Saint-Julien-les-Rosiers

französische Gemeinde

Saint-Julien-les-Rosiers (okzitanisch: Sent Julian dels Rosiers) ist eine französische Gemeinde mit 3436 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2021) im Département Gard in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Alès und zum Kanton Rousson. Die Einwohner werden Julirosien(ne)s genannt.

Saint-Julien-les-Rosiers
Sent Julian dels Rosiers
Saint-Julien-les-Rosiers (Frankreich)
Saint-Julien-les-Rosiers (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Gard (30)
Arrondissement Alès
Kanton Rousson
Gemeindeverband Alès Agglomération
Koordinaten 44° 11′ N, 4° 7′ OKoordinaten: 44° 11′ N, 4° 7′ O
Höhe 158–545 m
Fläche 14,01 km²
Einwohner 3.436 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 245 Einw./km²
Postleitzahl 30340
INSEE-Code
Website www.saintjulienlesrosiers.fr

Blick auf Saint-Julien-les-Rosiers

Geographie Bearbeiten

Saint-Julien-les-Rosiers ist eine banlieue rund sechs Kilometer nordnordöstlich von Alès am Fluss Avène. Umgeben wird Saint-Julien-les-Rosiers von den Nachbargemeinden Laval-Pradel im Norden und Nordwesten, Saint-Florent-sur-Auzonnet im Nordosten, Rousson im Osten und Nordosten, Saint-Privat-des-Vieux im Südosten sowie Saint-Martin-de-Valgalgues im Süden und Westen.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1182 1305 1534 2021 2325 2444 2773 3146

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kirche Saint-Julien, erstmals im 11. Jahrhundert nachgewiesen,
  • Abtei Notre-Dame-des-Fonts aus dem 11./12. Jahrhundert, im romanisch-byzantinischen Stil errichtet

Gemeindepartnerschaft Bearbeiten

Mit der senegalesischen Gemeinde Djilacoune besteht eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten Bearbeiten

  • Max Roustan (* 1944), Politiker (UMP), Bürgermeister von Alès

Weblinks Bearbeiten

Commons: Saint-Julien-les-Rosiers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien