Hauptmenü öffnen

Arrondissement Saint-Germain-en-Laye

Arrondissement in Frankreich

Das Arrondissement Saint-Germain-en-Laye ist eine Verwaltungseinheit im französischen Département Yvelines innerhalb der Region Île-de-France. Verwaltungssitz (Unterpräfektur) ist Saint-Germain-en-Laye.

Arrondissement Saint-Germain-en-Laye
Region Île-de-France
Département Yvelines
Unterpräfektur Saint-Germain-en-Laye
Einwohner 518.220 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 1.472 Einw./km²
Fläche 351,98 km²
Gemeinden 44
INSEE-Code 783

Lage des Arrondissements Saint-Germain-en-Laye
in der Region Île-de-France

Inhaltsverzeichnis

KantoneBearbeiten

Im Arrondissement gibt es zehn Kantone:

GemeindenBearbeiten

Die Gemeinden des Arrondissements Saint-Germain-en-Laye sind:

1. Achères (78005) 2. Aigremont (78007) 3. Les Alluets-le-Roi (78010) 4. Andelu (78013)
5. Andrésy (78015) 6. Bazemont (78049) 7. Carrières-sous-Poissy (78123) 8. Carrières-sur-Seine (78124)
9. Chambourcy (78133) 10. Chanteloup-les-Vignes (78138) 11. Chatou (78146) 12. Chavenay (78152)
13. Conflans-Sainte-Honorine (78172) 14. Crespières (78189) 15. Croissy-sur-Seine (78190) 16. Davron (78196)
17. L’Étang-la-Ville (78224) 18. Feucherolles (78233) 19. Herbeville (78305) 20. Houilles (78311)
21. Louveciennes (78350) 22. Maisons-Laffitte (78358) 23. Mareil-Marly (78367) 24. Mareil-sur-Mauldre (78368)
25. Marly-le-Roi (78372) 26. Maule (78380) 27. Maurecourt (78382) 28. Médan (78384)
29. Le Mesnil-le-Roi (78396) 30. Montainville (78415) 31. Montesson (78418) 32. Morainvilliers (78431)
33. Orgeval (78466) 34. Le Pecq (78481) 35. Poissy (78498) 36. Le Port-Marly (78502)
37. Saint-Germain-en-Laye (78551) 38. Saint-Nom-la-Bretèche (78571) 30. Sartrouville (78586) 40. Triel-sur-Seine (78624)
41. Verneuil-sur-Seine (78642) 42. Vernouillet (78643) 43. Le Vésinet (78650) 44. Villennes-sur-Seine (78672)

Neuordnung der Arrondissements 2017Bearbeiten

 
Arrondissementsanpassungen im Jahr 2017

Durch die Neuordnung der Arrondissements im Jahr 2017 wurde vom Arrondissement Mantes-la-Jolie die Fläche der sechs Gemeinden Andelu, Bazemont, Herbeville, Mareil-sur-Mauldre, Maule und Montainville dem Arrondissement Saint-Germain-en-Laye zugewiesen.

Dafür wechselte die Fläche der sechs Gemeinden Bailly, Bougival, La Celle-Saint-Cloud, Noisy-le-Roi, Rennemoulin und Villepreux vom Arrondissement Saint-Germain-en-Laye zum Arrondissement Versailles.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Arrondissement Saint-Germain-en-Laye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien