Hauptmenü öffnen

Basketball-Europameisterschaft 1969

Basketballturnier
Eurobasket 1969
16. Basketball-Europameisterschaft der Herren
Anzahl Nationen 12
Europameister Sowjetunion 1955Sowjetunion UdSSR (10. Titel)
Austragungsort Neapel und Caserta, ItalienItalien Italien
Eröffnungsspiel 27. September 1969
Endspiel 5. Oktober 1969
Spiele   42
Korbpunkte 6245  (∅: 148,69 pro Spiel)
Meiste Korbpunkte Georgios Kolokithas Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland

Basketball-Europameisterschaft 1967

Die 16. Basketball-Europameisterschaft der Herren (offiziell: Eurobasket 1969) fand vom 27. September bis 5. Oktober 1969 in Italien statt. Nachdem an den letzten EM-Turnieren 16 Mannschaften teilnahmen, wurde die Zahl der teilnehmenden Mannschaften diesmal auf 12 reduziert. Der Titel ging zum insgesamt zehnten Mal – davon sieben Mal in Folge – an die UdSSR, die sich im Finale gegen Jugoslawien für ihre in der Vorrunde erlittende erste EM-Niederlage seit 1955 revanchieren konnte. Hinter dem Silbermedaillen-Gewinner aus dem Balkan bekam die Tschechoslowakei die Bronzemedaille.

AustragungsorteBearbeiten

Gespielt wurde in Neapel und Caserta.

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit je sechs Mannschaften ausgetragen. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Stand ein Spiel am Ende der regulären Spielzeit unentschieden, so gab es Verlängerung. Bei Punktgleichheit entschied der direkte Vergleich gegeneinander.

Die beiden Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe waren für das Halbfinale gesetzt und hatten EM-Platz 4 bereits sicher, die beiden Dritt- bzw. Viertplatzierten qualifizierten sich für das Kleine Halbfinale und spielten um EM-Platz 5. Die Fünft- und Sechstplatzierten jeder Gruppe hatten die Spiele um EM-Platz 9 auszutragen.

Gruppe ABearbeiten

Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
A 1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Erste Hellenische Republik  Griechenland 98:062 39:30 59:32
A 2 Ungarn 1957  Ungarn Sowjetunion 1955  UdSSR 63:095 34:44 29:51
A 3 Bulgarien 1967  Bulgarien Schweden  Schweden 87:070 45:35 42:35
A 4 Bulgarien 1967  Bulgarien Ungarn 1957  Ungarn 66:065 31:29 35:36
A 5 Schweden  Schweden Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 43:115 14:52 29:63
A 6 Erste Hellenische Republik  Griechenland Sowjetunion 1955  UdSSR 63:083 27:46 36:37
A 7 Sowjetunion 1955  UdSSR Schweden  Schweden 91:047 53:23 38:24
A 8 Erste Hellenische Republik  Griechenland Ungarn 1957  Ungarn 58:059 n. V. 30:19 20:31 8:9
A 9 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Bulgarien 1967  Bulgarien 76:060 33:26 43:34
A10 Ungarn 1957  Ungarn Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 56:085 30:35 26:50
A11 Sowjetunion 1955  UdSSR Bulgarien 1967  Bulgarien 85:062 46:27 39:35
A12 Erste Hellenische Republik  Griechenland Schweden  Schweden 88:076 42:33 46:43
A13 Bulgarien 1967  Bulgarien Erste Hellenische Republik  Griechenland 84:067 34:39 50:28
A14 Sowjetunion 1955  UdSSR Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 61:073 29:37 32:36
A15 Schweden  Schweden Ungarn 1957  Ungarn 76:092 41:44 35:48
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Diff qualifiziert für
1 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 5 5 0 10 447:282 +165 Halbfinale
2 Sowjetunion 1955  UdSSR 5 4 1 09 415:308 +107
3 Bulgarien 1967  Bulgarien 5 3 2 08 359:363 004 Finalrunde Platz 5 - 8
4 Ungarn 1957  Ungarn 5 2 3 07 335:380 045
5 Erste Hellenische Republik  Griechenland 5 1 4 06 338:400 062 Finalrunde Platz 9 - 12
6 Schweden  Schweden 5 0 5 05 312:473 −161

Gruppe BBearbeiten

Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
B 1 Italien  Italien Spanien 1945  Spanien 65:53 39:19 26:34
B 2 Israel  Israel Polen 1944  Polen 78:92 40:44 38:48
B 3 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Rumänien 1965  Rumänien 72:70 29:37 43:33
B 4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Israel  Israel 90:82 46:36 44:46
B 5 Rumänien 1965  Rumänien Italien  Italien 62:74 40:38 22:36
B 6 Polen 1944  Polen Spanien 1945  Spanien 79:78 37:44 42:34
B 7 Rumänien 1965  Rumänien Israel  Israel 75:74 33:38 42:36
B 8 Italien  Italien Polen 1944  Polen 54:55 27:28 27:27
B 9 Spanien 1945  Spanien Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 60:97 29:53 31:44
B10 Rumänien 1965  Rumänien Spanien 1945  Spanien 63:78 32:41 31:37
B11 Israel  Israel Italien  Italien 66:79 26:47 40:32
B12 Polen 1944  Polen Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 60:75 30:32 30:43
B13 Polen 1944  Polen Rumänien 1965  Rumänien 63:95 29:45 34:50
B14 Italien  Italien Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 62:63 36:30 26:33
B15 Spanien 1945  Spanien Israel  Israel 90:81 48:40 42:41
Platz Team Spiele Siege Niederl. Punkte Körbe Diff qualifiziert für
1 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 5 5 0 10 397:334 +63 Halbfinale
2 Polen 1944  Polen 5 3 2 08 349:380 −31
3 Italien  Italien 5 3 2 08 334:299 +35 Finalrunde Platz 5 - 8
4 Spanien 1945  Spanien 5 2 3 07 359:385 −26
5 Rumänien 1965  Rumänien 5 2 3 07 365:361 +04 Finalrunde Platz 9 - 12
6 Israel  Israel 5 0 5 05 381:426 −45

FinalrundeBearbeiten

Platz 9 bis 12Bearbeiten

Die jeweils Fünft- und Sechstplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um EM-Platz 9. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Platzierungsspiele Spiel um Platz 9
31      
 Erste Hellenische Republik  Griechenland 95
 Israel  Israel 62  
   
38
 Erste Hellenische Republik  Griechenland 81
   Rumänien 1965  Rumänien 87
 
Spiel um Platz 11
32 37
 Schweden  Schweden 84  Schweden  Schweden 83
 Rumänien 1965  Rumänien 95    Israel  Israel 92
Platzierungsspiele
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
31 Erste Hellenische Republik  Griechenland Israel  Israel 95:62 52:28 43:34
32 Schweden  Schweden Rumänien 1965  Rumänien 84:95 29:44 55:51
Spiel um Platz 11
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
37 Schweden  Schweden Israel  Israel 83:92 38:43 45:49
Spiel um Platz 9
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
38 Erste Hellenische Republik  Griechenland Rumänien 1965  Rumänien 81:87 33:54 48:33

Platz 5 bis 8Bearbeiten

Die jeweils Dritt- und Viertplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um EM-Platz 5. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Kleines Halbfinale Spiel um Platz 5
33      
 Bulgarien 1967  Bulgarien 75
 Spanien 1945  Spanien 78  
   
40
 Spanien 1945  Spanien 71
   Italien  Italien 66
 
Spiel um Platz 7
34 39
 Ungarn 1957  Ungarn 60  Bulgarien 1967  Bulgarien 92
 Italien  Italien 78    Ungarn 1957  Ungarn 48
Kleines Halbfinale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
33 Bulgarien 1967  Bulgarien Spanien 1945  Spanien 75:78 45:43 30:35
34 Ungarn 1957  Ungarn Italien  Italien 60:78 33:36 27:42
Spiel um Platz 7
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
39 Bulgarien 1967  Bulgarien Ungarn 1957  Ungarn 92:48 38:26 54:22
Spiel um Platz 5
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
40 Spanien 1945  Spanien Italien  Italien 71:66 36:33 35:33

Platz 1 bis 4Bearbeiten

Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden Vorrundengruppen spielten um den Europameistertitel. Gespielt wurde im KO-System über Kreuz gegen einen Gegner aus der anderen Gruppe.

  Halbfinale Finale
35      
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 76
 Polen 1944  Polen 74  
   
42
 Sowjetunion 1955  UdSSR 81
   Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 72
 
Spiel um Platz drei
36 41
 Sowjetunion 1955  UdSSR 83  Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 77
 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 69    Polen 1944  Polen 75
Halbfinale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
35 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien Polen 1944  Polen 76:74 39:34 37:40
36 Sowjetunion 1955  UdSSR Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 83:69 41:33 42:36
Spiel um Platz 3
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
41 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei Polen 1944  Polen 77:75 37:37 40:38
Finale
Spiel Team 1 Team 2 Ergebnis 1. H. 2. H. Verl.
42 Sowjetunion 1955  UdSSR Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 81:72 41:33 40:39

EndstandBearbeiten

Rang Team Siege : Niederl. Korbverhältnis
1 Sowjetunion 1955  UdSSR 6 : 1 1,2895
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 6 : 1 1,3616
3 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 6 : 1 1,1037
4 Polen 1944  Polen 3 : 4 0,9343
5 Spanien 1945  Spanien 4 : 3 0,9658
6 Italien  Italien 4 : 3 1,1116
7 Bulgarien 1967  Bulgarien 4 : 3 1,0757
8 Ungarn 1957  Ungarn 2 : 5 0,8055
9 Rumänien 1965  Rumänien 4 : 3 1,0399
10 Erste Hellenische Republik  Griechenland 2 : 5 0,9362
11 Israel  Israel 1 : 6 0,8858
12 Schweden  Schweden 0 : 7 0,7258

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten