Hauptmenü öffnen
Ehrendivision 1954/55
Meister Stade Düdelingen
Pokalsieger CS Fola Esch
Absteiger CS Grevenmacher
SC Tétange
Mannschaften 12
Spiele 132
Tore 509  (ø 3,86 pro Spiel)
Ehrendivision 1953/54

Die Ehrendivision 1954/55 war die 41. Spielzeit der höchsten luxemburgischen Fußballliga.

Stade Düdelingen gewann den achten Meistertitel. Titelverteidiger Jeunesse Esch belegte nur den neunten Platz.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Stade Düdelingen  22  15  4  3 055:280 1,96 34:10
 2. CS Fola Esch  22  10  5  7 055:430 1,28 25:19
 3. Union Luxemburg  22  10  4  8 041:400 1,03 24:20
 4. The National Schifflingen  22  9  5  8 039:300 1,30 23:21
 5. Progrès Niederkorn  22  9  5  8 041:320 1,28 23:21
 6. FC Red Star Merl  22  7  9  6 046:460 1,00 23:21
 7. Red Boys Differdingen  22  6  9  7 033:350 0,94 21:23
 8. Alliance Düdelingen (N)  22  9  3  10 047:510 0,92 21:23
 9. Jeunesse Esch (M, P)  22  7  6  9 042:440 0,95 20:24
10. FC Racing Rodingen (N)  22  7  6  9 040:480 0,83 20:24
11. CS Grevenmacher  22  7  3  12 036:560 0,64 17:27
12. SC Tétange  22  5  3  14 034:560 0,61 13:31
  • Meister
  • Absteiger in die 1. Division
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der 1. Division

    KreuztabelleBearbeiten

    1954/55[1]           RED   ALL JEU RRO GRE  
    Stade Düdelingen 3:2 1:0 1:2 2:0 4:2 1:1 5:0 1:0 5:0 2:0 4:1
    CS Fola Esch 0:2 2:1 2:1 2:2 1:3 2:2 4:2 1:6 2:1 6:0 4:2
    Union Luxemburg 2:3 2:0 2:1 3:2 1:1 1:2 3:0 0:2 3:2 7:1 3:1
    The National Schifflingen 3:1 4:2 3:3 0:1 0:0 2:1 2:2 5:0 1:0 3:0 1:0
    Progrès Niederkorn 1:2 2:2 1:2 3:0 3:3 3:0 1:3 3:0 2:1 7:1 2:1
    FC Red Star Merl 2:1 1:1 1:1 3:1 1:2 1:1 1:2 1:1 5:2 4:2 3:5
    Red Boys Differdingen 2:2 1:1 0:1 2:1 2:1 1:1 2:2 1:3 1:2 2:1 6:3
    Alliance Düdelingen 2:1 3:7 3:0 4:4 1:2 8:3 0:1 2:1 1:4 1:2 4:2
    Jeunesse Esch 2:3 3:2 2:4 1:5 2:1 4:0 1:1 2:4 2:2 1:2 2:2
    FC Racing Rodingen 1:1 2:4 2:2 1:0 3:1 1:5 1:1 2:1 2:2 2:2 5:2
    CS Grevenmacher 3:6 0:2 6:0 1:0 1:1 3:4 2:1 2:0 1:1 4:2 0:1
    SC Tétange 2:3 0:6 4:0 0:0 0:0 0:1 3:2 0:2 1:4 1:2 3:2

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. List of Final Tables. In: rsssf.com. Abgerufen am 20. September 2016.