Kanton Blois-1

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Blois-1 ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Blois, im Département Loir-et-Cher und in der Region Centre-Val de Loire; Vertreterin im Generalrat des Départements ist seit 2002, wiedergewählt 2008 Marie-Hélène Millet (MoDem). Der offizielle Name gemäß Insee ist Blois 1(er) Canton.

Kanton Blois-1
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Blois
Hauptort Blois
Einwohner 20.840 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 2.835 Einw./km²
Fläche 7,35 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 4102

Lage des Kantons Blois-1 im
Département Loir-et-Cher

Der Kanton besteht aus einem Teil der Stadt Blois.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Blois-1 die fünf Gemeinden Blois, La Chaussée-Saint-Victor, Saint-Denis-sur-Loire, Villebarou und Villerbon. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 4101.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1999 2006 2011
15.993 16.536 17.851