Hauptmenü öffnen

Basketball-Europameisterschaft 1963

Basketballturnier
Eurobasket 1963
13. Basketball-Europameisterschaft der Herren
Anzahl Nationen 16
Europameister Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR (7. Titel)
Austragungsort Breslau, Polen 1944Polen Polen
Eröffnungsspiel 4. Oktober 1963
Endspiel 13. Oktober 1963
Spiele   72
Korbpunkte 9974  (∅: 138,53 pro Spiel)
Meiste Korbpunkte Radivoje Korac Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien

Basketball-Europameisterschaft 1961

Die 13. Basketball-Europameisterschaft der Herren (offiziell: Eurobasket 1963) fand vom 4. bis 13. Oktober 1963 im polnischen Breslau statt. Europameister wurde der Abonnements-Sieger aus der Sowjetunion, der im Finale die gastgebende polnische Auswahl auf den Silber-Rang verwies. Die Bronzemedaille ging an Jugoslawien. Die DDR belegte den sechsten Platz.

Zu diesem Turnier sind erstmals Qualifikationsspiele dokumentiert.[1] Ab diesem Turnier handelt es sich somit erstmals um ein Finalturnier. Die Teilnehmerzahl von 16 wurde auch bei der folgenden Finalrunden beibehalten.

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit je acht Mannschaften ausgetragen. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Stand ein Spiel am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, so gab es Verlängerung. Bei Punktgleichheit entschied der direkte Vergleich gegeneinander.

Die beiden Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe waren für das Halbfinale gesetzt und hatten EM-Platz 4 bereits sicher, die beiden Dritt- bzw. Viertplatzierten qualifizierten sich für das Kleine Halbfinale und spielten um EM-Platz 5. Der fünfte und sechste Rang berechtigte für die Spiel-Teilnahme an EM-Rang 9, während die beiden Siebt- bzw. Achtplatzierten jeder Gruppe die EM-Plätze 13 bis 16 untereinander auszuspielen hatten.

Gruppe ABearbeiten

Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
A 1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Niederlande  Niederlande 107:62 48:33 59:29
A 2 Bulgarien 1948  Bulgarien Israel  Israel 079:58 37:30 42:28
A 3 Ungarn 1957  Ungarn Italien  Italien 71:74 n. V. 29:25 26:30 7:07 9:12
A 4 Belgien  Belgien Turkei  Türkei 071:52 31:31 40:21
A 5 Niederlande  Niederlande Italien  Italien 060:73 23:47 37:26
A 6 Bulgarien 1948  Bulgarien Turkei  Türkei 071:52 34:25 37:27
A 7 Ungarn 1957  Ungarn Belgien  Belgien 071:69 33:34 38:35
A 8 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Israel  Israel 080:73 44:31 36:42
A 9 Niederlande  Niederlande Belgien  Belgien 071:77 35:33 36:44
A10 Israel  Israel Turkei  Türkei 064:55 30:32 34:23
A11 Bulgarien 1948  Bulgarien Ungarn 1957  Ungarn 055:64 26:33 29:31
A12 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Italien  Italien 071:69 37:32 34:37
A13 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Turkei  Türkei 097:67 50:33 47:34
A14 Italien  Italien Belgien  Belgien 075:76 39:46 36:30
A15 Niederlande  Niederlande Bulgarien 1948  Bulgarien 071:99 32:46 39:53
A16 Israel  Israel Ungarn 1957  Ungarn 073:80 38:35 35:45
A17 Turkei  Türkei Ungarn 1957  Ungarn 042:50 26:21 16:29
A18 Israel  Israel Niederlande  Niederlande 070:55 26:26 44:29
A19 Italien  Italien Bulgarien 1948  Bulgarien 051:59 22:33 29:26
A20 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Belgien  Belgien 095:62 48:37 47:25
A21 Belgien  Belgien Bulgarien 1948  Bulgarien 072:80 37:37 35:43
A22 Turkei  Türkei Niederlande  Niederlande 072:74 38:31 34:43
A23 Italien  Italien Israel  Israel 063:57 28:28 35:29
A24 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Ungarn 1957  Ungarn 082:73 44:35 38:38
A25 Ungarn 1957  Ungarn Niederlande  Niederlande 090:60 48:33 42:27
A26 Turkei  Türkei Italien  Italien 065:72 37:34 28:38
A27 Belgien  Belgien Israel  Israel 093:68 50:35 43:33
A28 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Bulgarien 1948  Bulgarien 076:66 36:23 40:43
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Diff qualifiziert für
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 7 7 0 14 608:472 +136 Halbfinale
2 Ungarn 1957  Ungarn 7 5 2 12 499:455 +044
3 Bulgarien 1948  Bulgarien 7 5 2 12 509:444 +065 Finalrunde Platz 5 - 8
4 Belgien  Belgien 7 4 3 11 520:512 +008
5 Italien  Italien 7 4 3 11 477:459 +018 Finalrunde Platz 9 - 12
6 Israel  Israel 7 2 5 09 463:505 042
7 Niederlande  Niederlande 7 1 6 08 453:588 −135 Finalrunde Platz 13 - 16
8 Turkei  Türkei 7 0 7 07 405:499 094

Gruppe BBearbeiten

Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
B 1 Frankreich  Frankreich Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 049:63 24:35 25:28
B 2 Sowjetunion 1955  UdSSR Finnland  Finnland 075:53 38:23 37:30
B 3 Spanien 1945  Spanien Polen 1944  Polen 076:79 25:44 51:35
B 4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Rumänien 1952  Rumänien 055:56 26:24 29:32
B 5 Frankreich  Frankreich Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 072:79 33:41 39:38
B 6 Spanien 1945  Spanien Rumänien 1952  Rumänien 075:70 34:44 41:26
B 7 Finnland  Finnland Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 050:73 26:33 24:40
B 8 Sowjetunion 1955  UdSSR Polen 1944  Polen 064:54 30:20 34:34
B 9 Finnland  Finnland Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 045:78 20:33 25:45
B10 Sowjetunion 1955  UdSSR Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 076:52 30:23 46:29
B11 Polen 1944  Polen Rumänien 1952  Rumänien 064:60 30:34 34:26
B12 Spanien 1945  Spanien Frankreich  Frankreich 086:70 47:39 39:31
B13 Finnland  Finnland Spanien 1945  Spanien 083:79 43:44 40:35
B14 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 061:62 38:34 23:28
B15 Polen 1944  Polen Frankreich  Frankreich 098:65 46:35 52:30
B16 Sowjetunion 1955  UdSSR Rumänien 1952  Rumänien 064:54 36:28 28:26
B17 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Spanien 1945  Spanien 091:85 37:43 54:42
B18 Rumänien 1952  Rumänien Frankreich  Frankreich 059:51 35:34 24:17
B19 Spanien 1945  Spanien Finnland  Finnland 068:54 32:30 36:24
B20 Sowjetunion 1955  UdSSR Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 096:56 49:25 47:31
B21 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Spanien 1945  Spanien 062:93 23:47 39:46
B22 Rumänien 1952  Rumänien Finnland  Finnland 069:55 28:23 41:32
B23 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Spanien 1945  Spanien 076:98 43:59 33:39
B24 Sowjetunion 1955  UdSSR Frankreich  Frankreich 077:59 42:34 35:25
B25 Rumänien 1952  Rumänien Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 054:66 27:36 27:30
B26 Frankreich  Frankreich Finnland  Finnland 061:59 26:25 35:34
B27 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Polen 1944  Polen 073:86 33:40 40:46
B28 Sowjetunion 1955  UdSSR Spanien 1945  Spanien 106:64 49:29 57:35
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Diff qualifiziert für
1 Sowjetunion 1955  UdSSR 7 7 0 14 558:392 +166 Halbfinale
2 Polen 1944  Polen 7 6 1 13 542:454 +088
3 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 7 4 3 11 468:469 001 Finalrunde Platz 5 - 8
4 Spanien 1945  Spanien 7 3 4 10 563:575 012
5 Rumänien 1952  Rumänien 7 3 4 10 422:430 08 Finalrunde Platz 9 - 12
6 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 7 3 4 10 479:514 035
7 Frankreich  Frankreich 7 1 6 08 427:521 094 Finalrunde Platz 13 - 16
8 Finnland  Finnland 7 1 6 08 399:503 −104

FinalrundeBearbeiten

Platz 13 bis 16Bearbeiten

Die jeweils Siebt- bzw. Achtplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um EM-Platz 13. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Platzierungsspiele Spiel um Platz 13
57      
 Niederlande  Niederlande 58
 Finnland  Finnland 71  
   
66
 Frankreich  Frankreich 60
   Finnland  Finnland 50
 
Spiel um Platz 15
58 65
 Frankreich  Frankreich 80  Turkei  Türkei 64
 Turkei  Türkei 63    Niederlande  Niederlande 62
Platzierungsspiele
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
57 Niederlande  Niederlande Finnland  Finnland 58:71 32:35 26:36
58 Frankreich  Frankreich Turkei  Türkei 80:63 37:26 43:37
Spiel um Platz 15
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
65 Turkei  Türkei Niederlande  Niederlande 64:62 34:32 30:30
Spiel um Platz 13
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
66 Frankreich  Frankreich Finnland  Finnland 60:50 26:30 34:20

Platz 9 bis 12Bearbeiten

Die jeweils Fünft- und Sechstplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um EM-Platz 9. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Platzierungsspiele Spiel um Platz 9
59      
 Italien  Italien 66
 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 70  
   
68
 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 58
   Israel  Israel 60
 
Spiel um Platz 11
60 67
 Rumänien 1952  Rumänien 47  Italien  Italien 66
 Israel  Israel 57    Rumänien 1952  Rumänien 85
Platzierungsspiele
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
59 Italien  Italien Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 66:70 29:43 37:27
60 Rumänien 1952  Rumänien Israel  Israel 47:57 23:34 24:23
Spiel um Platz 11
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
67 Italien  Italien Rumänien 1952  Rumänien 66:85 30:34 36:51
Spiel um Platz 9
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
68 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Israel  Israel 58:60 29:29 29:31

Platz 5 bis 8Bearbeiten

Die jeweils Dritt- und Viertplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um EM-Platz 5. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Kleines Halbfinale Spiel um Platz 5
61      
 Bulgarien 1948  Bulgarien 102
 Spanien 1945  Spanien 70  
   
70
 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 62
   Bulgarien 1948  Bulgarien 77
 
Spiel um Platz 7
62 69
 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 81  Belgien  Belgien 83
 Belgien  Belgien 53    Spanien 1945  Spanien 86
Kleines Halbfinale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
61 Bulgarien 1948  Bulgarien Spanien 1945  Spanien 102:70 51:31 51:39
62 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Belgien  Belgien 081:53 41:22 40:31
Spiel um Platz 7
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
69 Belgien  Belgien Spanien 1945  Spanien 83:86 35:47 48:39
Spiel um Platz 5
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
70 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR Bulgarien 1948  Bulgarien 62:77 29:40 33:37

Platz 1 bis 4Bearbeiten

Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um den Europameistertitel. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Halbfinale Finale
63      
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 72
 Polen 1944  Polen 83  
   
72
 Polen 1944  Polen 45
   Sowjetunion 1955  UdSSR 61
 
Spiel um Platz drei
64 71
 Sowjetunion 1955  UdSSR 89  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 89
 Ungarn 1957  Ungarn 51    Ungarn 1957  Ungarn 61
Halbfinale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
63 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Polen 1944  Polen 72:83 40:47 32:36
64 Sowjetunion 1955  UdSSR Ungarn 1957  Ungarn 89:51 38:27 51:24
Spiel um Platz 3
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
71 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Ungarn 1957  Ungarn 89:61 38:39 51:22
Finale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
72 Polen 1944  Polen Sowjetunion 1955  UdSSR 45:61 18:37 27:24

EndstandBearbeiten

Rang Team Siege : Niederl. Korbverhältnis
1 Sowjetunion 1955  UdSSR 9 : 0 1,4508
2 Polen 1944  Polen 7 : 2 1,1414
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 8 : 1 1,2484
4 Ungarn 1957  Ungarn 5 : 4 0,9652
5 Bulgarien 1948  Bulgarien 7 : 2 1,1944
6 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 5 : 4 1,0200
7 Spanien 1945  Spanien 4 : 5 0,9461
8 Belgien  Belgien 4 : 5 0,9661
9 Israel  Israel 4 : 5 0,9508
10 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 4 : 5 0,9484
11 Rumänien 1952  Rumänien 4 : 5 1,0018
12 Italien  Italien 4 : 5 0,9919
13 Frankreich  Frankreich 3 : 6 0,8943
14 Finnland  Finnland 2 : 7 0,8374
15 Turkei  Türkei 1 : 8 0,8300
16 Niederlande  Niederlande 1 : 8 0,7925

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: EuroBasket 1963 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Todor Krastev: Men Basketball European Championship Qualifications 1963. 27. April 2015, abgerufen am 15. November 2015.