USAC-Saison 1964

Die USAC-Saison 1964 begann am 22. März in Phoenix und endete am 22. November ebenfalls in Phoenix. A.J. Foyt sicherte sich den Titel.

RennergebnisseBearbeiten

Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam
1 22. März Vereinigte Staaten  Phoenix 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Watson-Offenhauser
2 19. April Vereinigte Staaten  Trenton 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Watson-Offenhauser
3 30. Mai Vereinigte Staaten  Indianapolis 500 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Watson-Offenhauser
4 7. Juni Vereinigte Staaten  Milwaukee 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Watson-Offenhauser
5 21. Juni Vereinigte Staaten  Langhorne 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Mesowski-Offenhauser
6 19. Juli Vereinigte Staaten  Trenton 150 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Watson-Offenhauser
7 22. August Vereinigte Staaten  Springfield 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Mesowski-Offenhauser
8 23. August Vereinigte Staaten  Milwaukee 200 Vereinigte Staaten  Parnelli Jones Lotus-Ford
9 7. September Vereinigte Staaten  Du Quoin 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Mesowski-Offenhauser
10 26. September Vereinigte Staaten  Indiana State Fairgrounds 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Mesowski-Offenhauser
11 27. September Vereinigte Staaten  Trenton 200 Vereinigte Staaten  Parnelli Jones Lotus-Ford
12 25. Oktober Vereinigte Staaten  Sacramento 100 Vereinigte Staaten  A.J. Foyt Mesowski-Offenhauser
13 22. November Vereinigte Staaten  Phoenix 200 Vereinigte Staaten  Lloyd Ruby Halibrand-Offenhauser

Fahrer-Meisterschaft (Top 10)Bearbeiten

1. Vereinigte Staaten  A.J. Foyt 2900
2. Vereinigte Staaten  Rodger Ward 2128
3. Vereinigte Staaten  Lloyd Ruby 1752
4. Vereinigte Staaten  Don Branson 1700
5. Vereinigte Staaten  Bud Tingelstad 1640
6. Vereinigte Staaten  Parnelli Jones 840
7. Vereinigte Staaten  Bobby Marshman 867
8. Vereinigte Staaten  Norm Hall 677
9. Vereinigte Staaten  Johnny White 630
10. Vereinigte Staaten  Bob Harkey 560