Hauptmenü öffnen
Irish League 1899/1900
Meister Belfast Celtic
Pokalsieger Cliftonville FC
Mannschaften 6
Spiele 30  (davon 27 gespielt)
Tore 95  (ø 3,52 pro Spiel)
Torschützenkönig Patrick McAuley (Belfast Celtic)
Irish League 1898/99

Die Irish League 1899/1900 war die zehnte Spielzeit der höchsten gesamtirischen Fußballliga. Belfast Celtic wurde zum ersten Mal Meister.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Teilnehmer waren die besten fünf Mannschaften der Vorsaison, sowie Neuling Royal Scots FC. Das Team wurde nach sieben Spielen abkommandiert.

VereineBearbeiten

Belfast
Royal Scots (kein Heimstadion, alle Spiele auswärts)
Vereine der Irish League 1899/1900
Verein Stadt
Linfield FC Belfast
Cliftonville FC Belfast
Glentoran FC Belfast
Belfast Celtic Belfast
Royal Scots FC Belfast
Distillery FC Belfast

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Belfast Celtic  9  6  1  2 019:110 1,73 13:50
 2. Linfield FC (P)  9  4  4  1 021:100 2,10 12:60
 3. Distillery FC (M)  10  4  4  2 017:130 1,31 12:80
 4. Cliftonville FC  10  3  4  3 019:220 0,86 10:10
 5. Royal Scots FC (N)  7  2  1  4 010:170 0,59 05:90
 6. Glentoran FC  9  0  2  7 009:220 0,41 02:16
  • Gesamtirischer Meister
  • Rückzug
  • (M) amtierender gesamtirischer Meister
    (P) amtierender gesamtirischer Pokalsieger
    (N) Neuling

    KreuztabelleBearbeiten

    1899/1900 BCT LIN DIS CLI RSR GLT
    1. Belfast Celtic 2:0 3:1 5:1 1:0 2:1
    2. Linfield FC 4:2 0:0 1:1 5:0 2:0
    3. Distillery FC 4:3 1:1 3:3 4:0 0:0
    4. Cliftonville FC 0:0 0:4 3:1 2:2 4:1
    5. Royal Scots FC 1 1 0:2 4:1 1
    6. Glentoran FC 0:1 4:4 0:1 1:4 2:4
    1 Royal Scots FC trat nach sieben Spielen zurück, da sie im Burenkrieg eingesetzt wurde.

    WeblinksBearbeiten