Fourdrinoy

französische Gemeinde

Fourdrinoy (picardisch: Fordinoé) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 417 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, ist Teil der Communauté de communes Nièvre et Somme und gehört zum Kanton Ailly-sur-Somme.

Fourdrinoy
Fourdrinoy (Frankreich)
Fourdrinoy
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Ailly-sur-Somme
Gemeindeverband Nièvre et Somme
Koordinaten 49° 55′ N, 2° 6′ OKoordinaten: 49° 55′ N, 2° 6′ O
Höhe 42–120 m
Fläche 9,12 km2
Einwohner 417 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km2
Postleitzahl 80310
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Fourdrinoy liegt rund vier Kilometer südwestlich von und unmittelbar anschließend an Picquigny. Der Bois de Cavillon erstreckt sich ganz überwiegend über das Gebiet von Fourdrinoy.

EinwohnerBearbeiten

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
257 268 276 340 334 326 351 352

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste mit mächtigem quadratischem Turm und Ausstattungsstücken hauptsächlich aus dem 18. Jahrhundert, 1926 als Monument historique eingetragen (Base Mérimée PA00116160)
  • Zwei britische Soldatengräber aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Friedhof[1]
 
Kirche Saint-Jean-Baptiste

WeblinksBearbeiten

Commons: Fourdrinoy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien