Communauté de communes Giennoises

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes Giennoises ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie wurde am 1. Januar 2002 gegründet und umfasst elf Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Gien.[2]

Communauté de communes Giennoises
Region(en) Centre-Val de Loire
Département(s) Loiret
Gründungsdatum 1. Januar 2002
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Gien
Gemeinden 11
Präsident Christian Bouleau
SIREN-Nummer 244 500 211
Fläche 362,69 km²
Einwohner 24.812 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 68 Einw./km²
Website http://www.cc-giennoises.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Centre-Val de Loire

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Boismorand 832 25,34 33 45036 45290
Coullons 2.309 81,07 28 45108 45720
Gien 13.732 67,62 203 45155 45500
Langesse 82 9,00 9 45180 45290
Le Moulinet-sur-Solin 118 19,69 6 45218 45290
Les Choux 519 33,77 15 45096 45290
Nevoy 1.166 30,97 38 45227 45500
Poilly-lez-Gien 2.402 33,28 72 45254 45500
Saint-Brisson-sur-Loire 975 22,08 44 45271 45500
Saint-Gondon 1.100 24,13 46 45280 45500
Saint-Martin-sur-Ocre 1.237 15,74 79 45291 45500
Communauté de communes Giennoises 24.812 362,69 68 –  – 

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC Giennoises (SIREN: 244 500 211) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)