Hauptmenü öffnen

Kanton Lisieux-2

ehemalige französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Lisieux-2 war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Calvados und in der damaligen Region Basse-Normandie. Er umfasste zwei Gemeinden im Arrondissement Lisieux; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Lisieux. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Clotilde Valter.

Ehemaliger
Kanton Lisieux-2
Region Basse-Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Hauptort Lisieux
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 11.049 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 2
INSEE-Code 1422

GeografieBearbeiten

Der Kanton Lisieux-2 lag im Mittel auf 54 m, zwischen 32 m in Lisieux und 166 m in Saint-Martin-de-la-Lieue.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus einer Gemeinde und einem Teil von Lisieux (angegeben ist die Gesamteinwohnerzahl, zum Kanton gehörte ein Teilgebiet von etwa 10.000 Einwohnern von Lisieux):

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2016)
 Code postal   Code Insee 
Lisieux 20.301 14100 14366
Saint-Martin-de-la-Lieue 783 14100 14625