Marcenat (Allier)

französische Gemeinde im Département Allier

Marcenat ist eine französische Gemeinde mit 410 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Auvergne). Sie gehört zum Arrondissement Moulins und zum Kanton Saint-Pourçain-sur-Sioule.

Marcenat
Marcenat (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Allier (03)
Arrondissement Moulins
Kanton Saint-Pourçain-sur-Sioule
Gemeindeverband Saint-Pourçain Sioule Limagne
Koordinaten 46° 14′ N, 3° 24′ OKoordinaten: 46° 14′ N, 3° 24′ O
Höhe 234–287 m
Fläche 19,53 km²
Einwohner 410 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 03260
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Marcenat

GeografieBearbeiten

Marcenat liegt etwa 38 Kilometer südlich von Moulins und 13 Kilometer nordnordwestlich von Vichy am Allier, der die Gemeinde im Osten begrenzt. Umgeben wird Marcenat von den Nachbargemeinden Paray-sous-Briailles im Norden, Créchy im Nordosten, Billy im Osten, Saint-Rémy-en-Rollat im Süden, Saint-Didier-la-Forêt im Westen sowie Loriges im Nordwesten.

Auf dem Gemeindegebiet von Billy befand sich der Haltepunkt Billy-Marcenat an der Bahnstrecke Moret-Veneux-les-Sablons–Lyon-Perrache, welcher heutzutage nicht mehr bedient wird.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2018
Einwohner 382 359 291 349 330 303 354 370 407
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin
  • Schloss Le Lonzat, Sitz bzw. Residenz von Marschall Pétain während des Vichy-Régimes
 
Kirche Saint-Martin

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Band 2. Flohic Editions, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 951–953.

WeblinksBearbeiten

Commons: Marcenat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien