Hohenöllen

Ortsgemeinde im Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Hohenöllen
Hohenöllen
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Hohenöllen hervorgehoben

Koordinaten: 49° 37′ N, 7° 38′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Kusel
Verbandsgemeinde: Lauterecken-Wolfstein
Höhe: 312 m ü. NHN
Fläche: 5,18 km2
Einwohner: 333 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km2
Postleitzahl: 67744
Vorwahl: 06382
Kfz-Kennzeichen: KUS
Gemeindeschlüssel: 07 3 36 043
Adresse der Verbandsverwaltung: Schulstraße 6a
67742 Lauterecken
Website: www.vg-lw.de
Ortsbürgermeister: Hans-Jürgen Reule
Lage der Ortsgemeinde Hohenöllen im Landkreis Kusel
WaldmohrDunzweilerBreitenbach (Pfalz)Schönenberg-KübelbergGries (Pfalz)Brücken (Pfalz)DittweilerAltenkirchen (Pfalz)OhmbachFrohnhofenNanzdietschweilerBörsbornSteinbach am GlanKrottelbachLangenbach (Pfalz)Herschweiler-PettersheimWahnwegenHenschtalHüfflerQuirnbach/PfalzRehweilerGlan-MünchweilerMatzenbachSelchenbachHerchweilerAlbessenKonkenEhweilerSchellweilerEtschbergTheisbergstegenHaschbach am RemigiusbergKuselBlaubachOberalbenDennweiler-FrohnbachKörbornThallichtenbergRuthweilerReichweilerPfeffelbachRathsweilerNiederalbenUlmetErdesbachBedesbachRammelsbachAltenglanWelchweilerElzweilerHorschbachBosenbachRutsweiler am GlanFöckelbergNiederstaufenbachOberstaufenbachNeunkirchen am PotzbergJettenbach (Pfalz)RothselbergKreimbach-KaulbachWolfsteinRutsweiler an der LauterEßweilerOberweiler im TalAschbach (Westpfalz)HinzweilerOberweiler-TiefenbachRelsbergHefersweilerEinöllenReipoltskirchenNußbach (Pfalz)HoppstädtenKappeln (bei Lauterecken)Medard (Glan)OdenbachAdenbachGinsweilerCronenberg (bei Lauterecken)HohenöllenHeinzenhausenLohnweilerLautereckenUnterjeckenbachLangweiler (bei Lauterecken)MerzweilerHomberg (bei Lauterecken)Herren-SulzbachGrumbach (Landkreis Kusel)Kirrweiler (bei Lauterecken)Sankt JulianHausweilerWiesweilerDeimbergBubornGlanbrückenOffenbach-HundheimNerzweilerSaarlandLandkreis BirkenfeldLandkreis Bad KreuznachDonnersbergkreisKaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzLandkreis KaiserslauternLandkreis SüdwestpfalzKarte
Über dieses Bild

Hohenöllen ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein an.

GeographieBearbeiten

Der Ort liegt auf einem Hochplateau über dem Lautertal im Nordpfälzer Bergland. Im Nordwesten befindet sich Heinzenhausen, im Südosten Einöllen und südwestlich liegt Wolfstein. Zu Hohenöllen gehört auch der Wohnplatz Sulzhof.[2]

GeschichteBearbeiten

Hohenöllen wurde Mitte des 12. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt.

PolitikBearbeiten

GemeinderatBearbeiten

Der Gemeinderat in Hohenöllen besteht aus acht Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[3]

BürgermeisterBearbeiten

Hans-Jürgen Reule wurde am 6. Februar 2017 Ortsbürgermeister von Hohenöllen.[4] Bei der Direktwahl am 26. Mai 2019 wurde er mit einem Stimmenanteil von 81,54 % für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt.[5] Sein Vorgänger Erich Wannenmacher, der das Amt 32 Jahre ausgeübt hatte, war aus gesundheitlichen Gründen zum 30. September 2016 zurückgetreten.[4][6]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Im Westen verläuft die Bundesstraße 270. In Heinzenhausen ist ein Bahnhof der Lautertalbahn.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Hohenöllen – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2018, Gemeindeebene (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile. Stand: Januar 2019. S. 154 (PDF; 3 MB).
  3. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen.
  4. a b Dietmar Fligg: Hohenöllen: Hans-Jürgen Reule zum Ortsbürgermeister gewählt. Die Rheinpfalz, 7. Februar 2017, abgerufen am 1. Mai 2020.
  5. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Direktwahlen 2019. siehe Lauterecken-Wolfstein, Verbandsgemeinde, 16. Ergebniszeile. Abgerufen am 1. Mai 2020.
  6. Gesucht: Neuer Ortsbürgermeister. Die Rheinpfalz, 6. Oktober 2016, abgerufen am 1. Mai 2020.