Kanton Ryes

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Ryes war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Calvados und in der damaligen Region Basse-Normandie. Er umfasste 25 Gemeinden im Arrondissement Bayeux; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Ryes. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2001 bis 2015 François de Bourgoing (UMP).

Ehemaliger
Kanton Ryes
Region Basse-Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Hauptort Ryes
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 12.033 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 94 Einw./km²
Fläche 127.80 km²
Gemeinden 25
INSEE-Code 1428

GeschichteBearbeiten

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen „District de Bayeux“ gegründet. Mit der Schaffung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des damaligen Arrondissements Bayeux neu zugeschnitten.

GeografieBearbeiten

Der Kanton grenzte im Norden an den Ärmelkanal, im Osten und Südosten an den Kanton Creully im Arrondissement Caen, im Südwesten an den Kanton Bayeux und im Westen an den Kanton Trévières.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 25 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arromanches-les-Bains 540 (2013) 1,37 394 Einw./km² 14021 14117
Asnelles 587 (2013) 2,52 233 Einw./km² 14022 14960
Banville 686 (2013) 4,68 147 Einw./km² 14038 14480
Bazenville 147 (2013) 4,07 36 Einw./km² 14049 14480
Colombiers-sur-Seulles 172 (2013) 3,29 52 Einw./km² 14169 14480
Commes 375 (2013) 6,64 56 Einw./km² 14172 14520
Crépon 218 (2013) 5,42 40 Einw./km² 14196 14480
Esquay-sur-Seulles 318 (2013) 2,9 110 Einw./km² 14250 14400
Graye-sur-Mer 633 (2013) 6,54 97 Einw./km² 14318 14470
Longues-sur-Mer 629 (2013) 12,29 51 Einw./km² 14377 14400
Magny-en-Bessin 159 (2013) 4,42 36 Einw./km² 14385 14400
Le Manoir 196 (2013) 5,88 33 Einw./km² 14400 14400
Manvieux 127 (2013) 2,82 45 Einw./km² 14401 14117
Meuvaines 147 (2013) 7,36 20 Einw./km² 14430 14960
Port-en-Bessin-Huppain 1.995 (2013) 7,56 264 Einw./km² 14515 14520
Ryes 502 (2013) 9,59 52 Einw./km² 14552 14400
Saint-Côme-de-Fresné 251 (2013) 4,31 58 Einw./km² 14565 14960
Sainte-Croix-sur-Mer 250 (2013) 2,08 120 Einw./km² 14569 14480
Sommervieu 1.027 (2013) 4,3 239 Einw./km² 14676 14400
Tierceville 167 (2013) 2,62 64 Einw./km² 14690 14480
Tracy-sur-Mer 353 (2013) 3,72 95 Einw./km² 14709 14117
Vaux-sur-Aure 336 (2013) 7,6 44 Einw./km² 14732 14400
Ver-sur-Mer 1.581 (2013) 9,01 175 Einw./km² 14739 14114
Vienne-en-Bessin 290 (2013) 4,1 71 Einw./km² 14744 14400
Villiers-le-Sec 305 (2013) 2,71 113 Einw./km² 14757 14480

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
.8284 .8355 .8658 .9622 10.611 10.899 11.644 12.108