Kanton Saint-Aignan

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Aignan ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Romorantin-Lanthenay, im Département Loir-et-Cher und in der Region Centre-Val de Loire; sein Hauptort ist Saint-Aignan. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2001, wiedergewählt 2008, Philippe Sartori (DVD). Der Kanton gehörte bis zum 31. Dezember 2006 zum Arrondissement Blois.

Kanton Saint-Aignan
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Romorantin-Lanthenay
Hauptort Saint-Aignan
Einwohner 18.827 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 53 Einw./km²
Fläche 355,55 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 4111

Lage des Kantons Saint-Aignan im
Département Loir-et-Cher

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 16 Gemeinden mit insgesamt 18.827 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 355,55 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Angé 818 17,38 47 41002 41400
Châteauvieux 535 33,56 16 41042 41110
Châtillon-sur-Cher 1.691 29,81 57 41043 41130
Chémery 942 35,57 26 41049 41700
Couffy 490 14,93 33 41063 41110
Mareuil-sur-Cher 1.158 31,86 36 41126 41110
Méhers 322 18,39 18 41132 41140
Meusnes 1.091 13,47 81 41139 41130
Noyers-sur-Cher 2.721 22,74 120 41164 41140
Pouillé 800 18,01 44 41181 41110
Rougeou 152 7,84 19 41195 41230
Saint-Aignan 2.852 18,40 155 41198 41110
Saint-Romain-sur-Cher 1.461 31,39 47 41229 41140
Seigy 1.017 8,11 125 41239 41110
Soings-en-Sologne 1.620 36,44 44 41247 41230
Thésée 1.157 17,65 66 41258 41140
Kanton Saint-Aignan 18.827 355,55 53 4111 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Saint-Aignan die 15 Gemeinden Châteauvieux, Châtillon-sur-Cher, Chémery, Choussy, Couddes, Couffy, Mareuil-sur-Cher, Méhers, Meusnes, Noyers-sur-Cher, Pouillé, Saint-Aignan, Saint-Romain-sur-Cher, Seigy und Thésée. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 326,02 km2. Er besaß vor 2015 den INSEE-Code 4118.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
14.866 15.894 16.301 16.652 16.728 16.776 17.380 17.691