Hauptmenü öffnen

Basketball-Europameisterschaft 2009

Basketballturnier
Eurobasket 2009
36. Basketball-Europameisterschaft der Herren
Anzahl Nationen 16
Europameister Spanien (1. Titel)
Austragungsort PolenPolen Polen
Eröffnungsspiel 07. September 2009
Endspiel 20. September 2009
Spiele   54
Korbpunkte 7936  (∅: 146,96 pro Spiel)
Meiste Korbpunkte Pau Gasol SpanienSpanien Spanien
Wertvollster Spieler Pau Gasol SpanienSpanien Spanien

Basketball-Europameisterschaft 2007

Die Basketball-Europameisterschaft 2009 (offiziell: EuroBasket 2009) war die 36. Auflage dieses Turniers und fand vom 7. bis zum 20. September 2009 in Polen statt. Spanien gewann seinen ersten Titel. Zweiter wurde Serbien vor Griechenland.

Bei der Basketball-Europameisterschaft handelt es sich um einen alle zwei Jahre ausgetragenen Basketballwettbewerb zwischen europäischen Nationalmannschaften, der durch die in München ansässige FIBA Europa, den Europäischen Basketballverband, organisiert wird.

Die Spodek-Halle in Kattowitz.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Insgesamt nahmen 16 Mannschaften an dem Turnier teil, die sich auf unterschiedliche Weise für das Turnier qualifizierten:

AustragungsorteBearbeiten

Spielorte
Gruppe Stadt Halle Erbaut Plätze
Gruppenphase Danzig Hala Olivia Gdansk 1972 5.000
Gruppenphase Posen Arena 1974 4.200
Gruppenphase Warschau Torwar 1953 4.800
Gruppenphase Breslau Jahrhunderthalle 1913 6.000
Zwischenrunde Bydgoszcz Łuczniczka 2002 8.000
Zwischenrunde Łódź Hala Wielofunkcyjna Neubau (2009) 11.000
Finalrunde Kattowitz Spodek 1971 11.500

VorrundeBearbeiten

In der Vorrunde spielten jeweils vier Mannschaften in vier Gruppen gegeneinander. Am 8. November 2008 wurden die Gruppen in Warschau ausgelost. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt.

Gruppe A – PosenBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
A1 07.09.2009 Mazedonien  Mazedonien Griechenland  Griechenland 54:860 13:28 15:24 09:17 17:17 -
A2 07.09.2009 Kroatien  Kroatien Israel  Israel 86:790 25:17 17:20 17:22 27:20 -
A3 08.09.2009 Israel  Israel Mazedonien  Mazedonien 79:820 19:17 20:23 16:20 24:22 -
A4 08.09.2009 Griechenland  Griechenland Kroatien  Kroatien 76:680 20:15 32:16 13:16 11:21 -
A5 09.09.2009 Mazedonien  Mazedonien Kroatien  Kroatien 71:810 26:20 22:14 13:22 10:25 -
A6 09.09.2009 Israel  Israel Griechenland  Griechenland 80:106 25:31 17:25 23:23 15:27 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Griechenland  Griechenland 3 3 0 6 268:202 1,327 Zwischenrunde
2 Kroatien  Kroatien 3 2 1 5 235:226 1,040
3 Mazedonien  Mazedonien 3 1 2 4 207:246 0,841
4 Israel  Israel 3 0 3 3 238:274 0,869

Gruppe B – DanzigBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
B1 07.09.2009 Russland  Russland Lettland  Lettland 81:68 28:21 11:15 19:16 23:16 -
B2 07.09.2009 Frankreich  Frankreich Deutschland  Deutschland 70:65 14:17 19:20 17:11 20.17 -
B3 08.09.2009 Deutschland  Deutschland Russland  Russland 76:73 26:12 19:19 15:19 16:23 -
B4 08.09.2009 Lettland  Lettland Frankreich  Frankreich 51:60 08:13 13:30 16:25 14:19 -
B5 09.09.2009 Russland  Russland Frankreich  Frankreich 64:69 17:15 18:19 16:18 13:17 -
B6 09.09.2009 Deutschland  Deutschland Lettland  Lettland 62:68 13:14 16:23 13:14 20:17 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Frankreich  Frankreich 3 3 0 6 199:180 1,106 Zwischenrunde
2 Russland  Russland 3 1 2 4 218:213 1,024
3 Deutschland  Deutschland 3 1 2 4 203:211 0,962
4 Lettland  Lettland 3 1 2 4 188:203 0,926

Gruppe C – WarschauBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
C1 07.09.2009 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Slowenien  Slowenien 59:72 15:27 20:10 12:14 12:21 -
C2 07.09.2009 Serbien  Serbien Spanien  Spanien 66:57 15:12 23:11 18:14 10:20 -
C3 08.09.2009 Slowenien  Slowenien Serbien  Serbien 80:69 22:15 17:14 21:15 20:25 -
C4 08.09.2009 Spanien  Spanien Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 84:76 25:15 19:20 22:21 18:20 -
C5 09.09.2009 Spanien  Spanien Slowenien  Slowenien 90:84 n. V. 18:20 25:15 19:14 16:29 12:6
C6 09.09.2009 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Serbien  Serbien 59:77 12:21 17:18 15:19 15:19 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Slowenien  Slowenien 3 2 1 236:218 5 1,083 Zwischenrunde
2 Serbien  Serbien 3 2 1 212:196 5 1,082
3 Spanien  Spanien 3 2 1 231:226 5 1,022
4 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 3 0 3 194:233 3 0,833

Gruppe D – BreslauBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
D1 07.09.2009 Polen  Polen Bulgarien  Bulgarien 90:78 32:21 20:16 23:21 15:20 -
D2 07.09.2009 Turkei  Türkei Litauen  Litauen 84:76 19:22 20:17 24:19 21:18 -
D3 08.09.2009 Litauen  Litauen Polen  Polen 75:86 23:25 09:17 18:18 25:26 -
D4 08.09.2009 Bulgarien  Bulgarien Turkei  Türkei 66:94 15:24 13:29 24:19 14:22 -
D5 09.09.2009 Polen  Polen Turkei  Türkei 69:87 17:24 17:21 21:21 14:21 -
D6 09.09.2009 Litauen  Litauen Bulgarien  Bulgarien 84:69 25:22 16:19 16:15 27:13 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Turkei  Türkei 3 3 0 265:211 6 1,256 Zwischenrunde
2 Polen  Polen 3 2 1 245:240 5 1,021
3 Litauen  Litauen 3 1 2 235:239 4 0,983
4 Bulgarien  Bulgarien 3 0 3 213:268 3 0,795

ZwischenrundeBearbeiten

Nach der Vorrunde qualifizierten sich jeweils die ersten drei Mannschaften einer Gruppe für die Zwischenrunde. Die drei Teams der Gruppen A und B bildeten die Gruppe E (Bydgoszcz), die Qualifizierten der Gruppen C und D bildeten die neue Gruppe F (Łódź). Jedes Team trat einmal gegen jedes der drei Teams aus der anderen Vorrundengruppe an. Die Punkte aus den Vorrundenspielen gegen qualifizierte Mannschaften wurden weitergeführt.

Gruppe E – BydgoszczBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
E1 11.09.2009 Russland  Russland Kroatien  Kroatien 62:59 16:16 12:10 14:16 20:17 -
E2 11.09.2009 Deutschland  Deutschland Griechenland  Griechenland 76:84 19:25 14:16 17:20 26:23 -
E3 11.09.2009 Frankreich  Frankreich Mazedonien  Mazedonien 83:57 24:90 25:90 18:17 16:22 -
E4 13.09.2009 Mazedonien  Mazedonien Deutschland  Deutschland 86:75 18:14 18:22 26:14 24:25 -
E5 13.09.2009 Griechenland  Griechenland Russland  Russland 65:68 18:14 18:22 26:14 24:25 -
E6 13.09.2009 Kroatien  Kroatien Frankreich  Frankreich 79:87 21:19 25:22 10:22 23:24 -
E7 15.09.2009 Russland  Russland Mazedonien  Mazedonien 71:69 14:10 19:19 16:20 22:20 -
E8 15.09.2009 Frankreich  Frankreich Griechenland  Griechenland 71:69 18:21 23:13 15:19 15:16 -
E9 15.09.2009 Deutschland  Deutschland Kroatien  Kroatien 68:70 19:20 13:17 18:12 18:21 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Frankreich  Frankreich 5 5 0 10 380:334 1,138 Viertelfinale
2 Russland  Russland 5 3 2 8 338:338 1,000
3 Griechenland  Griechenland 5 3 2 8 380:337 1,128
4 Kroatien  Kroatien 5 2 3 7 357:364 0,981
5 Mazedonien  Mazedonien 5 1 4 6 337:396 0,851
6 Deutschland  Deutschland 5 1 4 6 360:383 0,940
  • Gemäß FIBA-Regel D.1.1 (Spielergebnis zwischen punktgleichen Mannschaften) stand Russland vor Griechenland und Mazedonien vor Deutschland.

Gruppe F – ŁódźBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl.
F1 12.09.2009 Turkei  Türkei Spanien  Spanien 63:60 20:22 16:12 13:14 14:12 -
F2 12.09.2009 Polen  Polen Serbien  Serbien 72:77 22:23 14:20 17:19 19:15 -
F3 12.09.2009 Litauen  Litauien Slowenien  Slowenien 58:81 18:28 08:15 13:19 19:19 -
F4 14.09.2009 Spanien  Spanien Litauen  Litauen 84:70 15:24 25:80 24:11 20:27 -
F5 14.09.2009 Slowenien  Slowenien Polen  Polen 76:60 11:17 20:12 22:11 23:20 -
F6 14.09.2009 Serbien  Serbien Turkei  Türkei 64:69 n. V. 18:20 15:16 19:19 12:90 0:5
F7 16.09.2009 Litauen  Litauen Serbien  Serbien 79:89 19:23 18:18 24:22 18:26 -
F8 16.09.2009 Polen  Polen Spanien  Spanien 68:90 14:23 12:19 20:29 22:19 -
F9 16.09.2009 Turkei  Türkei Slowenien  Slowenien 67:69 15:24 17:15 20:18 15:12 -
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Korbverh. qualifiziert für
1 Slowenien  Slowenien 5 4 1 390:344 9 1,134 Viertelfinale
2 Turkei  Türkei 5 4 1 370:338 9 1,095
3 Serbien  Serbien 5 3 2 365:357 8 1,022
4 Spanien  Spanien 5 3 2 381:351 8 1,085
5 Polen  Polen 5 1 4 355:405 6 0,877
6 Litauen  Litauen 5 0 5 358:424 5 0,844
  • Gemäß FIBA-Regel D.1.1 (Spielergebnis zwischen punktgleichen Mannschaften) stand Slowenien vor der Türkei und Serbien vor Spanien.

FinalrundeBearbeiten

ModusBearbeiten

Nach der Zwischenrunde qualifizierten sich jeweils die ersten vier Teams der beiden Gruppen E und F für die Finalrunde. Gespielt wurde im Viertelfinale über Kreuz gegen einen Gegner aus der jeweils anderen Zwischenrundengruppe. Anschließend trafen sowohl die Sieger der Viertelfinals im Halbfinale aufeinander, als auch die Verlierer in der Platzierungsrunde um die Ränge 5 bis 8. Die Sieger der Halbfinalspiele bestritten das Finale, die Verlierer das Spiel um Platz 3. Die Sieger der Platzierungsspiele spielten um Platz 5, die Verlierer um Platz 7.

Alle Spiele fanden in der 11.500 Zuschauer fassenden Spodek-Halle in Kattowitz statt.

TurnierbaumBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
43 – 17. September 2009 – 21:00        
 Frankreich  Frankreich  66
49 – 19. September 2009 – 18:30
 Spanien  Spanien  86  
 Spanien  Spanien  82
45 – 18. September 2009 – 18:15
   Griechenland  Griechenland  64  
 Turkei  Türkei  74
54 – 20. September 2009 – 21:15
 Griechenland  Griechenland  76  
 Spanien  Spanien  85
44 – 17. September 2009 – 18:15
   Serbien  Serbien  63
 Russland  Russland  68
50 – 19. September 2009 – 21:00
 Serbien  Serbien  79  
 Serbien  Serbien  96 Spiel um Platz drei
46 – 18. September 2009 – 21:00
   Slowenien  Slowenien  92  
 Slowenien  Slowenien  67  Griechenland  Griechenland  57
 Kroatien  Kroatien  65    Slowenien  Slowenien  56
53 – 20. September 2009 – 18:30

Plätze 5 bis 8Bearbeiten

  Platzierungsspiele 5. und 6. Platz
             
47 – 19. September 2009 – 12:00
 Frankreich  Frankreich 80  
 Turkei  Türkei 68  
 
52 – 20. September 2009 – 12:00
     Frankreich  Frankreich 69
   Kroatien  Kroatien 62
 
 
7. und 8. Platz
48 – 19. September 2009 – 14:15 51 – 20. September 2009 – 14:15
 Russland  Russland 69  Turkei  Türkei 66
 Kroatien  Kroatien 76    Russland  Russland 89

ViertelfinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
43 17.09.2009 Frankreich  Frankreich Spanien  Spanien 66:86 15:25 17:22 20:26 14:13 Turiaf 12; P. Gasol 28
44 17.09.2009 Russland  Russland Serbien  Serbien 68:79 24:21 04:20 15:13 25:25 Fridson 15; Tripković 18
45 18.09.2009 Turkei  Türkei Griechenland  Griechenland 74:76 14:17 12:12 20:18 19:18 9:11 Onan, Türkoğlu 13; Spanoulis 23
46 18.09.2009 Slowenien  Slowenien Kroatien  Kroatien 67:65 18:25 21:22 14:3 14:15 E. Lorbek 27; Ukić 21

PlatzierungsspieleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
47 19.09.2009 Frankreich  Frankreich Turkei  Türkei 80:68 12:26 20:17 29:16 19:9 Parker 28; Türkoğlu 13
48 19.09.2009 Russland  Russland Kroatien  Kroatien 69:76 14:18 27:15 15:25 13:18 Monja 18; Ukić 18

HalbfinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
49 19.09.2009 Spanien  Spanien Griechenland  Griechenland 82:64 26:21 23:19 15:11 18:13 P. Gasol 18; Bourousis 11
50 19.09.2009 Serbien  Serbien Slowenien  Slowenien 96:92 11:19 24:26 21:12 23:22 17:13 Teodosić 32; E. Lorbek 25

Spiel um Platz 7Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
51 20.09.2009 Turkei  Türkei Russland  Russland 66:89 18:26 22:25 19:17 7:21 Aşık 24 Fridson 26

Spiel um Platz 5Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
52 20.09.2009 Frankreich  Frankreich Kroatien  Kroatien 69:62 21:12 13:12 12:17 23:21 Diot 18; Kus 18

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
53 20.09.2009 Griechenland  Griechenland Slowenien  Slowenien 57:56 16:13 15:11 11:13 15:19 Schortsanitis 23; Lakovič 16

FinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1. V. 2. V. 3. V. 4. V. Verl. Topscorer
54 20.09.2009 Spanien  Spanien Serbien  Serbien 85:63 26:17 26:12 15:15 18:19 P. Gasol 18; Tripković, Veličković 15

EndstandBearbeiten

Rang Team Siege : Niederl. Korbverhältnis
1 Spanien  Spanien 7 : 2 1,1581
2 Serbien  Serbien 6 : 3 1,0287
3 Griechenland  Griechenland 6 : 3 1,0859
4 Slowenien  Slowenien 6 : 3 1,0902
5 Frankreich  Frankreich 8 : 1 1,0899
6 Kroatien  Kroatien 4 : 5 0,9969
7 Russland  Russland 5 : 4 1,0287
8 Turkei  Türkei 5 : 4 1,0354
Nach der Zwischenrunde ausgeschieden
9 Mazedonien  Mazedonien 2 : 4 0,8821
9 Polen  Polen 2 : 4 0,9213
11 Deutschland  Deutschland 1 : 5 0,9357
11 Litauen  Litauen 1 : 5 0,8966
Nach der Vorrunde ausgeschieden
13 Lettland  Lettland 1 : 2 0,9212
13 Israel  Israel 0 : 3 0,8686
13 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 0 : 3 0,8326
13 Bulgarien  Bulgarien 0 : 3 0,7948

Die ersten sechs Mannschaften sind gleichzeitig für die Basketball-Weltmeisterschaft 2010 in der Türkei qualifiziert.[1]

EhrungenBearbeiten

Zum besten Spieler des Turniers (MVP) wurde der Spanier Pau Gasol gewählt. In insgesamt neun Spielen erzielte Gasol durchschnittlich 18,7 Punkte, 8,3 Rebounds und 2,3 Blocks pro Partie. Er hatte eine Trefferquote von 64,4 % (65 von 101) aus dem Feld und 64,3 % (18 von 28) von der Freiwurflinie.

Ins All-Tournament-Team wurden neben Gasol der Spanier Rudy Fernández (Nummer 1 in Steals und Freiwurfquote), der Serbe Miloš Teodosić (bester Assistgeber, zweitbester Freiwerfer), der Slowene Erazem Lorbek (drittbester Scorer und Rebounder) und der Grieche Vasilios Spanoulis gewählt.

StatistikenBearbeiten

InsgesamtBearbeiten

  • 54 Spiele
  • 7.936 Punkte
  • 3.660 Rebounds (davon 1.107 offensiv und 2.553 defensiv)
  • 1.524 Assists
  • 2.358 Fouls
  • 1.415 Ballverluste
  • 711 Steals
  • 290 geblockte Würfe

Meiste PunkteBearbeiten

Spieler Nationalität Punkte
Pau Gasol Spanien  Spanien 1686
Erazem Lorbek Slowenien  Slowenien 148
Tony Parker Frankreich  Frankreich 142
Miloš Teodosić Serbien  Serbien 127
Vassilis Spanoulis Griechenland  Griechenland 127

Meiste Punkte pro SpielBearbeiten

Spieler Nationalität Punkte
Pau Gasol Spanien  Spanien 18,7
Tony Parker Frankreich  Frankreich 17,8
Erazem Lorbek Slowenien  Slowenien 16,4
Ersan Ilyasova Turkei  Türkei 16,1
David Logan Polen  Polen 15,5

Meiste Rebounds pro SpielBearbeiten

Spieler Nationalität Punkte
Marcin Gortat Polen  Polen 10,8
Pau Gasol Spanien  Spanien 08,3
Erazem Lorbek Slowenien  Slowenien 07,4
Ersan Ilyasova Turkei  Türkei 07,3
Yannis Bourousis Griechenland  Griechenland 07,3

Meiste Assists pro SpielBearbeiten

Spieler Nationalität Punkte
Miloš Teodosić Serbien  Serbien 5,2
Anton Ponkrashov Russland  Russland 4,9
David Logan Polen  Polen 4,5
Tony Parker Frankreich  Frankreich 4,4
Lukasz Koszarek Polen  Polen 4,3

Die deutsche MannschaftBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Qualification System" (Memento des Originals vom 18. September 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/turkey2010.fiba.com

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eurobasket 2009 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien