Kanton Saumur

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saumur ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Saumur, im Département Maine-et-Loire und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort ist Saumur.

Kanton Saumur
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Saumur
Hauptort Saumur
Einwohner 34.679 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 209 Einw./km²
Fläche 165,76 km²
Gemeinden 11
INSEE-Code 4919

Lage des Kantons Saumur im
Département Maine-et-Loire

Der Kanton wurde im Jahr 2015 von seiner ursprünglichen Bezeichnung Kanton Saumur-Sud auf den aktuellen Namen unter Beibehaltung der Gemeindezuordnungen umbenannt. Lediglich die Stadt Saumur war zuvor auf die Kantone Kanton Saumur-Sud und Kanton Saumur-Nord aufgeteilt und ist nunmehr gänzlich diesem Kanton zugeordnet.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus elf Gemeinden und Gemeindeteilen mit insgesamt 34.679 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 165,76 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Artannes-sur-Thouet 428 6,70 64 49011 49260
Distré 1.732 14,91 116 49123 49400
Fontevraud-l’Abbaye 1.528 14,95 102 49140 49590
Montsoreau 431 5,40 80 49219 49730
Parnay 424 6,72 63 49235 49730
Rou-Marson 652 12,92 50 49262 49400
Saumur 26.467 66,51 398 49328 49400
Souzay-Champigny 748 9,16 82 49341 49400
Turquant 571 7,93 72 49358 49730
Varrains 1.218 3,45 353 49362 49400
Verrie 480 17,11 28 49370 49400
Kanton Saumur 34.679 165,76 209 4919 – 

Veränderungen im Gemeindebestand seit 2015Bearbeiten

2019: