Hauptmenü öffnen

Andrew Tennant

britischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
Andrew Tennant Straßenradsport
Andrew Tennant (2015)
Andrew Tennant (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 9. März 1987
Nation Vereinigtes Königreich
Disziplin Bahn, Straße
Zum Team
Aktuelles Team Canyon dhb p/b Bloor Homes
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2012 Weltmeister - Mannschaftsverfolgung
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2014 Europameister - Einerverfolgung
2010, 2011, 2013, 2014 Europameister - Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 1. Juni 2019

Andrew Tennant (* 9. März 1987 in Wolverhampton) ist ein britischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Andrew Tennant wurde 2005 Junioren-Europameister in der Mannschaftsverfolgung und britischer Meister in der Einerverfolgung. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Wien gewann er die Goldmedaille in der Einerverfolgung und Silber mit der Mannschaft. Im Jahr darauf gewann er den Europameistertitel der Mannschaftsverfolgung in der U23-Klasse und war mit Ian Stannard beim UIV Cup in Stuttgart erfolgreich. 2008 gewann Tennant zum zweiten Mal Gold bei der U23-Europameisterschaft in der Mannschaftsverfolgung.

Anschließend startete Tennant in der Eliteklasse, hauptsächlich in der Mannschafts- sowie in der Einerverfolgung. Bis 2016 wurde er viermal Vize-Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung; 2012 wurde er gemeinsam mit Steven Burke, Ed Clancy, Peter Kennaugh und Geraint Thomas Weltmeister in diese Disziplin. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2016 errang er zudem Bronze in der Einerverfolgung.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

 
Tennant bei der Tour of Britain 2008
2005
  •   Weltmeister - Einerverfolgung (Junioren)
  •   Europameister - Mannschaftsverfolgung (Junioren) mit Steven Burke, Ross Sander und Ian Stannard
  • Vereinigtes Konigreich  Britischer Meister - Einerverfolgung (Junioren)
2006
2007
2008
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016

StraßeBearbeiten

2015

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Andrew Tennant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien