Hauptmenü öffnen

Morainvilliers ist eine französische Gemeinde mit 2.833 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Morainvilliers gehört zum Arrondissement Saint-Germain-en-Laye und zum Kanton Verneuil-sur-Seine (bis 2015: Poissy-Sud). Die Einwohner werden Morainvillois genannt.

Morainvilliers
Wappen von Morainvilliers
Morainvilliers (Frankreich)
Morainvilliers
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Saint-Germain-en-Laye
Kanton Verneuil-sur-Seine
Gemeindeverband Grand Paris Seine et Oise
Koordinaten 48° 56′ N, 1° 56′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 1° 56′ O
Höhe 58–181 m
Fläche 7,24 km2
Einwohner 2.833 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 391 Einw./km2
Postleitzahl 78630
INSEE-Code
Website http://www.morainvilliers-bures.fr/

Rathaus von Morainvilliers

GeographieBearbeiten

Morainvilliers liegt etwa 35 Kilometer westnordwestlich von Paris. Umgeben wird Morainvilliers von den Nachbargemeinden Chapet im Norden, Vernouillet und Médan im Nordosten, Orgeval im Osten und Südosten, Les Alluets-le-Roi im Süden und Südwesten sowie Ecquevilly im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A13 und die frühere Route nationale 13 (heutige D113).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
994 1.019 1.286 1.428 1.614 2.193 2.362 2.547

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Léger

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Morainvilliers

  • Kirche Saint-Léger, Glockenturm aus dem 12. Jahrhundert, im Übrigen aus dem 15. Jahrhundert, Kapellenanbau aus dem 19. Jahrhundert
  • Kirche von Bures aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss Bures aus dem Jahre 1817
  • Schloss Benainvilliers aus dem 19. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Charles Rivkin (* 1962), Botschafter der USA in Frankreich, lebte in Morainvilliers

WeblinksBearbeiten

  Commons: Morainvilliers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien