Die Irish League 1899/1900 war die zehnte Spielzeit der höchsten gesamtirischen Fußballliga. Belfast Celtic wurde zum ersten Mal Meister.

Irish League 1899/1900
Meister Belfast Celtic
Pokalsieger Cliftonville FC
Mannschaften 6
Spiele 30  (davon 27 gespielt)
Tore 95 (ø 3,52 pro Spiel)
Torschützenkönig Patrick McAuley (Belfast Celtic)
Irish League 1898/99

Modus Bearbeiten

Teilnehmer waren die besten fünf Mannschaften der Vorsaison, sowie Neuling Royal Scots FC. Das Team wurde nach sieben Spielen abkommandiert.

Vereine Bearbeiten

 
Irish League 1899/1900 (Nordirland)
Belfast
Royal Scots (kein Heimstadion, alle Spiele auswärts)
Vereine der Irish League 1899/1900
Verein Stadt
Linfield FC Belfast
Cliftonville FC Belfast
Glentoran FC Belfast
Belfast Celtic Belfast
Royal Scots FC Belfast
Distillery FC Belfast

Abschlusstabelle Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Belfast Celtic  9  6  1  2 019:110 1,73 13:50
 2. Linfield FC (P)  9  4  4  1 021:100 2,10 12:60
 3. Distillery FC (M)  10  4  4  2 017:130 1,31 12:80
 4. Cliftonville FC  10  3  4  3 019:220 0,86 10:10
 5. Royal Scots FC (N)  7  2  1  4 010:170 0,59 05:90
 6. Glentoran FC  9  0  2  7 009:220 0,41 02:16
  • Gesamtirischer Meister
  • Rückzug
  • (M) amtierender gesamtirischer Meister
    (P) amtierender gesamtirischer Pokalsieger
    (N) Neuling

    Kreuztabelle Bearbeiten

    1899/1900 BCT LIN DIS CLI RSR GLT
    1. Belfast Celtic 2:0 3:1 5:1 1:0 2:1
    2. Linfield FC 4:2 0:0 1:1 5:0 2:0
    3. Distillery FC 4:3 1:1 3:3 4:0 0:0
    4. Cliftonville FC 0:0 0:4 3:1 2:2 4:1
    5. Royal Scots FC 1 1 0:2 4:1 1
    6. Glentoran FC 0:1 4:4 0:1 1:4 2:4
    1 
    Royal Scots FC trat nach sieben Spielen zurück, da sie im Burenkrieg eingesetzt wurde.

    Weblinks Bearbeiten

    • Northern Ireland - Final Tables  pdf
    • Saison 1899/1900 (Memento vom 31. Oktober 2015 im Internet Archive)