Börsborn

Ortsgemeinde im Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Börsborn ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Oberes Glantal an.

Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Börsborn
Börsborn
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Börsborn hervorgehoben

Koordinaten: 49° 26′ N, 7° 24′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Kusel
Verbandsgemeinde: Oberes Glantal
Höhe: 302 m ü. NHN
Fläche: 3,9 km2
Einwohner: 404 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner je km2
Postleitzahl: 66904
Vorwahl: 06383
Kfz-Kennzeichen: KUS
Gemeindeschlüssel: 07 3 36 008
Adresse der Verbandsverwaltung: Rathausstraße 8
66901 Schönenberg-Kübelberg
Website: www.börsborn.de
Ortsbürgermeister: Uwe Bier
Lage der Ortsgemeinde Börsborn im Landkreis Kusel
WaldmohrDunzweilerBreitenbach (Pfalz)Schönenberg-KübelbergGries (Pfalz)Brücken (Pfalz)DittweilerAltenkirchen (Pfalz)OhmbachFrohnhofenNanzdietschweilerBörsbornSteinbach am GlanKrottelbachLangenbach (Pfalz)Herschweiler-PettersheimWahnwegenHenschtalHüfflerQuirnbach/PfalzRehweilerGlan-MünchweilerMatzenbachSelchenbachHerchweilerAlbessenKonkenEhweilerSchellweilerEtschbergTheisbergstegenHaschbach am RemigiusbergKuselBlaubachOberalbenDennweiler-FrohnbachKörbornThallichtenbergRuthweilerReichweilerPfeffelbachRathsweilerNiederalbenUlmetErdesbachBedesbachRammelsbachAltenglanWelchweilerElzweilerHorschbachBosenbachRutsweiler am GlanFöckelbergNiederstaufenbachOberstaufenbachNeunkirchen am PotzbergJettenbach (Pfalz)RothselbergKreimbach-KaulbachWolfsteinRutsweiler an der LauterEßweilerOberweiler im TalAschbach (Westpfalz)HinzweilerOberweiler-TiefenbachRelsbergHefersweilerEinöllenReipoltskirchenNußbach (Pfalz)HoppstädtenKappeln (bei Lauterecken)Medard (Glan)OdenbachAdenbachGinsweilerCronenberg (bei Lauterecken)HohenöllenHeinzenhausenLohnweilerLautereckenUnterjeckenbachLangweiler (bei Lauterecken)MerzweilerHomberg (bei Lauterecken)Herren-SulzbachGrumbach (Landkreis Kusel)Kirrweiler (bei Lauterecken)Sankt JulianHausweilerWiesweilerDeimbergBubornGlanbrückenOffenbach-HundheimNerzweilerSaarlandLandkreis BirkenfeldLandkreis Bad KreuznachDonnersbergkreisKaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzLandkreis KaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzKarte
Über dieses Bild
Muhleiche, etwa 1978

GeographieBearbeiten

Das 320 m hoch gelegene Dorf Börsborn liegt drei Kilometer entfernt vom Ohmbachsee in der Westpfalz.

GeschichteBearbeiten

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1383 als Berßborn. Von 1488 bis 1793 gehörte der Ort zu dem als Münchweiler Tal bezeichneten Besitztum der Grafen von der Leyen.

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Der Gemeinderat in Börsborn besteht aus acht Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:

Wahl SPD WVB Gesamt
2019[2] per Mehrheitswahl 8 Sitze
2014[3] 3 5 8 Sitze
2009 3 5 8 Sitze
2004 2 6 8 Sitze
  • WVB = Wählervereinigung Börsborn e. V.

BürgermeisterBearbeiten

Uwe Bier (Wählervereinigung Börsborn e. V.) wurde am 27. Juni 2019 Ortsbürgermeister von Börsborn.[4] Bei der Direktwahl am 26. Mai 2019 war er mit einem Stimmenanteil von 76,64 % für fünf Jahre gewählt worden.[5]

Franz Sommer (ebenfalls Wählervereinigung) war als Vorgänger von Uwe Bier von 1994 bis 2019 Ortsbürgermeister.[4]

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die mehr als 500 Jahre alte Muhleiche und der in den Jahren 1788/89 auf Veranlassung der Gräfin Marianne von der Leyen gestiftete Glockenturm in der Ortsmitte sind die Wahrzeichen des Ortes.

Siehe auch:

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Im Nordosten verläuft die A 62, im Südosten die A 6. In Glan-Münchweiler ist ein Bahnhof der Glantalbahn.

Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Börsborn – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2019, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2014, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  4. a b Philipp Jung: Uwe Bier als Ortsbürgermeister von Börsborn eingeführt. Die Rheinpfalz, 1. Juli 2019, abgerufen am 3. Mai 2020.
  5. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Direktwahlen 2019. siehe Oberes Glantal, Verbandsgemeinde, zweite Ergebniszeile. Abgerufen am 3. Mai 2020.