Hauptmenü öffnen

International Lawn Tennis Challenge 1914

13. Auflage des Herren-Tenniswettbewerbs

Der International Lawn Tennis Challenge 1914 war die 13. Ausgabe des von der International Lawn Tennis Federation (ILTF) veranstalteten Wettbewerbes für Herrennationalmannschaften im Tennis. Das vom 13. bis 15. August 1914 ausgetragene Finale in New York City gewann Herausforderer Australasien gegen Titelverteidiger USA, und sicherte sich somit den bisher fünften Titel.

Inhaltsverzeichnis

Die MannschaftenBearbeiten

WeltgruppeBearbeiten

Außer dem Titelverteidiger nahmen sechs weitere Mannschaften an der International Lawn Tennis Challenge teil. Diese Teams spielten in der Weltgruppe um das Finalticket gegen die USA.

ErgebnisseBearbeiten

  Viertelfinale
Juni
Halbfinale
Juli/August
Finale
6.–8. August
                           
  Dritte Französische Republik  Frankreich        
Freilos  
Dritte Französische Republik  Frankreich 1
  Vereinigtes Konigreich 1801  Großbritannien 4  
Belgien  Belgien 0
Vereinigtes Konigreich 1801  Großbritannien 5  
Vereinigtes Konigreich 1801  Großbritannien 2
  Australasien  Australasien 3
Australasien  Australasien 5    
Kanada 1868  Kanada 0  
Australasien  Australasien 5
  Deutsches Reich  Deutsches Kaiserreich 0  
Freilos
  Deutsches Reich  Deutsches Kaiserreich  

FinaleBearbeiten

USA Finale[1] Australasien
 

Team
Tom Bundy
Maurice McLoughlin
Richard Williams

Kapitän
Maurice McLoughlin

Datum: 13. bis 15. August 1914
Ort: West Side Tennis Club, Forest Hills, New York City (USA)
Belag: Rasen


Richard Williams 5:7, 2:6, 3:6 Anthony Wilding
Maurice McLoughlin 17:15, 6:3, 6:3 Norman Brookes
Tom Bundy
Maurice McLoughlin
3:6, 6:8, 7:9 Norman Brookes
Anthony Wilding
Richard Williams 1:6, 2:6, 10:8, 3:6 Norman Brookes
Maurice McLoughlin 6:2, 6:3, 2:6, 6:2 Anthony Wilding

Resultat: 2:3

 

Team
Norman Brookes
Anthony Wilding
 

Kapitän
Norman Brookes

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Davis Cup - Tie details - 1914 - USA vs Australasia (englisch) Abgerufen am 29. Mai 2016.