Coullons

französische Gemeinde

Coullons ist eine französische Gemeinde mit 2.309 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Montargis und zum Kanton Sully-sur-Loire (bis 2015: Kanton Gien). Die Einwohner werden Coullonais genannt.

Coullons
Coullons (Frankreich)
Coullons
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Montargis
Kanton Sully-sur-Loire
Gemeindeverband Giennoises
Koordinaten 47° 41′ N, 2° 30′ OKoordinaten: 47° 41′ N, 2° 30′ O
Höhe 130–205 m
Fläche 81,07 km²
Einwohner 2.309 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Postleitzahl 45720
INSEE-Code
Website https://www.coullons.fr/

Rathaus (Hôtel de ville)

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt am Fluss Aquiaulne, im Gemeindegebiet befindet sich auch die Quelle des Beuvron, beide sind Zuflüsse der Loire. Umgeben wird Coullons von den Nachbargemeinden Saint-Florent im Norden und Nordwesten, Saint-Gondon im Norden und Nordosten, Poilly-lez-Gien im Nordosten, Autry-le-Châtel im Osten, Blancafort im Süden und Südosten, Argent-sur-Sauldre im Süden und Südwesten sowie Cerdon im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
2158 2060 2067 2046 2258 2274 2385 2309

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne
 
Kirche Saint-Étienne

WeblinksBearbeiten

Commons: Coullons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien