Pech-Luna

französische Gemeinde im Département Aude

Pech-Luna (okzitanisch: Puèglunan) ist eine Gemeinde mit 74 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Westen des Départements Aude in der südfranzösischen Region Okzitanien (vor 2016: Languedoc-Roussillon). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Carcassonne und zum Kanton La Piège au Razès. Die Einwohner werden Lunapodiens genannt.

Pech-Luna
Puèglunan
Pech-Luna (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aude (11)
Arrondissement Carcassonne
Kanton La Piège au Razès
Gemeindeverband Piège Lauragais Malepère
Koordinaten 43° 13′ N, 1° 51′ OKoordinaten: 43° 13′ N, 1° 51′ O
Höhe 279–360 m
Fläche 6,80 km²
Einwohner 74 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 11420
INSEE-Code

LageBearbeiten

Pech-Luna liegt etwa 28 Kilometer westnordwestlich von Carcassonne. Umgeben wird Pech-Luna von den Nachbargemeinden Mayreville im Norden, Gaja-la-Selve im Osten, Pécharic-et-le-Py im Süden, Belpech im Westen sowie Saint-Sernin im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2019
Einwohner 139 114 99 112 93 80 101 74
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss Fajac la Selve
 
Blick auf Pech-Luna

WeblinksBearbeiten

Commons: Pech-Luna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien