Hauptmenü öffnen

Mourneview Park

Fußballstadion im Vereinigten Königreich

Der Mourneview Park ist ein Stadion in Lurgan, Nordirland. Er ist die Heimstätte des Glenavon FC in der NIFL Premiership.

Mourneview Park
Mourneview Park, Lurgan - geograph.org.uk - 1389685 Cropped.jpg
Daten
Ort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lurgan, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 54° 27′ 14,1″ N, 6° 20′ 11,9″ WKoordinaten: 54° 27′ 14,1″ N, 6° 20′ 11,9″ W
Eröffnung September 1895
Erstes Spiel Glenavon FCLinfield Swifts
Oberfläche Rasen
Kapazität 5.000
Verein(e)

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

1895–1950Bearbeiten

Das Stadion wurde im September 1895 mit einem Spiel der Heimmannschaft Glenavon FC gegen die Linfield Swifts eingeweiht. Damals war es nicht mehr als ein Rasen. Um 1900 wurde aus Holz eine sechs Reihen zählende Sitzplatztribüne geschaffen. Sie war ungefähr so lang, wie 1/3 der Spielfeldlänge. Später wurden links und rechts des Mittelstücks Flügel gebaut, sodass die Tribüne nun eine Seite des Rasens deckte und etwa 600 Sitzplätze zählte. 1924 wurde das Grundstück vom Glenavon FC gekauft. In den 1930er und Anfang der 1940er Jahre wurden im Stadion auch Windhundrennen veranstaltet.

1950–1990Bearbeiten

Während der Saison 1950/51 wurde ein kleiner Ausbau vollstreckt. Es wurde z. B. eine Mauer gebaut, die das Feld umgab und immer noch umgibt (1977 wurde ein Zaun hinzugefügt). Die ersten Stehplätze wurden 1954 ermöglicht. Dabei handelte es sich um aufgeschüttete Grashügel auf allen noch freien Seiten. Im Laufe der 60er wurden diese zu Stehplatztribünen erweitert und bis 1992 immer wieder ausgebaut. 1987 wurde wie in allen anderen irischen Stadien eine Flutlichtanlage installiert.

1990 – HeuteBearbeiten

Die aktuelle Haupttribüne stammt aus dem Jahr 1993 und bietet 1247 Zuschauern in 10 Reihen einen Sitzplatz. 2001 wurden in der Heimtribüne, dem Glenavon Crescent End, Sitzplätze ermöglicht. Doch auf Wunsch einiger Fans blieben ein paar Stehplätze unangetastet. 2002 wurde dann eine neue Flutlichtanlage installiert, die von nicht wenigen für die beste in ganz Irland gehalten wird.

BeschreibungBearbeiten

Zum Mourneview Park zählen noch mehrere Gebäude wie eine Sporthalle und das Vereinsheim.
Das Stadion fasst 5000 Plätze, darunter 3700 Sitzplätze. Es ist – bis auf die Stehplatztribüne – komplett überdacht. Folgende Tribünen sind vorhanden:

  • Haupttribüne (überdacht, Sitzplätze)
  • Gegengerade (überdacht, Sitzplätze)
  • Hintertortribüne 1 (überdacht, Sitzplätze)
  • Hintertortribüne 2 (nicht überdacht, Stehplätze)

SonstigesBearbeiten

Seamus Heaney schreibt in einem seiner Gedichte:

Colour; or the vision of Mourneview[1]

Zu Deutsch: Farbe; oder das Traumbild von Mourneview
Er bezieht sich darauf auf den Anblick des Stadions von einem Aussichtspunkt. Von dort sieht man, wie die gelben Treppen, die blauen Sitze und der graue Beton ein eindrucksvolles Bild abgeben.

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. world66.com (englisch) (Memento des Originals vom 28. Januar 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.world66.com