Hauptmenü öffnen

Die Präfektur Toyama (jap. 富山県, Toyama-ken) ist eine der Präfekturen Japans. Sie liegt in der Region Chūbu auf der Insel Honshū. Sitz der Präfekturverwaltung ist Toyama.

Toyama-ken
富山県
SüdkoreaNordkoreaRusslandChinaPräfektur OkinawaPräfektur KagoshimaPräfektur KumamotoPräfektur MiyazakiKurilen (de-facto Russland - beansprucht von Japan als Teil der Region Hokkaido)Präfektur KagoshimaPräfektur MiyazakiPräfektur KumamotoPräfektur SagaPräfektur NagasakiPräfektur FukuokaPräfektur ŌitaPräfektur YamaguchiPräfektur HiroshimaPräfektur ShimanePräfektur TottoriPräfektur OkayamaPräfektur HyōgoPräfektur OsakaPräfektur KyōtoPräfektur ShigaPräfektur NaraPräfektur WakayamaPräfektur MiePräfektur AichiPräfektur FukuiPräfektur GifuPräfektur IshikawaPräfektur ToyamaPräfektur NaganoPräfektur ShizuokaPräfektur YamanashiPräfektur KanagawaPräfektur TokioPräfektur SaitamaPräfektur ChibaPräfektur IbarakiPräfektur GunmaPräfektur TochigiPräfektur NiigataPräfektur FukushimaPräfektur YamagataPräfektur MiyagiPräfektur AkitaPräfektur IwatePräfektur AomoriHokkaidōPräfektur KagawaPräfektur EhimePräfektur KōchiPräfektur TokushimaLage der Präfektur Toyama in Japan
Über dieses Bild
Basisdaten
Verwaltungssitz: Toyama
Region: Chūbu
Hauptinsel: Honshū
Fläche: 4.247,61 km²
Wasseranteil: 0,1 %
Einwohner: 1.050.246
(1. Oktober 2018)
Bevölkerungsdichte: 247 Einw. pro km²
Landkreise: 2
Gemeinden: 15
ISO 3166-2: JP-16
Gouverneur: Takakazu Ishii
Website: www.pref.toyama.jp
Symbole
Präfekturflagge:
Flagge der Präfektur Toyama
Präfekturbaum: Tateyama-Sicheltanne
Präfekturblume: Tulpe
Präfekturvogel: Alpenschneehuhn
Präfekturfisch: Leuchtkalmar, Pasiphaea japonica, Seriola quinqueradiata
Präfektursäugetier: Japanischer Serau
Präfekturlied: Toyama-kenmin no uta
(„Lied der Bürger von Toyama“)

GeographieBearbeiten

Seen, Schluchten und hohe Berge bestimmen das Bild der Präfektur Toyama.

GeschichteBearbeiten

Am Oberlauf des Flusses Shokawa liegt eines jener abgelegenen Gebiete, die angeblich von den Taira besiedelt wurden, nachdem diese bei der Seeschlacht von Dan-no-ura im Jahr 1185 in die Flucht geschlagen worden waren.

In den 1950ern trat hier auch die Itai-Itai-Krankheit (chronische Cadmiumvergiftung) auf.

PolitikBearbeiten

Fraktionen im Präfekturparlament
(Stand: 2019)[1]
      
Insgesamt 40 Sitze
  • LDP: 32
  • SDP: 3
  • KPJ: 2
  • Kōmeitō: 1
  • kaiha Shisei (至誠) (~„Fraktion Aufrichtigkeit“): 1
  • Fraktionslos: 1

Gouverneur von Toyama ist in seit 2004 Takakazu Ishii, der im Oktober 2016 für eine vierte Amtszeit wiedergewählt wurde. Im Parlament blieb die Liberaldemokratische Partei bei den Wahlen im April 2019 im Besitz einer Zweidrittelmehrheit.

In der überwiegend ländlichen Präfektur ist die Liberaldemokratische Partei stark: Alle direkt gewählten Vertreter im nationalen Parlament – drei im Abgeordnetenhaus, einer je Teilwahl im Rätehaus – sind nach den Parlamentswahlen 2016, 2017 und 2019 Liberaldemokraten, namentlich:

  • im Abgeordnetenhaus
    • für den Wahlkreis 1, der den Großteil der Stadt Toyama umfasst, Hiroaki Tabata (LDP, 3. Amtszeit), zuvor für kurze Zeit Abgeordneter im Präfekturparlament, davor im Rat der Stadt Toyama,
    • für den Wahlkreis 2 im Süden und Osten Mitsuhiro Miyakoshi (LDP, 8. Amtszeit), ehemaliger Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium,
    • für den Wahlkreis 3, der den Westen mit Toyamas zweitgrößter Stadt Takaoka abdeckt, Keiichirō Tachibana (LDP, 4. Amtszeit), zuvor Bürgermeister von Takaoka und
  • im Rätehaus

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Bei der Einführung der heutigen Gemeindeformen 1889 wurde Toyama in 271 Gemeinden eingeteilt, darunter die beiden kreisfreien Städte Toyama und Takaoka. Seit April 2005 ist der Präfektursitz auch eine „Kernstadt“.
Die Zahl der Gemeinden sank in fast 100 Jahren von 270 (1920) über 213 (1950) und 53 (1955) auf derzeit (seit 2006) 15. Zehn kreisfreie (-shi) und vier kreisangehörige Städte (-machi) sowie ein Dorf (-mura) weist die aktuelle Gliederung auf.

In nachstehender Tabelle sind die zwei Landkreise (, -gun) kursiv dargestellt, darunter jeweils (eingerückt) die Kleinstädte (, -machi) und das Dorf (, mura) innerhalb dieser. Eine Abhängigkeit zwischen Landkreis und Kleinstadt ist auch an den ersten drei Stellen des Codes (1. Spalte) ersichtlich. Am Anfang der Tabelle stehen die kreisfreien Städte (, -shi).

 
Die Gemeinden der Präfektur Toyama
  • kreisfreie Stadt (-shi)
  • Kleinstadt (-chō)
  • Dorf (-mura)
  • Liste der Gemeinden in der Präfektur Toyama
    Code Name Fläche (in km²) Bevölkerung Bevölkerungs-
    dichte (Ew./km²)3
    Rōmaji Kanji 1. Oktober 20171 1. Oktober 20182 1. Oktober 20153
    16201 Toyama-shi 富山市 1241,77 417.332 418.686 337,17
    16202 Takaoka-shi 高岡市 209,57 169.277 172.125 821,32
    16204 Uozu-shi 魚津市 200,61 41.874 42.935 214,02
    16205 Himi-shi 氷見市 230,56 45.791 47.992 208,15
    16206 Namerikawa-shi 滑川市 54,63 32.494 32.755 599,58
    16207 Kurobe-shi 黒部市 426,31 40.474 40.991 96,15
    16208 Tonami-shi 砺波市 127,03 48.377 49.000 385,74
    16209 Oyabe-shi 小矢部市 134,07 29.394 30.399 226,74
    16210 Nanto-shi 南砺市 668,64 49.196 51.327 76,76
    16211 Imizu-shi 射水市 109,43 91.129 92.308 843,53
    16320 Nakaniikawa-gun 中新川郡 547,46 48.931 50.229 91,75
    16321   Funahashi-mura 舟橋村 3,47 3055 2982 859,37
    16322   Kamiichi-machi 上市町 236,71 20.171 20.930 88,42
    16323   Tateyama-machi 立山町 307,29 25.705 26.317 85,64
    16340 Shimoniikawa-gun 下新川郡 297,55 35.977 37.581 126,30
    16342   Nyuzen-machi 入善町 71,25 24.480 25.335 355,58
    16343   Asahi-machi 朝日町 226,30 11.497 12.246 54,11
    Shi-bu (All Shi, Anteil der kreisfreien Städte) 市 部 3402,60 965.338 978.518 287,58
    Shi-bu (All Shi, Anteil der kreisfreien Städte) 市 部 845,01 84.908 87.810 103,92
    16000 Toyama-Ken (Präfektur Toyama) 富山県 4247,61 1.050.246 1.066.328 251,04

    QuellenBearbeiten


    1Flächenangaben von 2017[2]
    2Geschätzte Bevölkerung (Estimated Population) 2018[3]
    3Ergebnisse der Volkszählung 2015[4]

    Größte OrteBearbeiten

    aktuelle und ehemalige kreisfreie Städte (-shi)
    Volkszählungsergebnisse am 1. Oktober[5]
    Census-Jahr Einwohner
    2015 2010 2005 2000
    Toyama 418.686 421.953 421.239 325.700
    Takaoka 172.125 176.061 167.685 172.184
    Imizu 92.308 93.588 —— ——
    Nanto 51.327 54.724 58.140 ——
    Tonami 49.000 49.410 49.429 40.744
    Himi 47.992 51.726 54.495 56.680
    Uozu 42.935 44.959 46.331 47.136
    Kurobe 40.991 41.852 36.543 36.531
    Namerikawa 32.755 33.676 34.002 33.363
    Shinminato —— —— 36.547 37.287
    Oyabe 30.399 32.067 33.533 34.625

    • 1. November 2004 — Die kreisfreie Stadt Nanto wird aus acht Gemeinden gebildet.
    • 1. November 2005 — Die kreisfreie Stadt Imizu wird aus vier Gemeinden und der kreisfreien Stadt Shinminato gebildet.

    Bevölkerungsentwicklung der PräfekturBearbeiten

    Census-Bevölkerung
    Census-
    Jahr
    Gesamt-
    Bevölkerung
    männliche
    Bevölkerung
    weibliche
    Bevölkerung
    Geschlechter-
    verhältnis
    Männer auf 1000 Frauen
    Fläche
    in km2
    Bevölkerungs-
    dichte
    Einw. je km2
    1920 724.276 354.775 369.501 960 4257,42 170,1
    1925 749.243 368.593 380.650 968 4257,42 176,0
    1930 778.953 381.809 397.144 961 4257,42 183,0
    1935 798.890 388.771 410.119 948 4257,42 187,7
    1940 822.569 401.261 421.308 952 4257,42 193,2
    1945 953.834 442.490 511.344 865 4257,42 224,0
    1950 1.008.790 488.850 519.940 940 4257,21 237,0
    1955 1.021.121 494.109 527.012 938 4252,03 240,2
    1960 1.032.614 500.545 532.069 941 4252,03 242,9
    1965 1.025.465 491.662 533.803 921 4252,16 241,2
    1970 1.029.695 492.492 537.203 917 4252,16 242,2
    1975 1.070.791 514.991 555.800 927 4252,16 251,8
    1980 1.103.459 532.686 570.773 933 4252,16 259,5
    1985 1.118.369 538.955 579.414 930 4252,32 263,0
    1990 1.120.161 538.640 581.521 926 4246,09 263,8
    1995 1.123.125 540.921 582.204 929 4246,47 264,5
    2000 1.120.851 540.212 580.639 930 4247,22 263,9
    2005 1.111.729 535.617 576.112 930 4247,39 261,7
    2010 1.093.247 526.605 566.642 929 4247,61 257,4
    2015 1.066.328 515.147 551.181 935 4247,61 251,0

    WeblinksBearbeiten

      Commons: Präfektur Toyama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Präfekturparlament Toyama: Abgeordnete nach Fraktion, abgerufen am 7. August 2019.
    2. Kokudo Chiriin (GSI — Geospatial Information Authority of Japan), 平成29年全国都道府県市区町村別面積調 (Landesweite Flächenerhebung aller Präfekturen und Gemeinden 2017), S. 47: 16 Toyama-ken (japanisch), abgerufen am 17. Februar 2019
    3. 簡単検索・詳細検索・検索サンプル, abgerufen am 17. Februar 2019 (japanisch)
    4. e-stat (englisch), abgerufen am 17. Februar 2019
    5. e-Stat Datenbank, abgerufen am 17. Februar 2019 (englisch)

    Koordinaten: 36° 43′ N, 137° 9′ O