Bardsragujn chumb 2011

Die Bardsragujn chumb 2011 war die 20. Spielzeit der höchsten armenischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 5. März 2011 und endete am 5. November 2011.[1]

Bardsragujn chumb 2011
Logo der Bardsragujn chumb
Meister FC Ulisses Jerewan
Champions-League-
Qualifikation
FC Ulisses Jerewan
Europa-League-
Qualifikation
FC Schirak Gjumri
Gandsassar Kapan
FC Pjunik Jerewan
Pokalsieger MIKA Aschtarak
Mannschaften 8
Spiele 112
Tore 258  (ø 2,3 pro Spiel)
Torschützenkönig Bruno Correa
(FC Banants Jerewan)
Bardsragujn chumb 2010

Titelverteidiger war der FC Pjunik Jerewan. Meister wurde MIKA Aschtarak vor dem FC Schirak Gjumri. Im Pokalendspiel siegte MIKA Aschtarak mit 4:1 Toren gegen FC Schirak Gjumri.

VereineBearbeiten

Vereine in der Armenischen Premier League 2011
Verein Stadt Stadion Kapazität
MIKA Aschtarak Aschtarak Mika-Stadion 08.000
Impuls Dilidschan Dilidschan Arnar-Stadion 03.000
FC Schirak Gjumri Gjumri Gjumri-Stadtstadion 03.000
FC Ararat Jerewan Jerewan Stadion Hrazdan 55.000
FC Banants Jerewan Jerewan Banants-Stadion 06.000
FC Pjunik Jerewan Jerewan Hanrapetakan-Stadion 15.000
FC Ulisses Jerewan Jerewan Stadion Hrazdan 55.000
Gandsassar Kapan Kapan Lernagorz-Stadion 03.500

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Ulisses Jerewan  28  15  8  5 038:220 +16 53
 2. Gandsassar Kapan  28  12  10  6 031:180 +13 46
 3. FC Pjunik Jerewan (M, P)  28  12  10  6 033:280  +5 46
 4. FC Banants Jerewan  28  12  8  8 042:300 +12 44
 5. MIKA Aschtarak  28  12  8  8 036:250 +11 44
 6. Impuls Dilidschan  28  10  7  11 037:360  +1 37
 7. FC Schirak Gjumri 1  28  6  7  15 027:420 −15 25
 8. FC Ararat Jerewan (N)  28  2  4  22 014:570 −43 10
  • Armenischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2012/13
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2012/13
  • (M) amtierender armenischer Meister
    (P) amtierender armenischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger
    1 Schirak Gjumri als Pokalsieger 2011/12 qualifiziert.

    KreuztabelleBearbeiten

                                   
    FC Ulisses Jerewan 1:0 0:0 1:0 1:2 0:1 1:0 3:0 1:0 0:0 1:0 0:3 2:1 2:2 5:0
    FC Pjunik Jerewan 3:1 1:1 1:1 0:1 2:2 1:0 1:0 0:0 1:1 0:3 1:2 2:2 1:0 1:0
    Gandsassar Kapan 0:0 1:3 2:0 1:0 0:0 1:0 5:0 0:1 1:2 0:1 2:2 1:0 4:0 2:0
    FC Banants Jerewan 1:3 3:4 0:1 2:2 2:1 2:2 2:1 2:1 3:0 0:0 3:1 3:2 3:1 1:0
    MIKA Aschtarak 2:3 0:1 0:1 0:0 3:2 0:0 2:1 0:1 0:0 1:0 0:0 2:1 4:1 2:0
    Impuls Dilidschan 0:1 0:1 2:2 1:0 1:0 2:1 2:0 1:1 1:1 1:1 3:1 0:2 2:1 2:1
    FC Schirak Gjumri 1:3 2:0 0:2 1:1 1:0 2:1 1:1 0:2 0:0 3:01 0:2 1:1 2:3 1:0
    FC Ararat Jerewan 1:1 1:4 0:1 1:1 0:3 2:1 2:1 1:2 0:1 0:1 0:5 1:1 0:2 1:3
    1 Das Spiel FC Schirak Gjumri gegen Gandzassar Kapan endete mit 1:0, wurde aber später mit 3:0 gewertet.

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    1. Brasilien  Bruno Correa FC Banants Jerewan 16
    2. Armenien  Narek Beglaryan MIKA Aschtarak 11
    3. Armenien  Andranik Barikyan Schirak Gjumri 10
    4. Armenien  Zaven Badoyan Impuls Dilidschan 8
    Georgien  Georgi Krasovski FC Ulisses Jerewan
    Armenien  Edgar Manutscharjan FC Pjunik Jerewan
    7. Armenien  Artyom Adamyan FC Ulisses Jerewan 7
    Armenien  Norayr Gyozalyan Impuls Dilidschan
    9. Armenien  Hovhannes Hovhannisyan FC Pjunik Jerewan 6
    Brasilien  Beto FC Banants Jerewan
    Armenien  Marcos Pizzelli FC Pjunik Jerewan
    Quelle: soccerway.com[2]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Spielplan 2011 auf soccerway.com
    2. Torschützenliste soccerway.com