Montbeugny

französische Gemeinde im Département Allier

Montbeugny ist eine französische Gemeinde des Départements Allier mit 672 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Administrativ ist sie dem Kanton Moulins-2 (bis 2015: Kanton Neuilly-le-Réal) und dem Arrondissement Moulins zugeteilt.

Montbeugny
Montbeugny (Frankreich)
Montbeugny
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Allier (03)
Arrondissement Moulins
Kanton Moulins-2
Gemeindeverband Moulins Communauté
Koordinaten 46° 32′ N, 3° 29′ OKoordinaten: 46° 32′ N, 3° 29′ O
Höhe 238–287 m
Fläche 32,64 km²
Einwohner 672 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Postleitzahl 03340
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montbeugny

GeografieBearbeiten

Montbeugny liegt im Norden der Auvergne in der historischen Provinz Bourbonnais etwa 14 Kilometer südöstlich vom Stadtzentrum von Moulins. Umgeben wird Montbeugny von den Nachbargemeinden Lusigny im Norden, Thiel-sur-Acolin im Osten, Chapeau im Süden, Neuilly-le-Réal im Südwesten, Toulon-sur-Allier im Westen sowie Moulins im Nordwesten.

Der Flugplatz Moulins-Montbeugny liegt zu einem kleinen Teil im westlichen Gemeindegebiet. Durch den Süden der Gemeinde führt die Route nationale 79.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 506 505 457 421 557 552 593 693
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Sébastien
  • Mehrere Herrenhäuser
 
Kirche Saint-Sébastien

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Flohic Editions, Band 2, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 925–927.

WeblinksBearbeiten

Commons: Montbeugny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien