Hauptmenü öffnen

Liste der stillgelegten Eisenbahnstrecken in Rheinland-Pfalz

Wikimedia-Liste

Inhaltsverzeichnis

Einstellung des Personenverkehrs auf Eisenbahnstrecken seit dem Jahre 1900Bearbeiten

Vor 1950Bearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1917 01. Mär.  BraubachOberlahnstein Nassauische Kleinbahn 3,5 abgebaut 1000 mm Spurweite
1920    Bingen am Rhein Fruchtmarkt – Bingerbrück AG Binger Nebenbahnen
1929 15. Mai  NastättenBraubach Nassauische Kleinbahn 29,6 abgebaut 1000 mm Spurweite
1930 01. Nov.  BundenthalLudwigswinkel Lager Wasgenwaldbahn 14,5 abgebaut 600 mm Spurweite
1931 15. Sep.  BindweideRosenheim Scheuerfeld–Nauroth 1,8 außer Betrieb
1931 15. Sep.  RosenheimNauroth (alter Bahnhof) Scheuerfeld–Nauroth abgebaut
1936 01. Aug.  Bad KreuznachWinterburg Bad Kreuznach–Winterburg 18,5 abgebaut 750 mm Spurweite
1936 01. Aug.  Bad Kreuznach Abzweig – Wallhausen Bad Kreuznach–Wallhausen 6,9 abgebaut 750 mm Spurweite
1945 20. Mär.  KirchheimbolandenMarnheim Alzey–Kirchheimbolanden 5,4 abgebaut
1945 26. Mär.  WeitefeldOberdreisbachEmmerzhausen Scheuerfeld–Emmerzhausen 1,7 außer Betrieb
1945 26. Mär.  OberdreisbachEmmerzhausen Scheuerfeld–Emmerzhausen 14,8 abgebaut

1950er JahreBearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1950 14. Mai  HerschbachHachenburg Selters–Hachenburg 18,2 abgebaut 1000 Spurweite
1950 31. Okt.  HerdorfUnterwilden Herdorf–Unterwilden
1950 19. Mai  BindweideNauroth (neuer Bahnhof) Scheuerfeld–Emmerzhausen alternativangabe 4. Dezember
1950    AlzeyKirchheimbolanden Alzey–Kirchheimbolanden 14,4 in Betrieb seit 29. Mai 1999 reaktiviert
1950 07. Okt.  NiersteinUndenheimKöngernheim Nierstein–Undenheim-Köngernheim 10,2 abgebaut
1952 01. Jan.  ? Sankt GoarshausenNastätten Nassauische Kleinbahn 16,1 abgebaut alternativ: (Sommer–Fahrplan?)
1952    Ingelheim am Rhein Nord – Frei-Weinheim Frei-Weinheim–Jugenheim-Partenheim 5,0 abgebaut
1952    LosheimergrabenWeywertz Jünkerath–Weywertz 14,9 Güterverkehr
1953 01. Jan.  ? NastättenZollhaus Nassauische Kleinbahn 27,8 abgebaut 1000 mm Spurweite
1953 31. Mär.  SprendlingenFürfeld Sprendlingen–Fürfeld 14,2 abgebaut
1953 31. Mär.  OsthofenWesthofen Osthofen–Westhofen 6,1 abgebaut
1953 17. Mai  EdenkobenLandau in der Pfalz Pfälzer Oberlandbahn 13,7 abgebaut 1000 mm Spurweite
1953 17. Mai  EdenkobenVilla Ludwigshöhe Pfälzer Oberlandbahn 1,8 abgebaut 1000 mm Spurweite
1954 31. Mai  Ingelheim am Rhein Nord – Jugenheim-Partenheim Frei-Weinheim–Jugenheim-Partenheim 16,5 abgebaut
1954 02. Okt.  EbertsheimHettenleidelheim Ebertsheim – Hettenleidelheim 4,1 abgebaut
1954 03. Okt.  LampertsmühleOtterbachOtterberg Lampertsmühle-Otterbach–Otterberg 4,1 abgebaut
1955 31. Jan.  EdenkobenNeustadt an der Weinstraße Pfälzer Oberlandbahn 9,1 abgebaut 1000 mm Spurweite
1955 02. Okt.  FreisenSchwarzerden Türkismühle–Kusel 11,8 abgebaut
1955 02. Okt.  LudwigshafenMundenheimMeckenheim Ludwigshafen–Meckenheim 14,5 abgebaut 1000 mm Spurweite
1955 22. Okt.  Bingen am RheinDietersheim AG Binger Nebenbahnen 5,0 abgebaut
1956 02. Juni  SpeyerNeustadt an der Weinstraße Neustadt–Speyer 29,1 abgebaut 1000 mm Spurweite
1957 30. Mär.  AG Binger Nebenbahnen abgebaut Güterverkehr
1957 01. Juni  RohrbachSteinweilerKlingenmünster Klingbachtalbahn 9,5 abgebaut
1957 02. Juni  ElkenrothWeitefeld Scheuerfeld–Emmerzhausen 3,0 Güterverkehr

1960er JahreBearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1960 29. Mai  WormsWeinheim Worms – Weinheim
1960 29. Mai  Linz am RheinKalenborn Linz (Rhein)–Flammersfeld 8,9 Güterverkehr seit 199_ Museumsverkehr
1960 29. Mai  KalenbornFlammersfeld Linz (Rhein)–Flammersfeld 26,3 abgebaut
1960 29. Mai  FlammersfeldAltenkirchen (Westerwald) Engers–Au 9,5
1960 29. Mai  Lambrecht (Pfalz)Elmstein Lambrecht-Elmstein 13,0 Güterverkehr seit 1984 Museumsverkehr
1960 16. Juli  SeltersHerschbach Selters–Hachenburg 5,2 abgebaut 1000 mm Spurweite
1960 02. Okt.  KempenichEngeln Brohl–Kempenich 6,4 abgebaut
1960 02. Okt.  Engeln Oberzissen Brohl–Kempenich 5,5 Güterverkehr 1000 mm Spurweite, seit 19__ Museumsverkehr
1960 31. Okt.  ScheuerfeldElkenroth Scheuerfeld–Emmerzhausen 13,7 Güterverkehr
1961 28. Mai  WormsGundheim Worms – Gundheim 11,3 abgebaut auf einem Teil der ehemaligen Trasse befindet sich heute ein Radweg
1961 01. Sep.  BrohlOberzissen Brohl–Kempenich 12,0 Güterverkehr 1000 mm Spurweite, seit 19__ Museumsverkehr
1961 30. Sep.  PolchMünstermaifeld Polch–Münstermaifeld 10,1 abgebaut
1961 30. Sep.  Bad Münster am SteinOdernheim am Glan Homburg (Saar)–Bad Münster am Stein 16,5 Zweigstrecke
1961 30. Sep.  Bullay Süd – Traben-Trarbach Ost Trier–Bullay 23,8 abgebaut
1962 29. Sep.  Neubrücke (Nahe)Birkenfeld Neubrücke–Birkenfeld 5,3 abgebaut
1963 01. Jan.  Traben-Trarbach Ost – Niederemmel-Piesport Trier–Bullay 38,7 abgebaut
1963 26. Mai  JünkerathLosheimergraben Grenze Jünkerath–Weywertz 23,3 Güterverkehr 1986 reaktiviert, inzwischen wieder stillgelegt und abgebaut
1963 29. Sep.  Simmern/HunsrückGemünden (Hunsrück) Simmern–Gemünden 14,7 abgebaut
1964 31. Mai  KuselSchwarzerden Türkismühle–Kusel 10,3 abgebaut
1965 14. Aug.  PhilippsheimBinsfeld (Eifel) Kleinbahn Philippsheim–Binsfeld 8,1 abgebaut 750 mm Spurweite
1966 01. Jan.  PronsfeldIhren Grenze St. Vith–Gerolstein abgebaut
1966 01. Jan.  PronsfeldWaxweiler Pronsfeld–Waxweiler 8,5 abgebaut heute Fuß- und Radweg
1966 22. Mai  Niederemmel-PiesportNeumagen-Dhron Trier–Bullay 4,2 abgebaut
1966 25. Sep.  ArmsheimWendelsheim Wiesbachtalbahn 9,3 außer Betrieb
1966 25. Sep.  Hinterweidenthal OstBundenthal-Rumbach Hinterweidenthal Ost–Bundenthal-Rumbach 15,1 in Betrieb reaktiviert
1967 24. Sep.  ZweibrückenIxheimHornbach Zweibrücken–Brenschelbach 1,9 Güterverkehr
1967 24. Sep.  ZweibrückenIxheimHornbach Zweibrücken–Brenschelbach 7,5 abgebaut
1968 01. Feb.  Neumagen-DhronTrier Nord Trier–Bullay 35,5 abgebaut
1968 29. Sep.  WormsOffstein Worms–Grünstadt abgebaut
1968 29. Sep.  NeuoffsteinOffsteinNeuoffstein Worms–Grünstadt außer Betrieb
1968 29. Sep.  NeuoffsteinGrünstadt Worms–Grünstadt Güterverkehr
1968 29. Sep.  IgelIrrel Bitburg-Erdorf–Igel 24,8 abgebaut
1969    HermeskeilTürkismühle Trier–Türkismühle 22,4 Güterverkehr von - bis ? Museumsbahn
1969 01. Juni  PronsfeldNeuerburg Pronsfeld–Neuerburg 25,4 abgebaut
1969 01. Juni  OsthofenRheindürkheim Osthofen–Rheindürkheim–Guntersblum 2,7 Güterverkehr
1969 01. Juni  RheindürkheimGuntersblum Osthofen–Rheindürkheim–Guntersblum 16,1 außer Betrieb
 
Gleise der 1969 stillgelegten Bahnstrecke Osthofen–Rheindürkheim–Guntersblum
1969 27. Sep.  GrünstadtDrahtzug Grünstadt – Altleiningen 8,3 Güterverkehr
1969 27. Sep.  DrahtzugAltleiningen Grünstadt – Altleiningen 2,4 abgebaut
1969 28. Sep.  IrrelBitburg Bitburg-Erdorf–Igel 16,0 abgebaut

1970er JahreBearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1970 17. Sep.  BitburgErdorf Bitburg-Erdorf–Igel 6,2 Güterverkehr
1971 26. Sep.  NistertalBad Marienberg Erbach–Fehl-Ritzhausen 5,9 außer Betrieb
1971 26. Sep.  Bad MarienbergFehl-Ritzhausen Erbach–Fehl-Ritzhausen 6,1 abgebaut
1972 27. Mai  PrümPronsfeld Gerolstein–St. Vith 8,2 außer Betrieb
1972 27. Mai  Lampertsmühle-OtterbachWeilerbach Lampertsmühle-Otterbach–Reichenbach 7,9 Güterverkehr
1972 27. Mai  WeilerbachReichenbach Lampertsmühle-Otterbach–Reichenbach 8,6 abgebaut
1972 01. Okt.  Höhr-GrenzhausenHillscheid Grenzau–Hillscheid 2,6 außer Betrieb
1972 01. Okt.  GrenzauHöhr-Grenzhausen Grenzau–Hillscheid 4,1 abgebaut
1973 03. Juni  JünkerathDümpelfeld Dümpelfeld–Lissendorf 43,3 abgebaut
1974 29. Sep.  OsthofenGau-Odernheim Osthofen–Gau Odernheim 18,8 abgebaut
1976 30. Mai  SimmernHermeskeil Langenlonsheim–Hermeskeil 72,6 außer Betrieb
1976 30. Mai  GrünstadtRamsen Grünstadt-Enkenbach 13,5 in Betrieb reaktiviert 1994/5
1976 30. Mai  RamsenEnkenbach Grünstadt-Enkenbach 9,8 außer Betrieb
1976 30. Mai  WindenWeißenburg/Wissembourg Neustadt–Wissembourg 15,8 in Betrieb reaktiviert März 1997

1980er JahreBearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1980 30. Mai  ZewenKreuz–Konz
1980 01. Juni  BergLauterbourg Wörth–Straßburg 2,4 in Betrieb 1999 reaktiviert
1980 28. Sep.  GerolsteinGondelsheim Gerolstein–St. Vith 16,0 Güterverkehr
1980 28. Sep.  GondelsheimPrüm Gerolstein–St. Vith 16,6 außer Betrieb
1981 30. Mai  Kell am SeeHermeskeil Trier–Türkismühle 13,4 außer Betrieb
1981 30. Mai  PluwigKell am See Trier–Türkismühle 21,2 abgebaut
1981 30. Mai  HeimbachBaumholder Heimbach–Baumholder 8,9 Güterverkehr 2014 reaktiviert
1981 30. Mai  HomburgJägersburg-Waldmohr Homburg (Saar)–Bad Münster am Stein Güterverkehr
1981 30. Mai  Jägersburg-WaldmohrGlan-Münchweiler Homburg (Saar)–Bad Münster am Stein abgebaut
1981 26. Sep.  WindenBad Bergzabern Winden–Bad Bergzabern 10,0 in Betrieb Am 24. September 1995 reaktiviert
1981 31. Okt.  DaunWittlich Wengerohr–Daun 36,5 abgebaut 1995
1983 27. Mai  IgelTrier-WestEhrang Ehrang–Igel
(Trierer Weststrecke)
15,6 Reaktivierung geplant, Weiterführung im Regio-Verkehr bis Luxemburg Stadt & über Konz nach Saarburg
1983 28. Mai  Simmern – Emmelshausen Boppard–Emmelshausen
(Hunsrückbahn)
38,1
1983 23. Sep.  LangmeilMonsheim Langmeil-Monsheim
(Zellertalbahn)
für Wochenendbetrieb reaktiviert
1983 24. Sep.  Landau in der Pfalz – Herxheim Landau–Herxheim 10,9
1983 09. Dez.  Koblenz-LützelMayen Ost Koblenz-Lützel–Mayen Ost 34,1
1984 01. Juni  SimmernLangenlonsheim Langenlonsheim–Hermeskeil
(Hunsrückquerbahn)
37,8 Reaktivierung geplant
1984 01. Juni  WaldrachPluwig Trier–Türkismühle
(Hochwaldbahn)
8,4
1984 01. Juni  WörthBerg Wörth–Straßburg
(Bienwaldbahn)
9,7 reaktiviert
1984 01. Juni  Landau in der PfalzGermersheim Germersheim–Landau 21,0 nur noch Draisinenbetrieb
1984 01. Juni  AltenkirchenSiershahn Engers–Au
(Holzbachtalbahn)
39,5 Reaktivierung möglich
1984 02. Juni  MonsheimGrünstadt Neustadt (Weinstraße)–Monsheim
(Pfälzische Nordbahn)
9,5 Am 28. Mai 1995 reaktiviert
1985 31. Mai  WengerohrBernkastel-Kues Wengerohr–Bernkastel-Kues 15,1
1985 31. Mai  AltenglanLauterecken-Grumbach Homburg (Saar)–Bad Münster am Stein
(Glantalbahn)
43,3 nur noch Draisinenbetrieb
1985 31. Mai  AlzeyBodenheim Bodenheim–Alzey 30,9
1985 01. Juni  Kreuzberg (Ahr)Adenau Remagen–Adenau
(Ahrtalbahn)
15,7 zum 2. Juni 1996 wurde der Streckenteil Kreuzberg – Ahrbrück wieder in Betrieb genommen
1985 27. Sep.  Trier HbfWaldrach Trier–Türkismühle
(Hochwaldbahn)
7,3
1986 28. Sep.  DiezBad Schwalbach Wiesbaden–Diez
(Aartalbahn)
28,2 Draisinenbetrieb zwischen Diez und Michelbacher Tunnel, seit 1994 bzw. 1985 Museumsbahnverkehr zwischen Hohenstein und Wiesbaden-Dotzheim
1986 30. Mai  StaudernheimLauterecken-Grumbach Homburg (Saar)–Bad Münster am Stein
(Glantalbahn)
nur noch Draisinenbetrieb
1988 24. Sep.  Wittlich Stadt – Wengerohr Wengerohr–Daun 4,3
1989 26. Mai  EngersSiershahn Engers–Au
(Brexbachtalbahn)
21,6
1989 26. Mai  Kaiserslautern HbfEselsfürth Kaiserslautern–Enkenbach 13,1 reaktiviert

1990er JahreBearbeiten

Jahr
Datum
Strecke zwischen den
Bahnhöfen
Teil der
Gesamtverbindung
Länge
(km)
Zustand
2000
1991 11. Jan.  GerolsteinKaisersesch Andernach–Gerolstein 51,4 Güterverkehr bis 2013 für Wochenendverkehr reaktiviert
1991 11. Jan.  KaiserseschMayen West Kaisersesch–Andernach 16,6 in Betrieb am 6. August 2000 Verkehr wieder aufgenommen
1993 02. Okt.  Betzdorf (Sieg)Daaden Betzdorf–Daaden 9,9 in Betrieb wurde reaktiviert

WeblinksBearbeiten

  Commons: Stillgelegte Eisenbahnstrecken in Rheinland-Pfalz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien