Feins-en-Gâtinais

französische Gemeinde

Feins-en-Gâtinais ist eine französische Gemeinde mit 32 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Montargis und ist Teil des Kantons Gien. Die Einwohner werden Finois genannt.

Feins-en-Gâtinais
Feins-en-Gâtinais (Frankreich)
Feins-en-Gâtinais (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Loiret (45)
Arrondissement Montargis
Kanton Gien
Gemeindeverband Berry Loire Puisaye
Koordinaten 47° 45′ N, 2° 50′ OKoordinaten: 47° 45′ N, 2° 50′ O
Höhe 150–179 m
Fläche 11,89 km²
Einwohner 32 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 45230
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Feins-en-Gâtinais

Geografie Bearbeiten

Feins-en-Gâtinais liegt etwa 74 Kilometer ostsüdöstlich von Orléans. Nachbargemeinden von Feins-en-Gâtinais sind Dammarie-sur-Loing im Norden und Nordwesten, Rogny-les-Sept-Écluses im Osten, Escrignelles im Süden sowie Adon im Westen.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 113 111 68 63 59 44 49 34
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kirche Saint-Sulpice
 
Kirche Saint-Sulpice

Weblinks Bearbeiten

Commons: Feins-en-Gâtinais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien