Kanton Ouzouer-le-Marché

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Ouzouer-le-Marché war bis 2015 ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Blois, im Département Loir-et-Cher und in der Region Centre-Val de Loire; sein Hauptort war Ouzouer-le-Marché. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2004 bis 2015 Bernard Dutray.

Ehemaliger
Kanton Ouzouer-le-Marché
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Blois
Hauptort Ouzouer-le-Marché
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 5.556 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Fläche 270.68 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 4116

Der Kanton war 270,68 km² groß und hatte (1999) 4.512 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 16,7 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 127 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 99 m in Vievy-le-Rayé und 153 m in La Colombe.

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Binas 717 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41017
La Colombe 214 (2013) –  –  Einw./km² 41160 41056
Membrolles 267 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41133
Moisy 338 (2013) –  –  Einw./km² 41160 41141
Ouzouer-le-Doyen 234 (2013) –  –  Einw./km² 41160 41172
Ouzouer-le-Marché 1989 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41173
Prénouvellon 227 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41183
Semerville 97 (2013) –  –  Einw./km² 41160 41244
Tripleville 165 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41264
Verdes 490 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41270
Vievy-le-Rayé 481 (2013) –  –  Einw./km² 41290 41273
Villermain 378 (2013) –  –  Einw./km² 41240 41289

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999
5.081 5.598 5.143 4.767 4.425 4.512