Bonny-sur-Loire

französische Gemeinde

Bonny-sur-Loire ist eine französische Gemeinde mit 1.909 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Kanton Gien im Arrondissement Montargis. Die Einwohner werden Bonnychons genannt.

Bonny-sur-Loire
Wappen von Bonny-sur-Loire
Bonny-sur-Loire (Frankreich)
Bonny-sur-Loire
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Montargis
Kanton Gien
Gemeindeverband Berry Loire Puisaye
Koordinaten 47° 34′ N, 2° 50′ OKoordinaten: 47° 34′ N, 2° 50′ O
Höhe 130–189 m
Fläche 26,67 km²
Einwohner 1.909 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 72 Einw./km²
Postleitzahl 45420
INSEE-Code
Website https://www.bonny-sur-loire.fr/

Rathaus von Bonny-sur-Loire

GeographieBearbeiten

Bonny-sur-Loire liegt dem Namen entsprechend am östlichen Ufer der Loire mitten im Weinbaugebiet des Coteaux du Giennois. Hier erreicht der Fluss Cheuille das Loiretal, verläuft aber noch rund fünf Kilometer parallel, ehe er in die Loire einmündet. Umgeben wird Bonny-sur-Loire von den Nachbargemeinden Ousson-sur-Loire im Norden und Nordwesten, Dammarie-en-Puisaye im Norden und Nordosten, Batilly-en-Puisaye im Nordosten, Thou im Osten, Neuvy-sur-Loire im Süden und Südosten, Beaulieu-sur-Loire im Süden und Westen sowie Châtillon-sur-Loire im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A77 sowie die früheren Routes nationales 7 (heutige D2007), 65 (heutige D965) und 726 (heutige D926).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 1605 1701 1778 1830 1921 1924 2032 1909

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Aignan
 
Hängebrücke über die Loire

WeblinksBearbeiten

Commons: Bonny-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien