Autry-le-Châtel

französische Gemeinde

Autry-le-Châtel ist eine französische Gemeinde mit 965 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Montargis und ist Teil des Kantons Gien. Die Einwohner werden Castelautryens genannt.

Autry-le-Châtel
Wappen von Autry-le-Châtel
Autry-le-Châtel (Frankreich)
Autry-le-Châtel
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Montargis
Kanton Gien
Gemeindeverband Berry Loire Puisaye
Koordinaten 47° 36′ N, 2° 36′ OKoordinaten: 47° 36′ N, 2° 36′ O
Höhe 141–236 m
Fläche 50,94 km²
Einwohner 965 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Postleitzahl 45500
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Autry-le-Châtel

GeografieBearbeiten

Autry-le-Châtel liegt etwa 65 Kilometer südöstlich von Orléans am Fluss Bras, der auch Notreure genannt wird. An der südwestlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Aquiaulne. Nachbargemeinden von Autry-le-Châtel sind Poilly-lez-Gien im Norden, Saint-Martin-sur-Ocre im Nordosten, Saint-Brisson-sur-Loire im Osten und Nordosten, Saint-Firmin-sur-Loire im Osten, Cernoy-en-Berry im Süden und Südosten, Blancafort im Süden und Südwesten sowie Coullons im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 879 853 835 937 919 1.015 1.050 961
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne aus dem 19. Jahrhundert
  • Kleines Schloss (petite château) aus dem 15. Jahrhundert, seit 1971 Monument historique
  • Reste der alten Burg aus dem 12. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

Commons: Autry-le-Châtel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien