Hauptmenü öffnen
Thomas Denis Straßenradsport
Thomas Denis (2017)
Thomas Denis (2017)
Zur Person
Geburtsdatum 18. Juli 1997
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2016, 2017 Europameister2016 – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 12. November 2018

Thomas Denis (* 18. Juli 1997 in Bignan) ist ein französischer Radsportler.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2015 errang Thomas Denis bei den Junioren-Europameisterschaften die Silbermedaille in der Einerverfolgung. Im Jahr darauf wurde er zweifacher Europameister in der Mannschaftsverfolgung, sowohl in der Klasse U23 wie auch in der Elite; bei den U23-Europameisterschaften holte Denis zudem Bronze in der Einerverfolgung. 2017, bei den Bahneuropameisterschaften in Berlin, gewann Denis zwei Titel: gemeinsam mit Florian Maitre, Corentin Ermenault, Louis Pijourlet und Benjamin Thomas in der Mannschaftsverfolgung und mit Thomas im Zweier-Mannschaftsfahren. Auf nationaler Ebene wurde er Meister im Punktefahren und in der Mannschaftsverfolgung.

In der Saison 2018 litt Denis unter einem Bandscheibenvorfall und später an den Folgen eines Sturzes bei der Tour de l’Avenir, nachdem er schon im Jahr zuvor einen schweren Sturz bei Paris–Tours gehabt hatte.[1][2]

ErfolgeBearbeiten

2015
2016
2017

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Thomas Denis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dominique Turgis: Thomas Denis de retour sur le vélo. In: DirectVelo. 30. Mai 2018, abgerufen am 12. November 2018.
  2. Nicolas Gachet: Thomas Denis accidenté au Tour de l'Avenir. In: DirectVelo. 26. August 2018, abgerufen am 12. November 2018.