Hauptmenü öffnen
IFA Premiership 2010/11
Meister Linfield FC
Champions League Linfield FC
Europa League Crusaders FC
Glentoran FC
Cliftonville FC
Pokalsieger Linfield FC
Absteiger Newry City
Mannschaften 12
Spiele 198  + 30 Play-off-Spiele
Tore 681  (ø 2,99 pro Spiel)
Torschützenkönig Peter Thompson (Linfield FC)
IFA Premiership 2009/10
IFA Championship 2010/11 ↓

Der IFA Premiership 2010/11 war die dritte Spielzeit der höchsten nordirischen Fußballliga seit der Neuorganisation der Liga und die 110. Spielzeit insgesamt. Die Saison begann am 8. August 2010 und endete am 30. April 2011 mit den letzten Spielen des Meisterschafts-Playoffs und des Abstiegs-Playouts.

Nach 33 Spieltagen teilte sich die Liga in ein Meisterplayoff und ein Abstiegsplayout mit jeweils sechs Teams, in denen jede Mannschaft einmal gegen jedes Team der Gruppe antrat.

Der Linfield FC konnte den Titel erfolgreich verteidigen und gewann seine insgesamt 50. Meisterschaft. In die zweite Liga absteigen musste der letztplatzierte Club Newry City.

MannschaftenBearbeiten

TabellenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte[2]
 1. Linfield FC (M, P)  33  21  7  5 070:270 +43 70
 2. Crusaders FC  33  21  4  8 069:510 +18 67
 3. Glentoran FC  33  18  5  10 055:320 +23 59
 4. Cliftonville FC  33  15  7  11 052:490  +3 52
 5. Lisburn Distillery  33  13  6  14 044:520  −8 45
 6. Portadown FC  33  13  5  15 045:530  −8 44
 7. Coleraine FC  33  13  4  16 040:460  −6 43
 8. Ballymena United  33  10  11  12 042:500  −8 41
 9. Glenavon FC  33  10  9  14 051:530  −2 39
10. Dungannon Swifts  33  10  9  14 042:490  −7 39
11. Donegal Celtic (N)  33  7  7  19 049:780 −29 28
12. Newry City  33  6  8  19 037:560 −19 26
  • Teilnahme am Meisterplayoff
  • Teilnahme am Abstiegsplayout
  • (M) amtierender nordirischer Meister
    (P) amtierender nordirischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der IFA Championship 2009/10

    KreuztabelleBearbeiten

    Hinrunde (Runden 1–22) 2010/11 Rückrunde (Runden 23–33)
                          Verein                      
    1:1 0:1 1:1 0:4 1:1 3:3 0:2 3:3 0:1 1:0 3:1 Ballymena United 1:1 0:3 0:3 2:3 3:1
    5:0 0:2 2:1 4:2 2:0 0:2 2:1 3:1 1:3 2:1 0:1 Cliftonville FC 2:2 2:2 3:2 2:4 3:2 1:3
    1:0 3:1 0:3 4:0 0:3 0:2 1:2 0:2 0:1 2:0 1:3 Coleraine FC 3:2 1:3 3:1 1:2 3:1 1:1
    2:1 1:3 2:0 4:5 1:1 5:4 1:0 2:1 1:2 2:1 3:1 Crusaders FC 5:0 2:1 2:2 1:0 2:1
    2:3 1:1 2:1 1:3 3:4 1:4 0:3 1:3 2:1 0:3 4:4 Donegal Celtic 1:1 3:3 2:0 0:0 0:2
    1:2 0:1 3:0 2:3 0:0 2:1 1:3 2:1 2:2 0:0 0:1 Dungannon Swifts 1:0 1:0 3:1 2:2 0:4 1:2
    0:2 1:2 1:2 2:1 3:1 2:1 0:1 0:1 1:1 2:1 1:0 Glenavon FC 3:1 0:2 1:2 2:2 0:1 2:1
    1:2 2:0 2:0 3:1 1:0 0:2 4:1 0:0 1:3 2:0 1:0 Glentoran FC 0:0 4:0 0:0 2:2 1:2 0:1
    0:0 0:0 1:0 8:1 6:2 1:0 1:0 2:1 1:0 4:0 5:0 Linfield FC 0:0 0:1 3:1 2:0 1:1
    1:1 1:1 0:3 2:4 1:3 4:1 2:2 1:6 0:4 2:1 2:0 Lisburn Distillery 0:1 0:1 3:1 0:2 2:1
    0:4 0:1 2:2 1:1 2:1 3:0 2:1 0:0 1:2 1:1 4:2 Newry City 1:1 0:2 2:3 0:1 3:4 2:1
    1:3 2:1 2:0 0:2 3:0 2:2 2:2 0:1 1:2 1:0 4:2 Portadown FC 0:1 2:1 1:1 0:4 2:1

    MeisterplayoffBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte[3]
     1. Linfield FC (M, P)  38  26  7  5 080:290 +51 85
     2. Crusaders FC  28  13  5  10 078:590 +19 44
     3. Glentoran FC  38  20  6  12 063:410 +22 66
     4. Cliftonville FC 1  38  17  7  14 060:560  +4 58
     5. Portadown FC  38  15  5  18 049:580  −9 50
     6. Lisburn Distillery  38  14  6  18 050:660 −16 48
    1 Der Crusaders FC ist bereits als Finalteilnehmer des nordirischen Cups für die Europa League qualifiziert, da der Finalgegner und Pokalsieger Linfield FC als Meister in der Champions League antrittsberechtigt ist. Daher rückt Cliftonville FC in die Europa League nach.
  • Nordirischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2011/12
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2011/12
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2011/12
  • (M) amtierender nordirischer Meister
    (P) amtierender nordirischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    2010/11          
    Cliftonville FC 3:0 1:2
    Crusaders FC 0:1 4:1 3:1
    Glentoran FC 2:2 2:1
    Linfield FC 1:0 3:2 1:0
    Lisburn Distillery 4:3 0:4
    Portadown FC 0:1 2:0 1:0

    AbstiegsplayoutBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte[4]
     7. Coleraine FC  38  17  5  16 051:500  +1 56
     8. Dungannon Swifts  38  14  9  15 050:530  −3 51
     9. Ballymena United  38  12  13  13 048:560  −8 49
    10. Glenavon FC  38  12  9  17 060:590  +1 45
    11. Donegal Celtic 2  38  8  8  22 055:890 −34 32
    12. Newry City (N)  38  6  8  24 037:650 −28 26
    2 Da der Zweitplatzierte der zweiten Liga, Limavady United, keine Lizenz für die erste Liga hatte, musste Donegal Celtic keine Relegationsspiele bestreiten.
  • Abstieg in die IFA Championship 2011/12
  • (N) Aufsteiger aus der IFA Championship 2009/10

    KreuztabelleBearbeiten

    2010/11            
    Ballymena United 0:2 1:0 1:0
    Coleraine FC 1:1 3:1 2:1 2:1
    Donegal Celtic 3:3 1:2
    Dungannon Swifts 1:0
    Glenavon FC 3:0 1:2
    Newry City 0:2 0:1 0:4

    TorschützenBearbeiten

    Pl. Spieler Verein Tore
    1. Nordirland  Peter Thompson Linfield FC 23
    2. Nordirland  Paul McVeigh Donegal Celtic 19
    Nordirland  Jordan Owens Crusaders FC
    4. Nordirland  Daryl Fordyce Glentoran FC 17
    5. Nordirland  Stuart Dallas Crusaders FC 16
    6. Nordirland  Matty Burrows Glentoran FC 15
    7. England  Leon Knight Coleraine FC 14
    Schottland  Gary McCutcheon Ballymena United
    9. Nordirland  Gary Hamilton Glenavon 13
    Nordirland  Ryan Henderson Donegal Celtic

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. AIMS Portal AQW 1178/11. Abgerufen am 25. April 2012 (englisch).
    2. JJB Sports Premiership / Tabelle. Abgerufen am 2. April 2013.
    3. NIR Playoff. Abgerufen am 2. April 2013.
    4. NIR Playout. Abgerufen am 2. April 2013.