Hauptmenü öffnen

Basketball-Europameisterschaft 2013

Basketballturnier
EuroBasket 2013
38. Basketball-Europameisterschaft
Logo der Basketball-EM 2013
Logo der Basketball-EM 2013
Anzahl Nationen 24 (von 51 Bewerbern)
FIBA Europameister FrankreichFrankreich Frankreich (1. Titel)
Austragungsort SlowenienSlowenien Slowenien
Eröffnungsspiel 4. September 2013
Endspiel 22. September 2013
Spiele   90
Meiste Korbpunkte FrankreichFrankreich Tony Parker (209)
Wertvollster Spieler FrankreichFrankreich Tony Parker

Basketball-Europameisterschaft 2011

Die Basketball-Europameisterschaft 2013 (offiziell: EuroBasket 2013) der Herren war die 38. Auflage dieses Turniers und wurde vom 4. bis 22. September 2013 in Slowenien ausgetragen. Der Gastgeber wurde im Dezember 2010 bestimmt, neben dem Deutschen Basketball Bund interessierten sich mit Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Tschechien, Italien und Slowenien fünf weitere Verbände für die Veranstaltung. Am 5. September 2010 gab FIBA Europa bekannt, dass sich nur Slowenien und Italien für die Veranstaltung bewarben.[1] Zum ersten Mal in der Geschichte des Turniers gewann Frankreich den Titel.

Bei der Basketball-Europameisterschaft handelt es sich um einen alle zwei Jahre ausgetragenen Basketballwettbewerb zwischen europäischen Nationalmannschaften, der durch die in München ansässige FIBA Europa, dem Europäischen Basketballverband, organisiert wird.

AustragungsorteBearbeiten

Austragungsorte
Ljubljana (1) = Arena Stožice, Ljubljana (2) = Hala Tivoli

Die Gruppenspiele wurden in Jesenice, Ljubljana (Hala Tivoli), Celje und Koper ausgetragen. Die Spiele der zweiten Runde sowie der Finalrunde im K.-o.-System fanden in der Arena Stožice in Ljubljana statt.

Spielstätten der Basketball-Europameisterschaft 2013
Ljubljana Jesenice Celje Koper Ljubljana
Hala Tivoli Športna dvorana Podmežakla Zlatorog Arena Arena Bonifika Arena Stožice
Kapazität: 5600[2] Kapazität: 5500[3] Kapazität: 5200[4] Kapazität: 5000[5] Kapazität: 12500[6]
Vorrunde
Gruppe A
Vorrunde
Gruppe B
Vorrunde
Gruppe C
Vorrunde
Gruppe D
Zweite Runde und
Finalrunde im K.-o.-System
   

TeilnehmerBearbeiten

Insgesamt nahmen 24 Mannschaften an der EuroBasket 2013 teil, die sich auf unterschiedliche Weise für das Turnier qualifizierten.

Slowenien war als Gastgeber automatisch zur Teilnahme berechtigt; ferner qualifizierten sich die drei europäischen Teilnehmer der Olympischen Spiele 2012 sowie die vier europäischen Teilnehmer am vorolympischen Qualifikationsturnier direkt für die EuroBasket 2013.[7]

 
Übersicht der Teilnehmerländer

Gastgeber

Teilnehmer der Olympischen Spiele 2012 bzw. des vorolympischen Qualifikationsturniers

Vom 15. August bis zum 11. September 2012 wurden unter 31 teilnehmenden Ländern die weiteren 16 Teilnehmer bestimmt. Aus den sechs Gruppen qualifizierten sich jeweils die zwei besten Mannschaften. Dazu kamen die vier besten Drittplatzierten.

QualifikationBearbeiten

VorrundeBearbeiten

In der Vorrunde spielten jeweils sechs Mannschaften in vier Gruppen gegeneinander. Der Sieger eines Spiels erhielt zwei Punkte, der Verlierer einen Punkt. Bei Punktgleichheit erfolgte die Platzierung durch Punktevergleich der direkten Begegnungen und, falls notwendig, durch Vergleich der Korbverhältnisse. Am 18. November 2012 wurden folgende Gruppen in den Höhlen von Postojna ausgelost:[8]

Gruppe A
(Hala Tivoli)
Gruppe B
(Športna dvorana Podmežakla)
Gruppe C
(Dvorana Zlatorog Celje)
Gruppe D
(Športna dvorana Bonifika Koper)

Gruppe A – LjubljanaBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Frankreich  Frankreich 5 4 1 403:344 9 +59
2 Ukraine  Ukraine 5 4 1 378:352 9 +26
3 Belgien  Belgien 5 2 3 344:371 7 −27
4 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 5 2 3 360:396 7 −36
5 Deutschland  Deutschland 5 2 3 390:396 7 −6
6 Israel  Israel 5 1 4 364:380 6 −16
4. September 2013 14:30 MESZ Israel  Israel Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 71:75
4. September 2013 17:45 MESZ Belgien  Belgien Ukraine  Ukraine 57:58
4. September 2013 21:00 MESZ Frankreich  Frankreich Deutschland  Deutschland 74:80
5. September 2013 14:30 MESZ Ukraine  Ukraine Israel  Israel 74:67
5. September 2013 17:45 MESZ Deutschland  Deutschland Belgien  Belgien 73:77 n. V.
5. September 2013 21:00 MESZ Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Frankreich  Frankreich 65:88
6. September 2013 14:30 MESZ Deutschland  Deutschland Ukraine  Ukraine 83:88
6. September 2013 17:45 MESZ Belgien  Belgien Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 76:71
6. September 2013 21:00 MESZ Frankreich  Frankreich Israel  Israel 82:63
8. September 2013 14:30 MESZ Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Deutschland  Deutschland 81:74
8. September 2013 17:45 MESZ Ukraine  Ukraine Frankreich  Frankreich 71:77
8. September 2013 21:00 MESZ Israel  Israel Belgien  Belgien 87:69
9. September 2013 14:30 MESZ Vereinigtes Konigreich  Großbritannien Ukraine  Ukraine 68:87
9. September 2013 17:45 MESZ Deutschland  Deutschland Israel  Israel 80:76
9. September 2013 21:00 MESZ Belgien  Belgien Frankreich  Frankreich 65:82

Gruppe B – JeseniceBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Serbien  Serbien 5 3 2 371:366 8 +5
2 Lettland  Lettland 5 3 2 365:360 8 +5
3 Litauen  Litauen 5 3 2 347:337 8 +10
4 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 5 3 2 358:359 8 −1
5 Montenegro  Montenegro 5 2 3 376:382 7 −6
6 Mazedonien 1995  Mazedonien 5 1 4 356:369 6 −13
4. September 2013 14:30 MESZ Lettland  Lettland Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 86:75
4. September 2013 17:45 MESZ Mazedonien 1995  Mazedonien Montenegro  Montenegro 80:81
4. September 2013 15:15 OESZ Serbien  Serbien Litauen  Litauen 63:56
5. September 2013 14:30 MESZ Montenegro  Montenegro Lettland  Lettland 72:73
5. September 2013 17:45 MESZ Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Serbien  Serbien 67:77
5. September 2013 15:15 OESZ Litauen  Litauen Mazedonien 1995  Mazedonien 75:67
6. September 2013 14:30 MESZ Montenegro  Montenegro Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 70:76
6. September 2013 17:45 MESZ Lettland  Lettland Litauen  Litauen 59:67
6. September 2013 21:00 MESZ Mazedonien 1995  Mazedonien Serbien  Serbien 89:75
8. September 2013 14:30 MESZ Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina Mazedonien 1995  Mazedonien 62:54
8. September 2013 17:45 MESZ Serbien  Serbien Lettland  Lettland 80:71
8. September 2013 21:00 MESZ Litauen  Litauen Montenegro  Montenegro 77:70 n. V.
9. September 2013 14:30 MESZ Lettland  Lettland Mazedonien 1995  Mazedonien 76:66
9. September 2013 17:45 MESZ Litauen  Litauen Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 72:78
9. September 2013 21:00 MESZ Montenegro  Montenegro Serbien  Serbien 83:76

Gruppe C – CeljeBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Spanien  Spanien 5 4 1 369:269 9 +100
2 Kroatien  Kroatien 5 4 1 337:341 9 −4
3 Slowenien  Slowenien 5 3 2 347:344 8 3
4 Tschechien  Tschechien 5 2 3 316:339 7 −23
5 Georgien  Georgien 5 1 4 366:394 6 −28
6 Polen  Polen 5 1 4 329:377 6 −48
4. September 2013 14:30 MESZ Georgien  Georgien Polen  Polen 84:67
4. September 2013 17:45 MESZ Spanien  Spanien Kroatien  Kroatien 68:40
4. September 2013 15:15 OESZ Tschechien  Tschechien Slowenien  Slowenien 60:62
5. September 2013 14:30 MESZ Kroatien  Kroatien Georgien  Georgien 77:76
5. September 2013 17:45 MESZ Polen  Polen Tschechien  Tschechien 68:69
5. September 2013 21:00 MESZ Slowenien  Slowenien Spanien  Spanien 78:69
7. September 2013 14:30 MESZ Spanien  Spanien Tschechien  Tschechien 60:39
7. September 2013 17:45 MESZ Kroatien  Kroatien Polen  Polen 74:70
7. September 2013 21:00 MESZ Georgien  Georgien Slowenien  Slowenien 68:72
8. September 2013 14:30 MESZ Polen  Polen Spanien  Spanien 53:89
8. September 2013 17:45 MESZ Tschechien  Tschechien Georgien  Georgien 95:79
8. September 2013 21:00 MESZ Slowenien  Slowenien Kroatien  Kroatien 74:76 n. V.
9. September 2013 14:30 MESZ Georgien  Georgien Spanien  Spanien 59:83
9. September 2013 17:45 MESZ Kroatien  Kroatien Tschechien  Tschechien 70:53
9. September 2013 21:00 MESZ Slowenien  Slowenien Polen  Polen 61:71

Gruppe D – KoperBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Italien  Italien 5 5 0 391:339 10 +52
2 Finnland  Finnland 5 4 1 358:337 9 +21
3 Griechenland  Griechenland 5 3 2 392:350 8 +51
4 Schweden  Schweden 5 1 4 345:391 6 −46
5 Turkei  Türkei 5 1 4 355:398 6 −43
6 Russland  Russland 5 1 4 374:400 6 −26
4. September 2013 14:30 MESZ Turkei  Türkei Finnland  Finnland 55:61
4. September 2013 17:45 MESZ Schweden  Schweden Griechenland  Griechenland 51:79
4. September 2013 15:15 OESZ Russland  Russland Italien  Italien 68:74
5. September 2013 14:30 MESZ Finnland  Finnland Schweden  Schweden 81:60
5. September 2013 17:45 MESZ Italien  Italien Turkei  Türkei 90:75
5. September 2013 21:00 MESZ Griechenland  Griechenland Russland  Russland 80:71
7. September 2013 14:30 MESZ Russland  Russland Schweden  Schweden 62:81
7. September 2013 17:45 MESZ Italien  Italien Finnland  Finnland 62:44
7. September 2013 21:00 MESZ Turkei  Türkei Griechenland  Griechenland 61:84
8. September 2013 14:30 MESZ Finnland  Finnland Russland  Russland 86:83 n. V.
8. September 2013 17:45 MESZ Griechenland  Griechenland Italien  Italien 72:81
8. September 2013 21:00 MESZ Schweden  Schweden Turkei  Türkei 74:87
9. September 2013 14:30 MESZ Griechenland  Griechenland Finnland  Finnland 77:86
9. September 2013 17:45 MESZ Italien  Italien Schweden  Schweden 82:79
9. September 2013 21:00 MESZ Turkei  Türkei Russland  Russland 77:89

ZwischenrundeBearbeiten

Nach der Vorrunde qualifizierten sich jeweils die ersten drei Mannschaften einer Gruppe für die Zwischenrunde. Die drei Teams der Gruppen A und B bildeten die Gruppe E, die Qualifizierten der Gruppen C und D bildeten die neue Gruppe F (beide in Ljubljana). Jedes Team traf einmal gegen jedes der drei Teams aus der anderen Vorrundengruppe an. Aus den Vorrundenspielen wurden die Punkte weitergeführt, die gegen qualifizierte Teams erzielt wurden.

Die Gruppen sehen wie folgt aus:

Gruppe E Gruppe F

Gruppe E – LjubljanaBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Serbien  Serbien 5 4 1 371:343 9 1,081
2 Litauen  Litauen 5 4 1 355:314 9 1,130
3 Frankreich  Frankreich 5 3 2 388:380 8 1,021
4 Ukraine  Ukraine 5 2 3 325:364 7 0,920
5 Belgien  Belgien 5 1 4 318:358 6 0,888
6 Lettland  Lettland 5 1 4 362:360 6 1,005
11. September 2013 14:30 MESZ Lettland  Lettland Ukraine  Ukraine 85:51
11. September 2013 17:45 MESZ Belgien  Belgien Serbien  Serbien 69:76
11. September 2013 21:00 MESZ Litauen  Litauen Frankreich  Frankreich 76:62
13. September 2013 14:30 MESZ Litauen  Litauen Belgien  Belgien 86:65
13. September 2013 17:45 MESZ Ukraine  Ukraine Serbien  Serbien 82:75
13. September 2013 21:00 MESZ Frankreich  Frankreich Lettland  Lettland 102:91
15. September 2013 14:30 MESZ Lettland  Lettland Belgien  Belgien 56:60
15. September 2013 17:45 MESZ Ukraine  Ukraine Litauen  Litauen 63:70
15. September 2013 21:00 MESZ Serbien  Serbien Frankreich  Frankreich 77:65

Gruppe F – LjubljanaBearbeiten

Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte Korbverh.
1 Kroatien  Kroatien 5 4 1 372:361 9 1,030
2 Slowenien  Slowenien 5 3 2 385:379 8 1,015
3 Italien  Italien 5 3 2 374:357 8 1,047
4 Spanien  Spanien 5 2 3 375:339 7 1,106
5 Finnland  Finnland 5 2 3 341:385 7 0,885
6 Griechenland  Griechenland 5 1 4 381:407 6 0,936
12. September 2013 14:30 MESZ Finnland  Finnland Kroatien  Kroatien 63:88
12. September 2013 17:45 MESZ Griechenland  Griechenland Spanien  Spanien 79:75
12. September 2013 21:00 MESZ Italien  Italien Slowenien  Slowenien 77:84
14. September 2013 14:30 MESZ Kroatien  Kroatien Italien  Italien 76:68
14. September 2013 17:45 MESZ Spanien  Spanien Finnland  Finnland 82:56
14. September 2013 21:00 MESZ Griechenland  Griechenland Slowenien  Slowenien 65:73
16. September 2013 14:30 MESZ Kroatien  Kroatien Griechenland  Griechenland 92:88
16. September 2013 17:45 MESZ Italien  Italien Spanien  Spanien 86:81
16. September 2013 21:00 MESZ Finnland  Finnland Slowenien  Slowenien 92:76

FinalrundeBearbeiten

ModusBearbeiten

Nach der Zwischenrunde qualifizierten sich jeweils die ersten vier Teams der beiden Gruppen E und F für die Finalrunde. Gespielt wurde im Viertelfinale über Kreuz gegen einen Gegner aus der jeweils anderen Zwischenrundengruppe. Anschließend trafen sowohl die Sieger der Viertelfinals im Halbfinale aufeinander, als auch die Verlierer in der Platzierungsrunde um die Plätze fünf bis acht. Die Sieger der Halbfinalspiele bestritten das Finale, die Verlierer das Spiel um Platz drei. Die Sieger der Platzierungsspiele spielten um Platz fünf, die Verlierer um Platz sieben.

Alle Spiele fanden in der 12.480 Zuschauer fassenden Arena Stožice in Ljubljana statt.

TurnierbaumBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
79 – 18. September 2013 – 17:30        
 Serbien  Serbien  60
85 – 20. September 2013 – 21:00
 Spanien  Spanien  90  
 Spanien  Spanien  72
80 – 18. September 2013 – 21:00
   Frankreich  Frankreich  75  
 Slowenien  Slowenien  62
90 – 22. September 2013 – 21:00
 Frankreich  Frankreich  72  
 Frankreich  Frankreich  80
82 – 19. September 2013 – 21:00
   Litauen  Litauen  66
 Litauen  Litauen  81
86 – 20. September 2013 – 17:45
 Italien  Italien  77  
 Litauen  Litauen  77 Spiel um Platz drei
81 – 19. September 2013 – 17:45
   Kroatien  Kroatien  62  
 Kroatien  Kroatien  84  Spanien  Spanien  92
 Ukraine  Ukraine  72    Kroatien  Kroatien  66
89 – 22. September 2013 – 17:30

Plätze 5 bis 8Bearbeiten

  Platzierungsspiele 5. und 6. Platz
83 – 19. September 2013 – 14:30      
 Serbien  Serbien 74
 Slowenien  Slowenien 92  
   
88 – 21. September 2013 – 21:00
 Slowenien  Slowenien 69
   Ukraine  Ukraine 63
 
7. und 8. Platz
84 – 20. September 2013 – 14:30 87 – 21. September 2013 – 17:30
 Italien  Italien 58  Serbien  Serbien 76
 Ukraine  Ukraine 66    Italien  Italien 64

ViertelfinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
79 18. September 2013 Serbien  Serbien Spanien  Spanien 05:21 18:27 16:25 21:17 60:90 Danilo Anđušić 11;
Sergio Rodríguez 22
80 18. September 2013 Slowenien  Slowenien Frankreich  Frankreich 12:10 12:16 21:24 17:22 62:72 Goran Dragić 18;
Tony Parker 27
82 19. September 2013 Litauen  Litauen Italien  Italien 22:15 18:24 17:19 24:19 81:77 Mantas Kalnietis 17
Marco Belinelli 22
81 19. September 2013 Kroatien  Kroatien Ukraine  Ukraine 22:22 29:13 19:26 14:11 84:72 Krunoslav Simon 23
Eugene Jeter 19

PlatzierungsspieleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
83 19. September 2013 Serbien  Serbien Slowenien  Slowenien 16:30 19:23 20:18 19:21 74:92 Nenad Krstić 16
Zoran Dragić 23
84 20. September 2013 Italien  Italien Ukraine  Ukraine 17:13 17:22 14:16 10:15 58:66 Pietro Aradori 15
Eugene Jeter 20

HalbfinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
85 20. September 2013 Spanien  Spanien Frankreich  Frankreich 18:14 16:6 15:23 16:22 7:10 72:75 Marc Gasol 19
Tony Parker 32
86 20. September 2013 Litauen  Litauen Kroatien  Kroatien 24:19 16:18 21:8 16:17 77:62 Jonas Mačiulis 23
Bojan Bogdanović 15

Spiel um Platz 7Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
87 21. September 2013 Serbien  Serbien Italien  Italien 27:11 14:16 14:17 21:20 76:64 Nenad Krstić 17
Luigi Datome 19

Spiel um Platz 5Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
88 21. September 2013 Slowenien  Slowenien Ukraine  Ukraine 16:23 24:13 14:8 15:19 69:63 Goran Dragić 19
Eugene Jeter 12

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
89 22. September 2013 Spanien  Spanien Kroatien  Kroatien 23:18 24:18 16:12 29:18 92:66 Sergio Llull 21
Bojan Bogdanović 22

FinaleBearbeiten

Spiel Datum Team 1 Team 2 1. Q. 2. Q. 3. Q. 4. Q. Verl. Ergebnis Topscorer
90 22. September 2013 Frankreich  Frankreich Litauen  Litauen 19:22 31:12 18:16 12:16 80:66 Nicolas Batum 17
Linas Kleiza 20

Individuelle AuszeichnungenBearbeiten

Zum Most Valuable Player (MVP) des Turniers wurde der Franzose Tony Parker gewählt. Das All-Tournament Team bildeten außer ihm der Slowene Goran Dragić, der Kroate Bojan Bogdanović, der Litauer Linas Kleiza und der Spanier Marc Gasol.[9]

EndständeBearbeiten

Rang Team Siege: Niederl. Korbverhältnis
Finalrunden
1 Frankreich  Frankreich 8:3 1,090
2 Litauen  Litauen 8:3 1,076
3 Spanien  Spanien 7:4 1,246
4 Kroatien  Kroatien 8:3 1,005
5 Slowenien  Slowenien 7:4 1,024
6 Ukraine  Ukraine 6:5 0,977
7 Serbien  Serbien 6:5 0,977
8 Italien  Italien 6:5 1,022
Nicht im Viertelfinale
9 Finnland  Finnland 5:3 0,975
9 Belgien  Belgien 3:5 0,957
11 Griechenland  Griechenland 4:4 1,057
11 Lettland  Lettland 4:4 1,041
Nicht in der Zwischenrunde
13 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina 3:2 0,997
13 Tschechien  Tschechien 2:3 0,932
13 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 2:3 0,909
13 Schweden  Schweden 1:4 0,882
17 Deutschland  Deutschland 2:3 0,984
17 Montenegro  Montenegro 2:3 0,984
17 Georgien  Georgien 1:4 0,928
17 Turkei  Türkei 1:4 0,891
21 Mazedonien 1995  Mazedonien 1:4 0,964
21 Israel  Israel 1:4 0,957
21 Russland  Russland 1:4 0,935
21 Polen  Polen 1:4 0,872

WeblinksBearbeiten

  Commons: Eurobasket 2013 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • EuroBasket 2013 – offizielle Website des Turniers (englisch/ slowenisch)
  • FIBA Europe – Webseite des Kontinentalverbands FIBA Europe (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Italy, Slovenia Bid To Host EuroBasket 2013. FIBA Europa, 7. September 2010, abgerufen am 25. August 2013 (englisch, Medien-Info).
  2. eurobasket2013.org: Hallenkapazität Ljubljana – Hala Tivoli (Memento des Originals vom 28. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org (englisch)
  3. eurobasket2013.org: Hallenkapazität Jesenice (Memento des Originals vom 22. September 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org (englisch)
  4. eurobasket2013.org: Hallenkapazität Celje (Memento des Originals vom 22. September 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org (englisch)
  5. eurobasket2013.org: Hallenkapazität Koper (Memento des Originals vom 22. September 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org (englisch)
  6. eurobasket2013.org: Hallenkapazität Ljubljana – Arena Stožice (Memento des Originals vom 28. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org (englisch)
  7. Slovenia – 'Small Is Big In 2013'. FIBA Europa, 18. September 2011, abgerufen am 25. August 2013 (englisch, Medien-Info; zu den Quali-Kriterien siehe die letzten beiden Absätze).
  8. EuroBasket 2013 Draw Complete. FIBA Europa, 18. November 2012, abgerufen am 18. November 2012 (englisch).
  9. Parker Headlines All Tournament Team. (Nicht mehr online verfügbar.) FIBA Europa, 22. September 2013, archiviert vom Original am 25. September 2013; abgerufen am 23. September 2013 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.eurobasket2013.org