Liste der Stationen der S-Bahn München

Wikimedia-Liste

Diese Liste der Stationen der S-Bahn München führt alle ehemaligen, aktuellen und geplanten Stationen der Münchner S-Bahn auf.

Streckennetz der Münchner S-Bahn

Das von der DB Regio im Rahmen des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes betriebene, 1972 eröffnete S-Bahn-Netz beförderte 2010 pro Tag bis zu 800.000 Personen.[1] Derzeit werden von zehn Linien 149 Stationen bedient, von denen 41 auf dem Stadtgebiet von München liegen. Die weiteren Stationen verteilen sich auf die zehn Landkreise München (34), Fürstenfeldbruck (16), Dachau (15), Starnberg (14), Ebersberg (11), Erding (6), Freising (6), Miesbach (3), Bad Tölz-Wolfratshausen (2) sowie Landsberg am Lech (1). Innerhalb dieses Artikels werden erst in zwei kleineren Tabellen Daten zu allen Linien dargestellt, danach folgt die Liste mit allen ehemaligen, aktuellen und geplanten Stationen. Stillgelegte oder noch nicht in Betrieb genommene Stationen sind dort grau hinterlegt.

Im Bereich der S-Bahn München liegen acht von 31 unterirdischen Stationen im Netz der Deutschen Bahn.[2]

ÜbersichtBearbeiten

LinienBearbeiten

Diese Tabelle gibt Auskunft über die Länge, die Anzahl der Stationen sowie die die Fahrzeiten der Linien. In den Spalten von/bis sind jeweils die Endstationen der Westlichen bzw. Östlichen Linienäste angegeben. Länge/Stationen West bzw. Ost enthalten die jeweiligen Werte für die Ostäste (ab Ostbahnhof) und für die Westäste (ab Donnersbergerbrücke). Die angegebene Fahrzeit entspricht dem Durchschnitt der Fahrzeiten für Hin- und Rückfahrt und kann deswegen und aufgrund seltenen Zugfahrten mit kürzeren/längeren Fahrzeiten leicht abweichen.

Linie Von Bis Länge
in km
Halte-
stellen
Durchschnittl.
Abstand
in Metern
Fahrzeit
in Min.
Länge
West
in km
Stationen
West
Länge
Ost
in km
Stationen
Ost
  Freising Leuchtenbergring 44,71 21 2.236 54 39,03 12 1,10 1
Flughafen München 41,70 21 2.085 55 39,10 12
  Petershausen Erding 75,15 32 2.348 90 34,76 11 34,71 13
Altomünster 73,20 37 1.978 111 32,80 16
  Mammendorf Holzkirchen 66,14 31 2.134 81 29,33 12 31,13 11
  Geltendorf Ebersberg 78,90 34 ? 93 40,44 13 33,80 13
  Tutzing Ebersberg 77,47 35 ? 94 37,99 14 33,80 13
  Wolfratshausen Kreuzstraße 65,22 36 1.812 91 29,47 14 30,07 14
  Herrsching Flughafen München 75,55 32 2.361 91 36,72 15 33,15 9
  Geltendorf Höllriegelskreuth 51,20 19 ? 53 51,20 19

BahnhöfeBearbeiten

In dieser Tabelle sind alle von einer Linie angefahrenen Stationen von West nach Ost aufgeführt. Geplante Stationen sind kursiv, als Endstationen genutzte Bahnhöfe (Ende der Linien bzw. tageszeitabhängig oder Ende einzelner Fahrten) fett geschrieben.

Linie Bahnhöfe
  Freising – Pulling (Schwaigerloh (Wendeanlage)Flughafen München – Flughafen Besucherpark) – Neufahrn – Eching – Lohhof – Unterschleißheim – Oberschleißheim – Feldmoching – Fasanerie – Moosach – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – OstbahnhofLeuchtenbergring
  Petershausen – Vierkirchen-Esterhofen – Röhrmoos – Hebertshausen (Altomünster – Kleinberghofen – Erdweg – Arnbach – Markt Indersdorf – Niederroth – Schwabhausen – Bachern – Dachau Stadt) – Dachau Bahnhof – Karlsfeld – Allach – Untermenzing – Obermenzing – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – Ostbahnhof – Leuchtenbergring – Berg am Laim – Riem – Feldkirchen – Heimstetten – Grub – Poing – Markt Schwaben – Ottenhofen – St. Koloman – Aufhausen – Altenerding – Erding – Erding-Fliegerhorst – Schwaigerloh – Flughafen München – Flughafen Besucherpark – Pulling – Freising
  Mammendorf – Malching – Maisach – Gernlinden – Esting – Olching – Gröbenzell – Lochhausen – Langwied – Pasing – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – Ostbahnhof – St.-Martin-Straße – Giesing Bhf. – Fasangarten – Fasanenpark – Unterhaching – Taufkirchen – Furth – Deisenhofen – Sauerlach – Otterfing – Holzkirchen
  Geltendorf – Türkenfeld – Grafrath – Schöngeising – Buchenau – Fürstenfeldbruck – Eichenau – Puchheim – Aubing – Leienfelsstraße – Pasing – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – OstbahnhofLeuchtenbergringBerg am LaimTrudering (– Gronsdorf – Haar – Vaterstetten – Baldham – Zorneding – Eglharting – Kirchseeon – Grafing Bahnhof – Grafing Stadt – Ebersberg)
  Tutzing – Feldafing – Possenhofen – Starnberg – Starnberg Nord – Mühltal (stillgelegt) – Gauting – Stockdorf – Planegg – Gräfelfing – Lochham – Westkreuz – Pasing – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – Ostbahnhof – Leuchtenbergring – Berg am Laim – Trudering – Gronsdorf – Haar – Vaterstetten – Baldham – Zorneding – Eglharting – Kirchseeon – Grafing Bahnhof – Grafing Stadt – Ebersberg
  Geretsried Süd – Geretsried Mitte – GeltingWolfratshausen – Icking – Ebenhausen-Schäftlarn – Hohenschäftlarn – Baierbrunn – Buchenhain – Höllriegelskreuth – Pullach – Großhesselohe Isartalbahnhof – Solln – Siemenswerke – Mittersendling – Harras – Heimeranplatz – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – Ostbahnhof – St.-Martin-Straße – Giesing – Perlach – Neuperlach Süd – Neubiberg – Ottobrunn – Hohenbrunn – Wächterhof – Höhenkirchen-Siegertsbrunn – Dürrnhaar – Aying – Peiß – Großhelfendorf – Kreuzstraße
  Herrsching – Seefeld-Hechendorf – Steinebach – Weßling – Neugilching – Gilching-Argelsried – Geisenbrunn – Germering-Unterpfaffenhofen – Harthaus – Freiham – Neuaubing – Westkreuz – Pasing – Laim – Hirschgarten – Donnersbergerbrücke – Hackerbrücke – Hauptbahnhof – Karlsplatz (Stachus) – Marienplatz – Isartor – Rosenheimer Platz – Ostbahnhof – Leuchtenbergring – Daglfing – Englschalking – Johanneskirchen – Unterföhring – Ismaning – Hallbergmoos – Flughafen Besucherpark – Flughafen MünchenSchwaigerloh (Wendeanlage)
  (Geltendorf – Türkenfeld – Grafrath – Schöngeising – Buchenau – Fürstenfeldbruck – Eichenau – Puchheim – Aubing – Leienfelsstraße –) Pasing – Heimeranplatz – Mittersendling – Siemenswerke – Solln – Großhesselohe Isartalbahnhof – Pullach – Höllriegelskreuth

LegendeBearbeiten

Liste der StationenBearbeiten

Station (Abk.)
Lage
Eröffnung Beginn S-Bahn-Betrieb Linien Art Gl. Bahnsteige           Besonderheiten, Anmerkungen, Sehenswürdigkeiten und wichtige Punkte Stadtbezirk bzw.
Ort u. Landkreis

Allach (MMAL)
 
14. Nov. 1867 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Allach-Untermenzing
Altenerding (MANE)
 
1. Mai 1899 28. Mai 1972   Bft 2 Seitenbahnsteige   Therme Erding Erding (Landkreis Erding)
Altomünster (MAMT)
 
13. Dez. 1913 28. Mai 1994   Bf 2 Mittelbahnsteig   Kloster Altomünster Altomünster (Landkreis Dachau)
Arnbach (MANB)
 
13. Dez. 1913 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteig Schwabhausen (Landkreis Dachau)
Aubing (MMAU)
 
1. Mai 1873 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   St. Quirin Aubing-Lochhausen-Langwied
Aufhausen (MAFE)
 
16. Nov. 1872 28. Mai 1972   Hp 1 Seitenbahnsteig   Erding (Landkreis Erding)
Aying (MAY)
 
6. Juni 1904 30. Sep. 1973   Bf 2 Seitenbahnsteige   Brauerei Aying Aying (Landkreis München)
Bachern (MBCN)
 
8. Juli 1912 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteig   Bergkirchen (Landkreis Dachau)
Baierbrunn (MBAB)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981   Bf 2 Seitenbahnsteige Georgenstein Baierbrunn (Landkreis München)
Baldham (MBDH)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Vaterstetten (Landkreis Ebersberg)
Berg am Laim (MBAL)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972  
 
 
Hp 2 Mittelbahnsteig     Druckzentrum und Zentrale des Süddeutschen Verlags Berg am Laim
Buchenau (MBAU)
 
2. Okt. 1949 28. Mai 1972  
 
Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Fürstenfeldbruck (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Buchenhain (MBHA)
 
14. Mai 1950 31. Mai 1981   Hp 1 Seitenbahnsteig Baierbrunn (Landkreis München)
Dachau (MDA)
 
14. Nov. 1867 28. Mai 1972   Bf 3 Mittelbahnsteig     Schloss Dachau, KZ-Gedenkstätte Dachau Dachau (Landkreis Dachau)
Dachau Stadt (MDAS)
 
8. Juli 1912 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteig   Stadt Dachau (Landkreis Dachau)
Daglfing (MDFG)
 
5. Juni 1909 30. Sep. 1973   Bf 2 Mittelbahnsteig   Bogenhausen
Deisenhofen (MDS)
 
31. Okt. 1857 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteige     Oberhaching (Landkreis München)
Donnersbergerbrücke (MMDN)
 
1. Sep. 1895 28. Mai 1972  
 
 
 
 
 
 
Bf 4 Mittelbahnsteige     Einfädelung der S 7 in die Stammstrecke; Donnersbergerbrücke, Munich City Tower, Hauptzollamt, Arnulfpark Neuhausen-Nymphenburg
Dürrnhaar (MDHR)
 
6. Juni 1904 30. Sep. 1973   Hp 1 Seitenbahnsteig Aying (Landkreis München)
Ebenhausen-Schäftlarn (MEBS)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981   Bf 2 Mittelbahnsteig   Kloster Schäftlarn Schäftlarn (Landkreis München)
Ebersberg (MEG)
 
12. Nov. 1899 28. Mai 1972  
 
Bf 1 Mittelbahnsteig     Ebersberg (Landkreis Ebersberg)
Eching (MEC)
 
5. Aug. 1889 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Eching (Landkreis Freising)
Eglharting (MEGL)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Kirchseeon (Landkreis Ebersberg)
Eichenau (MEIC)
 
15. Mai 1935 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige   Eichenau (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Englschalking (MEGS)
 
9. Juli 1911 30. Sep. 1973   Hp 2 Seitenbahnsteige Bogenhausen
Erding (MER)
 
16. Nov. 1872 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Erding (Landkreis Erding)
Erding-Fliegerhorst   Geplanter Neubau für den Erdinger Ringschluss; Fliegerhorst Erding Erding (Landkreis Erding)
Erdweg (MEWG)
 
13. Dez. 1913 28. Mai 1994   Bf 2 Seitenbahnsteig   St. Peter und Paul Erdweg (Landkreis Dachau)
Esting (MESG)
 
1. Juni 1980 1. Juni 1980   Hp 2 Mittelbahnsteig   Olching (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Fasanenpark (MFP)
 
26. Sep. 1971 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Campeon Unterhaching (Landkreis München)
Fasanerie (MFAS)
 
1. Mai 1896 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Fasanerie-Nord Dreiseenplatte Feldmoching-Hasenbergl
Fasangarten (MFG)
 
10. Okt. 1898 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Fasangarten Obergiesing-Fasangarten
Feldafing (MFA)
 
1. Juli 1865 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Roseninsel Feldafing (Landkreis Starnberg)
Feldkirchen (MFK)
 
1. Mai 1871 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Feldkirchen (Landkreis München)
Feldmoching (MFE)
 
9. Feb. 1905 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige       Walter-Sedlmayr-Platz Feldmoching-Hasenbergl
Flughafen Besucherpark (MFHB)
 
7. März 1992 7. März 1992  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig   Aussichtshügel für Flughafen, Güterterminal des Flughafens Hallbergmoos und Freising (beide Landkreis Freising)
Flughafen München (MFHT)
 
7. März 1992 7. März 1992  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig   Passagierterminals des Flughafens München, München Airport Center (MAC) Oberding (Landkreis Erding)
Freiham (MFH)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteig Personenverkehr am 1. Juni 1975 eingestellt, alter Bahnsteig 1981 abgerissen Aubing-Lochhausen-Langwied
Freiham (MFHH)
 
14. Sep. 2013 14. Sep. 2013   Hp 2 Seitenbahnsteige   Neuer Haltepunkt 2013 östlich des alten Bahnhofs für das Neubaugebiet Freiham errichtet Aubing-Lochhausen-Langwied
Freising (MFR)
 
3. Nov. 1858 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig     Domberg, Weihenstephan, Korbinianbrücke Freising (Landkreis Freising)
Fürstenfeldbruck (MFB)
 
1. Mai 1873 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig     Kloster Fürstenfeld Fürstenfeldbruck (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Furth (MFU)
 
15. Mai 1934 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige Kugler Alm Oberhaching (Landkreis München)
Gauting (MGT)
 
16. Juli 1854 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Gauting (Landkreis Starnberg)
Geisenbrunn (MGIB)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige Gilching (Landkreis Starnberg)
Geltendorf (MGE)
 
30. Juni 1898 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittelbahnsteige     Geltendorf (Landkreis Landsberg am Lech)
Gelting
 
  Bf Geplanter Neubau der Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)
Geretsried Mitte
 
  Hp Geplanter Neubau der Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried bei Gartenberg; Nikolauskapelle Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)
Geretsried Süd
 
  Bf Geplanter Neubau der Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)
Germering-Unterpfaffenhofen (MUG)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Bis 1992: Unterpfaffenhofen-Germering Germering (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Gernlinden (MGLD)
 
1. Okt. 1902 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Giesing (MGI)
 
10. Okt. 1898 28. Mai 1972  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig       Obergiesing-Fasangarten / Ramersdorf-Perlach
Gilching-Argelsried (MGCH)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Gilching (Landkreis Starnberg)
Gräfelfing (MGFL)
 
1. Mai 1900 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Gräfelfing (Landkreis München)
Grafing Bahnhof (MGB)
 
15. Okt. 1871 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittel- und Seitenbahnsteige     Grafing bei München (Landkreis Ebersberg)
Grafing Stadt (MGRS)
 
12. Nov. 1899 28. Mai 1972  
 
Hp 1 Seitenbahnsteig     Grafing bei München (Landkreis Ebersberg)
Grafrath (MGF)
 
1. Mai 1873 28. Mai 1972  
 
Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Grafrath (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Gröbenzell (MGRZ)
 
20. Nov. 1898 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Gröbenzell (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Gronsdorf (MGDF)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Haar (Landkreis München)
Großhelfendorf (MGHD)
 
25. Nov. 1912 30. Sep. 1973   Hp 1 Seitenbahnsteig Aying (Landkreis München)
Großhesselohe (MGO)
 
24. Juni 1854 [Anm. 1] S 12
S 22
Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige Personenverkehr am 31. Mai 1981 eingestellt Pullach (Landkreis München)
Großhesselohe Isartalbahnhof (MGOI)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig   Waldwirtschaft Pullach (Landkreis München)
Grub (MGRB)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Poing (Landkreis Ebersberg)
Haar (MHR)
 
15. Okt. 1871 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig   Isar-Amper-Klinikum München-Ost Haar (Landkreis München)
Hackerbrücke (MHAB)
 
28. Mai 1972 28. Mai 1972  
 
 
 
 
 
 
Bf 2 Mittelbahnsteig   Hackerbrücke, Zentraler Omnibusbahnhof, Circus Krone, BR-Hauptfunkhaus, Arnulfpark, Theresienwiese, Biergarten „Augustiner-Keller Neuhausen-Nymphenburg
Hallbergmoos (MHMO)
 
7. März 1992 7. März 1992   Hp 2 Seitenbahnsteige   Hallbergmoos (Landkreis Freising)
Harras (MHAR)
 
1. Mai 1896 31. Mai 1981   Hp 2 Mittelbahnsteig       Sendling
Harthaus (MHHS)
 
5. Okt. 1947 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Germering (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Hauptbahnhof (MHT)
 
28. Apr. 1972 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Hp 2 Spanische Lösung           BR-Hauptfunkhaus, Kinder- und Jugendmuseum, Oberlandesgericht Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Hauptbahnhof – Holzkirchner Bf. (MHS)
 
29. März 1905 [Anm. 1] S 10
S 22
Bft ? Mittelbahnsteig           War bis zur Eröffnung des Südstreckentunnels (Anbindung der Strecke nach Wolfratshausen) westlich der Donnersbergerbrücke am 31. Mai 1981 Endstation der Züge aus Wolfratshausen bzw. aus Deisenhofen über Solln Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Hauptbahnhof – Starnberger Bf. (MHN)
 
7. März 1905 31. Mai 1981  
 
Bft Mittelbahnsteig           Morgens fahren einzelne Verstärkerzüge der S 4 und S 20 zum Hauptbahnhof.[3] Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Hebertshausen (MHSN)
 
15. Aug. 1891 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Bis zum 28. Mai 2000: Walpertshofen Hebertshausen (Landkreis Dachau)
Heimeranplatz (MHP)
 
26. Sep. 1982 26. Sep. 1982  
 
Hp, Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige       ADAC-Zentrale, Hochhaus der Fraunhofer-Gesellschaft Sendling-Westpark
Heimstetten (MHEM)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Kirchheim bei München (Landkreis München)
Herrsching (MHI)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Ammersee Herrsching am Ammersee (Landkreis Starnberg)
Hirschgarten (MMHG)
 
13. Dez. 2009 13. Dez. 2009  
 
 
 
 
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Haltepunkt an der Friedenheimer Brücke, benannt nach einem weiter nördlich liegenden Park Laim/Neuhausen-Nymphenburg
Hohenbrunn (MHOB)
 
6. Juni 1904 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Hohenbrunn (Landkreis München)
Höhenkirchen-Siegertsbrunn (MHSB)
 
6. Juni 1904 30. Sep. 1973   Bf 2 Seitenbahnsteige   Höhenkirchen-Siegertsbrunn (Landkreis München)
Hohenschäftlarn (MHSL)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981   Hp 1 Seitenbahnsteig   Schäftlarn (Landkreis München)
Höllriegelskreuth (MHRK)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig   Bis 22. Mai 1977: Höllriegelskreuth-Grünwald Pullach (Landkreis München)
Holzkirchen (MHO)
 
31. Okt. 1857 1. Juni 1975   Bf 2 Mittelbahnsteig   Mangfalltalbahn Holzkirchen (Landkreis Miesbach)
Icking (MIC)
 
27. Juli 1891 31. Mai 1981   Bf 2 Seitenbahnsteige   Icking (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)
Isartor (MIT)
 
28. Apr. 1972 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Bf 2 Mittelbahnsteig     Isartor, Deutsches Museum, Europäisches Patentamt, Valentin-Musäum Altstadt-Lehel
Ismaning (MIS)
 
5. Juni 1909 30. Sep. 1973   Bf 2 Mittelbahnsteig   Tunnelbahnhof, eröffnet am 7. März 1992 Ismaning (Landkreis München)
Johanneskirchen (MJK)
 
5. Juni 1909 30. Sep. 1973   Bf 2 Mittelbahnsteig   Bogenhausen
Karlsfeld (MKF)
 
1. Mai 1896 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Liegt auf der Grenze zwischen der Stadt München und Karlsfeld Allach-Untermenzing / Karlsfeld (Landkreis Dachau)
Karlsplatz (Stachus) (MKA)
 
28. Apr. 1972 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Hp 2 Spanische Lösung     Justizpalast (Bayerisches Verfassungsgericht, Oberlandesgericht, Landgericht München I), Neuhauser Straße, Karlstor, Karlsplatz, Alter Botanischer Garten, Bayerische Börse, Maxburg, Amtsgericht, Oberfinanzdirektion, IHK, Wittelsbacherbrunnen Altstadt-Lehel
Kirchseeon (MKO)
 
15. Okt. 1871 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige   Kirchseeon (Landkreis Ebersberg)
Kleinberghofen (MKHN)
 
13. Dez. 1913 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteig   Erdweg (Landkreis Dachau)
Kreuzstraße (MKZ)
 
25. Nov. 1912 30. Sep. 1973   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Mangfalltalbahn Valley (Landkreis Miesbach)
Laim (ML)
 
30. Aug. 1894 28. Mai 1972  
 
 
 
 
 
Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Einfädelung der S 1 und S 2 in die Stammstrecke; Westlicher Endpunkt des geplanten Zweiten Stammstreckentunnels Laim
Langwied (MLW)
 
6. Jan. 1947 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Aubing-Lochhausen-Langwied
Leienfelsstraße (MLEF)
 
27. Sep. 1970 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige Aubing-Lochhausen-Langwied
Leuchtenbergring (MLEU)
 
27. Mai 1972 28. Mai 1972  
 
 
 
Bft 4 Mittelbahnsteige   Au-Haidhausen / Bogenhausen / Berg am Laim
Lochham (MLCH)
 
1. Mai 1896 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Gräfelfing (Landkreis München)
Lochhausen (MLO)
 
25. Aug. 1839 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Aubing-Lochhausen-Langwied
Lohhof (MLH)
 
3. Nov. 1858 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Unterschleißheim (Landkreis München)
Maisach (MMA)
 
7. Dez. 1839 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Malching (MMAG)
 
15. Mai 1927 29. Mai 1988   Hp 1 Seitenbahnsteig   Maisach (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Mammendorf (MMAM)
 
4. Apr. 1840 29. Mai 1988   Bf 2 Mittelbahnsteig     Bis 2005: Nannhofen Mammendorf (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Marienhof
 
Hp 2 Spanische Lösung     Teil der geplanten Zweiten Stammstrecke nördlich der bestehenden Station Marienplatz; Marienhof, Neues Rathaus, Frauenkirche, Hofbräuhaus, Alter Hof Altstadt-Lehel
Marienplatz (MMP)
 
28. Apr. 1972 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Hp 2 Spanische Lösung       Neues und Altes Rathaus, Viktualienmarkt, Marienplatz, Kaufingerstraße, Alter Peter, MVG-Kundencenter, Schrannenhalle, Synagoge, Frauenkirche, Hofbräuhaus, Alter Hof Altstadt-Lehel
Markt Indersdorf (MIDR)
 
8. Juli 1912 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteige   Kloster Indersdorf Markt Indersdorf (Landkreis Dachau)
Markt Schwaben (MSB)
 
1. Mai 1871 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig     Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg)
Menterschwaige[4]
 
[Anm. 2] Hp   Geplanter Haltepunkt östlich der Großhesseloher Brücke; Teil des Ausbaus der Sendlinger Spange; Bavaria Film und -Filmstadt Untergiesing-Harlaching
Mittersendling (MMT)
 
24. Juni 1854 31. Mai 1981  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig   Sendling
Moosach (MMCH)
 
1. Dez. 1892 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige         Moosach
Mühlthal (MMTL)
 
16. Sep. 1854 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige Aufgelassen am 12. Dezember 2004 Starnberg (Landkreis Starnberg)
Neuaubing (MNA)
 
20. Nov. 1905 28. Mai 1972   Bf 2 Seitenbahnsteige   Aubing-Lochhausen-Langwied
Neubiberg (MNB)
 
6. Juni 1904 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Universität der Bundeswehr München, Landschaftspark Hachinger Tal Neubiberg (Landkreis München)
Neufahrn (MNF)
 
1880 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Flügelung der Züge nach Freising und Flughafen Neufahrn bei Freising (Landkreis Freising)
Neugilching (MNGH)
 
1. Mai 1972 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Flugplatz Oberpfaffenhofen, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Gilching (Landkreis Starnberg)
Neuperlach Süd (MNPS)
 
17. Dez. 1977 17. Dez. 1977   Hp 1 Kombibahnsteig     Ramersdorf-Perlach
Niederroth (MNRO)
 
8. Juli 1912 28. Mai 1994   Hp 1 Seitenbahnsteig Markt Indersdorf (Landkreis Dachau)
Obermenzing (MOZ)
 
23. Dez. 1905 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Pasing-Obermenzing
Oberschleißheim (MOSM)
 
28. Mai 1972 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Flugwerft Schleißheim des Deutschen Museums, Schloss Schleißheim Oberschleißheim (Landkreis München)
Olching (MOL)
 
27. Okt. 1839 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Olching (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Olympiastadion (MOLY)
 
26. Mai 1972 26. Mai 1972 S 5
S 8
S 11
S 25
Bf 4 Mittelbahnsteige Eigens für die Olympischen Sommerspiele 1972 westlich des Olympiaparks errichteter Bahnhof, danach nur noch für Großveranstaltungen in Betrieb, am 26. Juni 1988 Personenverkehr eingestellt Milbertshofen/Moosach
Ostbahnhof (MOP)
 
15. März 1871 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Bf 5 Mittelbahnsteige           Technisches Rathaus, Kultfabrik Au-Haidhausen
Ottenhofen (MONH)
 
16. Nov. 1872 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Ottenhofen (Landkreis Erding)
Otterfing (MOTF)
 
1. Okt. 1891 1. Juni 1975   Hp 2 Seitenbahnsteige   Otterfing (Landkreis Miesbach)
Ottobrunn (MOBR)
 
1914/1922 (?) 28. Mai 1972   Hp 1 Seitenbahnsteig   Ottobrunn (Landkreis München)
Pasing (MP)
 
4. Okt. 1840 28. Mai 1972  
 
 
 
 
Bf 5 Mittel- und Seitenbahnsteige         Pasinger Marienplatz, Pasinger Fabrik, Pasing Arcaden Pasing-Obermenzing
Peiß (MPEI)
 
25. Nov. 1912 30. Sep. 1973   Hp 1 Seitenbahnsteig   Aying (Landkreis München)
Perlach (MPER)
 
6. Juni 1904 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   St. Michael Ramersdorf-Perlach
Petershausen (MPE)
 
14. Nov. 1867 28. Mai 1972   Bf 2 Mittel- und Seitenbahnsteige     Petershausen (Landkreis Dachau)
Planegg (MPL)
 
21. Mai 1854 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Planegg (Landkreis München)
Poing (MPO)
 
1. Mai 1871 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Poing (Landkreis Ebersberg)
Possenhofen (MPH)
 
1. Juli 1865 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Schloss Possenhofen Pöcking (Landkreis Starnberg)
Puchheim (MPM)
 
1. Mai 1896 28. Mai 1972  
 
Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Puchheim (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Pullach (MPUL)
 
10. Juni 1891 31. Mai 1981   Hp 2 Seitenbahnsteige   Burg Schwaneck Pullach (Landkreis München)
Pulling (MPU)
 
1. Juni 1886 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige Freising (Landkreis Freising)
Riem (MRI)
 
1. Mai 1871 28. Mai 1972   Bf 3 Mittel- und Seitenbahnsteige   Galopprennbahn Riem, Olympia-Reitstadion Trudering-Riem
Röhrmoos (MRM)
 
14. Nov. 1867 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig   Röhrmoos (Landkreis Dachau)
Rosenheimer Platz (MRP)
 
28. Apr. 1972 28. Apr. 1972  
 
 
 
 
 
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Gasteig Au-Haidhausen
Sauerlach (MSR)
 
31. Okt. 1857 1. Juni 1975   Hp 2 Seitenbahnsteige   Sauerlach (Landkreis München)
Schöngeising (MSNG)
 
1. Dez. 1893 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige   Schöngeising (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Schwabhausen (MSHH)
 
8. Juli 1912 28. Mai 1994   Hp 2 Seitenbahnsteig   Schwabhausen (Landkreis Dachau)
Schwaigerloh  
 
 
Bf Geplanter Neubau für den Erdinger Ringschluss Oberding (Landkreis Erding)
Seefeld-Hechendorf (MSH)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Pilsensee Seefeld in Oberbayern (Landkreis Starnberg)
Siemenswerke (MSW)
 
25. Sep. 1966 31. Mai 1981  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige     Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Solln (MSN)
 
1. Mai 1896 31. Mai 1981  
 
Bft 2 Seitenbahnsteige     Zwei getrennte Bahnsteige für beide Gleise, beide Bahnsteige stadtauswärts links gelegen Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Starnberg (MST)
 
28. Nov. 1854 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig     Bahnhof direkt am Starnberger See und am Starnberger Dampfersteg Starnberg (Landkreis Starnberg)
Starnberg Nord (MSNO)
 
10. Juni 2001 10. Juni 2001   Hp 2 Seitenbahnsteige   Starnberg (Landkreis Starnberg)
Steinebach (MSA)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Hp 1 Seitenbahnsteig   Wörthsee Wörthsee (Landkreis Starnberg)
St. Koloman (MKL)
 
1. Juni 1890 28. Mai 1972   Hp 1 Seitenbahnsteig Wörth (Landkreis Erding)
St.-Martin-Straße (MMAR)
 
26. Sep. 1971 28. Mai 1972  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig Ostfriedhof Obergiesing-Fasangarten / Ramersdorf-Perlach
Stockdorf (MSD)
 
1. Okt. 1902 28. Mai 1972   Hp 2 Mittelbahnsteig Gauting (Landkreis Starnberg), Ortsteil Stockdorf
Taufkirchen (MTU)
 
10. Okt. 1898 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Bis 2. Juni 1991: Taufkirchen-Unterhaching Taufkirchen (Landkreis München)
Trudering (MTR)
 
15. Okt. 1871 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig     Trudering-Riem
Türkenfeld (MTFD)
 
1. Mai 1873 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Seitenbahnsteige   Türkenfeld (Landkreis Fürstenfeldbruck)
Tutzing (MTZ)
 
1. Juli 1865 28. Mai 1972   Bf 1 Seitenbahnsteig       Beginn der Kochelseebahn, Starnberger See Tutzing (Landkreis Starnberg)
Unterföhring (MUFG)
 
5. Juni 1909 30. Sep. 1973   Hp 2 Mittelbahnsteig   Tunnelbahnhof, eröffnet am 21. November 2005; Feringasee Unterföhring (Landkreis München)
Unterhaching (MUH)
 
10. Okt. 1898 28. Mai 1972   Hp 2 Seitenbahnsteige   Unterhaching (Landkreis München)
Untermenzing (MAUG)
 
11. Dez. 2005 11. Dez. 2005   Hp 2 Mittelbahnsteig   Allach-Untermenzing
Unterschleißheim (MUSM)
 
17. Dez. 1977 17. Dez. 1977   Hp 2 Seitenbahnsteige   Unterschleißheim (Landkreis München)
Vaterstetten (MVS)
 
1. Mai 1897 28. Mai 1972  
 
Hp 2 Mittelbahnsteig   Vaterstetten (Landkreis Ebersberg)
Vierkirchen-Esterhofen (MESH)
 
1. Juni 1889 28. Mai 1972   Hp 1 Seitenbahnsteig   Bis 28. Mai 2000: Esterhofen Vierkirchen (Landkreis Dachau)
Wächterhof (MWAE)
 
1. Jan. 1946 30. Sep. 1973   Hp 1 Seitenbahnsteig Höhenkirchen-Siegertsbrunn (Landkreis München)
Weßling (MWS)
 
1. Juli 1903 28. Mai 1972   Bf 2 Mittelbahnsteig   Weßlinger See Weßling (Landkreis Starnberg)
Westkreuz (MWKR)
 
31. Mai 1970 28. Mai 1972  
 
Bft 2 Mittelbahnsteig   Aubing-Lochhausen-Langwied
Wolfratshausen (MWO)
 
27. Juli 1891 31. Mai 1981   Bf 2 Mittelbahnsteig   Wolfratshausen (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen)
Zorneding (MZO)
 
15. Okt. 1871 28. Mai 1972  
 
Bf 2 Mittelbahnsteig   Zorneding (Landkreis Ebersberg)

LiteraturBearbeiten

  • Reinhard Pospischil, Ernst Rudolph: S-Bahn München. Alba, Düsseldorf 1997, ISBN 3-87094-358-0.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnhöfe der S-Bahn München – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Situation heute (Memento vom 21. Juni 2011 im Internet Archive) auf der Informationsseite der Deutschen Bahn zur zweiten S-Bahn-Stammstrecke; Abgerufen am 15. Juli 2011.
  2. Marco Völklein: Vorbild Flughafen. In: Süddeutsche Zeitung. 25. Januar 2016, ISSN 0174-4917, S. 39 (unter anderem Titel online).
  3. DB Regio AG / S-Bahn München: Fahrplan S4 / S-Bahn München. (PDF) In: MVV Fahrplanauskunft. MVV / S-Bahn München (DB Regio AG), abgerufen am 14. Dezember 2019.
  4. S-Bahn Planung. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.mvv-muenchen.de. Archiviert vom Original am 7. Mai 2019; abgerufen am 4. Februar 2019.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mvv-muenchen.de

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b Die Station Großhesselohe sowie der Holzkirchner Flügelbahnhof waren zwar ab 1972 Teil des S-Bahn-Netzes, wurden aber nur von lokbespannten Zügen angefahren und ab 1981 nicht mehr durch S-Bahn-Züge bedient.
  2. Auf der Bahnstrecke München–Holzkirchen findet derzeit kein S-Bahnbetrieb statt.