Alairac

Gemeinde in Frankreich

Alairac ist eine französische Gemeinde mit 1320 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Aude in der Region Okzitanien (bis 2015 Languedoc-Roussillon); sie gehört zum Arrondissement Carcassonne und zum Gemeindeverband Carcassonne Agglo.

Alairac
Wappen von Alairac
Alairac (Frankreich)
Alairac
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aude (11)
Arrondissement Carcassonne
Gemeindeverband Carcassonne Agglo
Koordinaten 43° 11′ N, 2° 14′ OKoordinaten: 43° 11′ N, 2° 14′ O
Höhe 158–422 m
Fläche 16,65 km²
Einwohner 1.320 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km²
Postleitzahl 11290
INSEE-Code

Ortszentrum

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Alairac liegt zehn Kilometer südwestlich von Carcassonne an den nordöstlichen Ausläufern des Malepère-Massivs. Die Autoroute A61 (Toulouse-Narbonne) streift den Norden der Gemeinde.

Nachbargemeinden von Alairac sind Caux-et-Sauzens im Norden, Lavalette im Osten, Roullens im Südosten, Montclar im Süden, Villarzel-du-Razès und Montréal im Südwesten sowie Arzens im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 323 357 359 537 618 708 1193 1330

Im Jahr 2017 wurde mit 1330 Bewohnern die bisher höchste Einwohnerzahl ermittelt. Die Zahlen basieren auf den Daten von annuaire-mairie[1] und INSEE[2].

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Das kreisrunde Ortsbild steht im Zusammenhang mit den mittelalterlichen Circulades des Languedoc.

WirtschaftBearbeiten

Das Gemeindegebiet ist vom Weinbau geprägt. Es ist Teil der Appellation Malepère. In der Gemeinde sind 36 Landwirtschaftsbetriebe ansässig (darunter 19 Winzer, Anbau von Getreide, Ölsaaten, Gemüse und Obst).[6]

Durch das Gemeindegebiet von Alairac führt die Fernstraße D 18 von Carcassonne nach Val de Lambronne. Am Nordrand der Gemeinde verläuft die Autoroute A 61 von Toulouse nach Narbonne. Der 15 Kilometer von Alairac entfernte Bahnhof Carcassonne liegt an der Bahnstrecke Bordeaux–Sète.

BelegeBearbeiten

  1. Alairac auf annuaire-mairie
  2. Alairac auf INSEE
  3. Kirche Saint-Germain in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Croix de Catuffe in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  5. Croix de Saint Germain in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  6. Landwirtschaftsbetriebe auf annuaire-mairie.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Alairac – Sammlung von Bildern