Hauptmenü öffnen

Palaja (okzitanisch: Palajan) ist eine Gemeinde mit 2.320 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in Südfrankreich und Präfektur des Départements Aude. Sie gehört zum Gemeindeverband Carcassonne Agglo, zum Arrondissement Carcassonne und zum Kanton Carcassonne-2 (bis 2015: Kanton Carcassonne-1). Die Einwohner werden Palajanais genannt.

Palaja
Palajan
Wappen von Palaja
Palaja (Frankreich)
Palaja
Region Okzitanien
Département Aude
Arrondissement Carcassonne
Kanton Carcassonne-2
Gemeindeverband Carcassonne Agglo
Koordinaten 43° 10′ N, 2° 23′ OKoordinaten: 43° 10′ N, 2° 23′ O
Höhe 140–440 m
Fläche 14,69 km2
Einwohner 2.320 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 158 Einw./km2
Postleitzahl 11570
INSEE-Code
Website www.mairie-palaja.fr

Kirche Saint-Étienne

GeographieBearbeiten

Palaja liegt etwa sechs Kilometer südlich vom Stadtzentrum Carcassonnes. Die Ortschaft selbst liegt am Kleinen Fluss Fount Guihen, der Bazalac begrenzt die Gemeinde im Osten. Umgeben wird Palaja von den Nachbargemeinden Carcassonne im Norden, Montirat im Osten, Mas-des-Cours im Südosten, Villefloure im Süden, Leuc im Südwesten, Cavanac im Westen sowie Cazilhac im Westen und Nordwesten.

Am Nordrand der Gemeinde führt die Autoroute A61 entlang.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 288 269 1.017 1.503 1.851 2.128 2.146
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne, seit 1961 Monument historique
  • Turm von Cazaban, seit 1953 Monument historique
  • Alter Töpferofen, seit 1963 Monument historique

WirtschaftBearbeiten

Hier wird vor allem Wein der Appellation cité-de-carcassonne produziert.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Palaja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien