Hauptmenü öffnen

Saint-Martinien ist eine französische Gemeinde mit 610 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Montluçon und zum Kanton Huriel.

Saint-Martinien
Saint-Martinien (Frankreich)
Saint-Martinien
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Montluçon
Kanton Huriel
Gemeindeverband Pays d’Huriel
Koordinaten 46° 20′ N, 2° 28′ OKoordinaten: 46° 20′ N, 2° 28′ O
Höhe 344–557 m
Fläche 25,48 km2
Einwohner 610 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 03380
INSEE-Code

LageBearbeiten

Saint-Martinien liegt etwa neun Kilometer westlich von Montluçon. Umgeben wird Saint-Martinien von den Nachbargemeinden Archignat im Norden und Westen, Huriel im Norden und Nordosten, Quinssaines im Osten und Südosten, Lamaids im Süden, Nouhant im Südwesten sowie Treignat im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 552 525 441 474 533 518 594 624 610
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martinien aus dem 13. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Band 2. Flohic Editions, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 493–494.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Martinien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien