Hauptmenü öffnen
1. Division 1931/32
Meister Red Boys Differdingen
Pokalsieger Spora Luxemburg
Absteiger US Düdelingen
FC Aris Bonneweg
Mannschaften 8
Spiele 56  + 1 Relegationsspiel
Tore 248  (ø 4,43 pro Spiel)
1. Division 1930/31

Die 1. Division 1931/32 war die 22. Spielzeit der höchsten luxemburgischen Fußballliga.

Am Saisonende standen zwei Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Ein Entscheidungsspiel musste über die Meisterschaft entscheiden. Titelverteidiger Red Boys Differdingen gewann zum fünften Mal den Titel.

Der Tabellenletzte stieg direkt ab, der Sechste und Siebte spielten in einem Relegationsspiel den zweiten Absteiger aus.

Inhaltsverzeichnis

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Red Boys Differdingen (M, P)  14  9  3  2 039:190 2,05 21:70
 2. Progrès Niederkorn  14  10  1  3 034:220 1,55 21:70
 3. Spora Luxemburg  14  5  4  5 042:330 1,27 14:14
 4. Union Luxemburg  14  6  2  6 031:340 0,91 14:14
 5. The National Schifflingen  14  5  3  6 030:320 0,94 13:15
 6. CS Fola Esch  14  4  3  7 025:280 0,89 11:17
 7. US Düdelingen (N)  14  4  3  7 028:330 0,85 11:17
 8. FC Aris Bonneweg (N)  14  2  3  9 019:470 0,40 07:21
  • Meister
  • Teilnehmer am Play-off Finale
  • Teilnehmer am Barragespiel
  • Absteiger in die 1. Division
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Promotion

    KreuztabelleBearbeiten

    1931/32[1]               ARI
    Red Boys Differdingen 6:1 2:1 5:0 4:2 2:0 1:0 7:1
    Progrès Niederkorn 4:1 4:2 1:3 1:3 3:0 3:0 1:0
    Spora Luxemburg 3:3 2:4 3:1 3:1 4:4 2:2 7:0
    Union Luxemburg 2:1 1:2 2:5 2:3 2:1 1:1 4:3
    The National Schifflingen 1:2 1:2 5:2 2:2 2:1 1:3 1:1
    CS Fola Esch 1:1 0:3 2:1 3:4 1:1 5:1 1:2
    US Düdelingen 2:3 1:3 2:2 0:4 6:2 2:4 3:0
    FC Aris Bonneweg 1:1 2:2 1:5 4:3 2:5 0:2 2:5

    Play-off FinaleBearbeiten

    RelegationsspielBearbeiten

    Ergebnis


    CS Fola Esch 5:1  US Düdelingen

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. List of Final Tables. In: rsssf.com. Abgerufen am 14. September 2014.