Peyriac-Minervois

französische Gemeinde im Département Aude

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Peyriac-Minervois
Peyriac-Minervois (Frankreich)
Peyriac-Minervois (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aude (11)
Arrondissement Carcassonne
Kanton Le Haut-Minervois
Gemeindeverband Carcassonne Agglo
Koordinaten 43° 18′ N, 2° 34′ OKoordinaten: 43° 18′ N, 2° 34′ O
Höhe 105–221 m
Fläche 10,19 km²
Einwohner 1.160 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 114 Einw./km²
Postleitzahl 11160
INSEE-Code

Peyriac-Minervois (okzitanisch Peiriac de Menerbés) ist eine französische Gemeinde mit 1.160 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Aude in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Carcassonne und zum Kanton Le Haut-Minervois.

Das Gemeindegebiet wird von den Flüssen Argent-Double und Naval durchquert. Nachbargemeinden von Peyriac-Minervois sind Félines-Minervois im Nordosten, Rieux-Minervois im Südosten, Laure-Minervois im Südwesten und Trausse im Nordwesten.[1]

Bevölkerungsentwicklung

Bearbeiten
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2013
Einwohner 1034 1054 1041 1033 1053 1000 1131

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • Reste der Stadtmauer (16. Jahrhundert)
  • Château (16. Jahrhundert)

Persönlichkeiten

Bearbeiten
  • Louis Barthas (1879–1952), französischer Küfer und Teilnehmer am Ersten Weltkrieg
Bearbeiten
Commons: Peyriac-Minervois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Nach https://www.annuaire-mairie.fr/