Hauptmenü öffnen
NIFL Premiership 2015/16
Meister Crusaders FC
Champions-League-
Qualifikation
Crusaders FC
Europa-League-
Qualifikation
Linfield FC
Glenavon FC
Cliftonville FC
Pokalsieger Glenavon FC
Absteiger Warrenpoint Town
Mannschaften 12
Spiele 198  + 30 Play-off-Spiele
 + 2 Relegationsspiele
Tore 675  (ø 2,96 pro Spiel)
Zuschauer 220.588  (ø 967 pro Spiel)
Torschützenkönig Paul Heatley (Crusaders FC)
NIFL Premiership 2014/15

Die NIFL Premiership 2015/16 (auch Danske Bank Premiership nach dem Ligasponsor Danske Bank) war die achte Spielzeit der höchsten nordirischen Fußballliga seit der Neuorganisation der Liga und die 115. Spielzeit insgesamt. Die Saison begann am 7. August 2015 und endete am 23. Juni 2016.

Titelverteidiger war der Crusaders FC.

Inhaltsverzeichnis

MannschaftenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Crusaders FC (M)  33  23  7  3 071:270 +44 76
 2. Linfield FC  33  22  5  6 079:330 +46 71
 3. Glenavon FC  33  18  9  6 067:350 +32 63
 4. Cliftonville FC  33  17  10  6 054:400 +14 61
 5. Coleraine FC  33  17  3  13 043:380  +5 54
 6. Glentoran FC (P)  33  14  6  13 043:480  −5 48
 7. Dungannon Swifts  33  10  6  17 041:550 −14 36
 8. Ballymena United  33  9  7  17 049:710 −22 34
 9. Portadown FC  33  9  4  20 038:620 −24 31
10. Carrick Rangers FC (N)  33  6  10  17 036:610 −25 28
11. Ballinamallard United  33  7  6  20 032:520 −20 27
12. Warrenpoint Town  33  7  5  21 037:680 −31 26
  • Teilnahme am Meisterplayoff
  • Teilnahme am Abstiegsplayout
  • (M) amtierender nordirischer Meister
    (P) amtierender nordirischer Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der NIFL Championship 2014/15

    KreuztabelleBearbeiten

    Runden 1–22

    2015/16

    Runden 23–33
                          Verein                      
    0:1 1:3 0:2 1:2 1:1 0:0 0:1 2:4 0:1 1:2 3:0 Ballinamallard United 4:2 1:2 0:1 1:1 1:0 1:0
    1:1 1:1 6:1 0:2 2:4 1:0 1:7 0:1 1:3 1:1 4:2 Ballymena United 1:0 2:2 0:2 2:4 0:4 3:1
    1:1 2:2 1:2 1:2 0:4 2:2 2:2 1:1 0:3 0:1 1:2 Carrick Rangers FC 2:1 4:3 1:0 1:5 1:2 0:1
    3:1 4:2 1:0 4:0 0:1 1:0 1:1 1:0 3:3 3:0 2:1 Cliftonville FC 2:0 3:3 1:3 0:2 1:0 1:1
    2:1 2:1 2:1 0:0 1:1 1:0 0:2 1:0 1:3 4:0 2:0 Coleraine FC 1:0 0:2 0:1 0:1 2:3
    5:0 3:2 5:0 2:2 3:1 4:0 1:0 3:0 3:0 1:2 1:0 Crusaders FC 0:0 1:0 2:0 1:1 4:2
    2:0 2:0 1:2 0:1 0:3 1:2 1:2 2:4 0:1 3:1 5:1 Dungannon Swifts 2:2 0:1 3:1 2:1 1:0
    5:1 3:1 2:0 0:1 3:0 1:2 3:1 0:0 3:2 1:0 1:1 Glenavon FC 1:0 1:1 3:3 1:3 4:1
    0:2 1:3 2:0 2:0 1:1 2:2 1:1 2:0 1:2 1:0 2:1 Glentoran FC 2:0 0:2 1:0 2:1 0:4
    1:1 4:0 1:1 1:2 1:0 0:1 5:1 4:3 1:1 3:0 5:1 Linfield FC 2:1 2:0 2:0 6:0 1:1 3:0
    0:3 3:2 3:2 0:1 1:2 1:3 3:3 2:2 5:3 2:0 2:1 Portadown FC 3:4 0:0 0:1 0:1 2:1 1:3
    0:31 1:2 1:1 2:2 0:4 1:3 0:2 0:3 0:1 0:3 2:0 Warrenpoint Town 3:0 3:0 1:1 1:3 2:6
    1 Warrenpoint Town – Ballinamallard United (0:1) wurde mit 0:3 gewertet, wegen Einsatz eines gesperrten Spielers.

    MeisterplayoffBearbeiten

    Die sechs bestplatzierten Teams des Grunddurchgangs traten je einmal gegeneinander an, um den Meister und die internationalen Startplätze auszuspielen. Die Punkte aus dem Grunddurchgang wurden dabei mitgenommen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Crusaders FC (M)  38  28  7  3 079:280 +51 91
     2. Linfield FC  38  26  5  7 091:350 +56 83
     3. Glenavon FC  38  20  9  9 072:400 +32 69
     4. Cliftonville FC  38  18  10  10 058:530  +5 64
     5. Coleraine FC  38  18  4  16 047:460  +1 58
     6. Glentoran FC (P)  38  15  7  16 046:550  −9 52
  • Nordirischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2016/17
  • Nordirischer Pokalsieger und Teilnahme an der 1. Qualifikation zur UEFA Europa League 2016/17
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17
  • Teilnahme an den Europa League-Playoffs um die Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17
  • (M) amtierender nordirischer Meister
    (P) amtierender nordirischer Pokalsieger

    AbstiegsplayoutBearbeiten

    Die sechs schlechteren Teams des Grunddurchgangs traten je einmal gegeneinander an, um den Absteiger und den Relegationsteilnehmer zu bestimmen. Die Punkte aus dem Grunddurchgang wurden dabei mitgenommen.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     7. Dungannon Swifts  38  12  7  19 051:660 −15 43
     8. Ballymena United  38  11  7  20 058:810 −23 40
     9. Portadown FC  38  11  5  22 043:670 −24 38
    10. Carrick Rangers FC (N)  38  8  11  19 043:680 −25 35
    11. Ballinamallard United  38  9  7  22 039:590 −20 34
    12. Warrenpoint Town  38  9  7  22 045:740 −29 34
  • Teilnahme an den Europa League-Playoffs um die Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17
  • Teilnahme an der Relegation um den Verbleib in der NIFL Premiership
  • Absteiger in die NIFL Championship 2016/17
  • (N) Aufsteiger aus der NIFL Championship 2014/15

    KreuztabellenBearbeiten

    Meisterplayoff          
    Cliftonville FC 1:3 3:1 0:2
    Coleraine FC 3:0 1:1
    Crusaders FC 1:0 2:0
    Glenavon FC 3:0 0:1 0:1
    Glentoran FC 0:1 0:1 0:4
    Linfield FC 4:0 3:0
    Abstiegsplayout            
    Ballinamallard United 2:0
    Ballymena United 1:2 0:2
    Carrick Rangers FC 2:1 0:2 1:2
    Dungannon Swifts 2:1 0:2 1:2
    Portadown FC 4:2 2:4 1:3
    Warrenpoint Town 0:0 1:2

    Europa League-PlayoffsBearbeiten

    Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis sechs der Meisterrunde, sowie der Sieger der Abstiegsrunde erreichten die Playoffs. Im K.-o.-System wurde ein Teilnehmer an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17 ermittelt. Da der Drittplatzierte Glenavon FC sich bereits als Pokalsieger für die UEFA Europa League qualifiziert hatte, blieben vier Mannschaften übrig. Der Sieger der Abstiegsrunde, die Dungannon Swifts, hatte sich aber nicht für ein Europapokallizenz beworben und fiel damit aus dem Wettbewerb aus.[1] Dementsprechend wird der Playoff auf zwei Runden gespielt, wobei der Viertplatzierte Cliftonville FC einen Freilos bekam.[2]

    Runde 1

    Das Spiel wurde am 6. Mai 2016 auf The Showgrounds (Coleraine) ausgetragen.

    Ergebnis


    Coleraine FC 1:2  Glentoran FC
    Runde 2

    Das Spiel wurde am 10. Mai 2016 auf dem Solitude (Belfast) ausgetragen.

    Ergebnis


    Cliftonville FC 3:2  Glentoran FC

    RelegationBearbeiten

    Der Elfplatzierte, der Ballinamallard United, traf dem Zweitplatzierten der NIFL Championship 2015/16, der Institute FC, auf zwei Hin- und Rückspiele, die am 6. und 10. Mai ausgetragen werden sollten.[3] Am 9. Mai 2016 hatte die NIFL Premiership Fixtures Sub Committee das Rückspiel verlegt.[4]

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Institute FC 4:5  Ballinamallard United 1:2 3:3

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[5] Mannschaft Tore
    01. Nordirland  Paul Heatley Crusaders FC 22
    Nordirland  Andrew Waterworth Linfield FC
    03. Nordirland  Aaron Burns Linfield FC 19
    04. Nordirland  Curtis Allen Glentoran FC 18
    Nordirland  Jordan Owens Crusaders FC
    06. Nordirland  Eoin Bradley Glenavon FC 17
    07. Nordirland  Stephen Murray Warrenpoint Town 15
    08. Nordirland  Andrew Mitchell Dungannon Swifts 14
    09. Portugal  Miguel Chines Carrick Rangers FC 12
    Nordirland  David McDaid Cliftonville FC
    Nordirland  James McLaughlin Coleraine FC

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Fine form won’t see Swifts return to Europe (Memento des Originals vom 12. Mai 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tyronecourier.uk.com
    2. Europa League Play-Off Dates
    3. Danske Bank Premiership Relegation Play-Off Arrangements
    4. Promotion/Relegation Play-Off Statement
    5. Torschützen. In: soccerway.com. Abgerufen am 6. Dezember 2016.