Hauptmenü öffnen

Saint-Germain-en-Laye ist eine französische Gemeinde mit 44.008 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Die Gemeinde ist Verwaltungssitz des Arrondissements Saint-Germain-en-Laye und Hauptort des Kantons Saint-Germain-en-Laye.

Saint-Germain-en-Laye
Saint-Germain-en-Laye (Frankreich)
Saint-Germain-en-Laye
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Saint-Germain-en-Laye (Verwaltungssitz)
Kanton Saint-Germain-en-Laye (Hauptort)
Gemeindeverband Agglomération Saint-Germain Boucles de Seine
Koordinaten 48° 54′ N, 2° 6′ OKoordinaten: 48° 54′ N, 2° 6′ O
Höhe 22–176 m
Fläche 51,94 km2
Einwohner 44.008 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 847 Einw./km2
Postleitzahl 78100, 78112 (Fourqueux)
INSEE-Code
Website www.saintgermainenlaye.fr

Saint-Germain-en-Laye, Hotel de Ville (Rathaus)

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2019 als Commune nouvelle durch Zusammenlegung der bis dahin selbstständigen Gemeinden Saint-Germain-en-Laye und Fourqueux, die seitdem den Status von Communes déléguées besitzen. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Saint-Germain-en-Laye.[1]

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Saint-Germain-en-Laye liegt ca. 20 km nordwestlich im Einzugsbereich (Aire urbaine) von Paris im Nordwesten des Départements.[2]

NachbargemeindenBearbeiten

Umgeben wird Saint-Germain-en-Laye von den Nachbargemeinden:

Achères Maisons-Laffitte
Poissy
Chambourcy
  Le Mesnil-le-Roi
Saint-Nom-la-Bretèche L’Étang-la-Ville
Mareil-Marly
Le Pecq

Saint-Germain-en-Laye liegt im Einzugsgebiet der Seine. Der Ru de Buzot, ein Nebenfluss der Seine, durchquert das Gebiet der Gemeinde.[3]

GliederungBearbeiten

Commune déléguée ehemaliger
INSEE-Code
PLZ Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)
Saint-Germain-en-Laye (Verwaltungssitz) 78551 78100 48,27 39.982
Fourqueux 78251 78112 3,67 4.026

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Saint-Germain-en-Laye ist reich an Sehenswürdigkeiten, die den Status eines Monument historique besitzen.

Fourqeux birgt folgende Sehenswürdigkeiten:

  • Kirche Sainte-Croix aus dem 12. Jahrhundert
  • Villa Collin, als Monument historique klassifiziert
  • Haus von Victor Hugo

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Saint-Germain-en-Laye hat folgende Partnerstädte:[4]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Saint-Germain-en-Laye hat den Beinamen, das „größte Freiluft-Einkaufszentrum westlich von Paris“ zu sein mit seinen mehr als 800 Geschäften, die sich zumeist im historischen Zentrum befinden.[6]

Saint-Germain-en-Laye ist unter anderem der Hauptsitz von Ford France oder FMC AUTOMOBILES, von Pall France, der französischen Filialen der Bose Corporation und von Cargill. Die Kläranlage Seine-Aval des Syndicat interdépartemental pour l’assainissement de l’agglomération parisienne (SIAAP), des Abwasserzweckverbands des Großraums Paris, ist seit 1940 in Betrieb und bereitet pro Tag durchschnittlich 1,5 Millionen m³ Wasser auf.[7]

Die Landwirtschaft spielt bei der Wirtschaft der Gemeinde nur eine sehr untergeordnete Rolle.

 
Aktive Arbeitsstätten nach Branchen am 31. Dezember 2015[8][9]
Gesamt = 5451
 
Lycée International

BildungBearbeiten

Die Gemeinde verfügt in der Commune déléguée Saint-Germain-en-Laye über:

  • eine Privatschule,
  • zehn Vorschulen,
  • dreizehn Grundschulen,
  • acht Collèges und
  • elf Lycées.[10]

Die Gemeinde verfügt in der Commune déléguée Fourqueux über eine Vorschule und eine Grundschule.[11]

VerkehrBearbeiten

 
Zug des RER im Bahnhof von Saint-Germain-en-Laye

Öffentlicher NahverkehrBearbeiten

Der größte Teil der Anbindung von Saint-Germain-en-Laye an Paris wird durch die Linie RER A des Réseau express régional d’Île-de-France getragen, der in Saint-Germain-en-Laye einen Endbahnhof besitzt. Der Haltepunkt Châtelet-Les Halles im Herzen von Paris ist in gut einer halben Stunde zu erreichen.

Über eine Linie der Grande ceinture Ouest mit Haltestellen in Saint-Germain-en-Laye und Fourqueux, die von der SNCF betrieben wird, erlangt der Fahrgast über Umsteigen den Bahnhof Saint-Lazare in Paris.

Die öffentliche Personenverkehr innerhalb der Gemeinde wird durch Linienbusse der Firma Transdev unter dem Namen Résalys betrieben.

Buslinien der Firma Transdev verbinden Saint-Germain-en-Laye und Fourqueux mit anderen Gemeinden des Départements wie beispielsweise Cergy, Conflans-Sainte-Honorine, Mantes-la-Jolie, Poissy oder Versailles.

Die Eisenbahnstrecke von Paris-Saint-Lazare nach Le Havre der SNCF durchquert das Gebiet der Gemeinde ohne Haltepunkt.

StraßenverkehrBearbeiten

Die Autoroute A 14 durchquert das Gebiet der Gemeinde größtenteils unterirdisch. Saint-Germain-en-Laye wird dabei über die Ausfahrt 6a bei Chambourcy angebunden.

 
Verkehrsschild

Saint-Germain-en-Laye ist angebunden über zwei Nationalstraßen. Die Route nationale 13 durchquert das Gemeindegebiet von West nach Ost und führt im Westen nach Mantes-la-Jolie, im Osten bis nach Paris. Die Route nationale 184 hat hingegen eine Nord-Süd-Orientierung und verbindet die Gemeinde im Norden mit Cergy-Pontoise über Conflans-Sainte-Honorine.

Mehrere Routes départementales durchqueren Saint-Germain-en-Laye und Fourqueux und verbinden die Orte mit den Nachbargemeinden:

  • Die RD 308 verbindet Poissy im Westen mit Maisons-Laffitte im Osten
  • Die RD 157 verbindet die Gemeinde mit Maisons-Laffitte über Le Mesnil-le-Roi im Osten
  • Die RD 190 durchquert das Zentrum von Saint-Germain-en-Laye und führt nach Poissy im Westen und Le Pecq im Südosten
  • Die RD 98 zweigt von der Route nationale 13 in südlicher Richtung ab, durchquert Fourqueux und führt nach Les Clayes-sous-Bois über Saint-Nom-la-Bretèche.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RECUEIL DES ACTES ADMINISTRATIFS SPÉCIAL N°78-2018-188 (fr, PDF) Département Yvelines. S. 3–7. 20. Dezember 2018. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  2. Aire urbaine de Paris (001) (fr) INSEE. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  3. Fiche cours d’eau Ru de Buzot (F7125000) (fr) Service d’Administration Nationale des Données et Référentiels sur l’Eau (SANDRE). Abgerufen am 5. Januar 2019.
  4. Website der Stadt – Les villes jumelles, abgerufen am 7. Dezember 2018
  5. Jumelage avec Schwelm (fr) Ehemalige Gemeinde Fourqeux. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  6. Le plus grand centre commercial à ciel ouvert de l’ouest parisien (fr) Office du Commerce von Saint-Germain-en-Laye. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  7. Seine Aval (fr) SIAAP. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  8. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Saint-Germain-en-Laye (78551) (fr) INSEE. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  9. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Fourqueux (78251) (fr) INSEE. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  10. Yvelines (78), Saint-Germain-en-Laye, écoles (fr) Nationales Bildungsministerium. Abgerufen am 5. Januar 2019.
  11. Yvelines (78), Fourqueux, écoles (fr) Nationales Bildungsministerium. Abgerufen am 5. Januar 2019.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Germain-en-Laye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien