Winchester (Massachusetts)

Ort im US-Bundesstaat Massachusetts
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg

Winchester ist eine Stadt in Middlesex County in Massachusetts, USA und liegt etwa acht Meilen nördlich von Boston.

Winchester
Die in der NRHP registrierte historische Winchester Town Hall
Die in der NRHP registrierte historische Winchester Town Hall
Lage in Massachusetts
Winchester ma highlight.png
Basisdaten
Gründung: 1850
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County: Middlesex County
Koordinaten: 42° 27′ N, 71° 8′ WKoordinaten: 42° 27′ N, 71° 8′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 20.810 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.334 Einwohner je km2
Fläche: 16,3 km2 (ca. 6 mi²)
davon 15,6 km2 (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 19 m
Postleitzahl: 01890
Vorwahl: +1 339/781
FIPS: 25-80510
GNIS-ID: 0618247
Website: www.winchester.us

GeschichteBearbeiten

Das Land, auf dem Winchester heute liegt, wurde 1639 von den amerikanischen Ureinwohnern von Vertretern der Siedlung Charlestown gekauft. 1640 wurde das Gebiet erstmals von Europäern besiedelt. In den frühen Jahren der Siedlung wurde das Gebiet informell als Waterfield bekannt.

Der 1803 eröffnete Middlesex Canal und die Boston and Lowell Railroad trugen dazu bei, den Charakter des Dorfes zu verändern. Die kleinen Mühlen und die abgelegenen Farmen hatten jetzt schnellen und günstigen Zugang zum Bostoner Markt und darüber hinaus. Die 1835 eingeweihte Eisenbahn von Boston und Maine ermöglichte den Transport von Gütern und Passagieren und förderte das Wachstum eines Dorfzentrums und der Bevölkerung. 1850 wird die Stadt eingemeindet. Die Stadtväter ehren den wohlhabenden Geschäftsmann, Lt. Colonel William P. Winchester, der der neuen Stadt 3.000 Dollar spendet, die daraufhin seinen Namen trägt. 1851 wurde das Lyceum-Gebäude gebaut, um einen Saal zu enthalten, der groß genug für Stadtversammlungen war. 1859 übergab die Winchester Library Association der Stadt ihre Sammlung von etwa 1.100 Büchern, um den Kern einer öffentlichen Bibliothek zu bilden. Die erste Bank, die Winchester Savings Bank, wurde 1871 gegründet.

1968 tritt die Stadtverwaltung mit dem ersten Kauf eines Computers für das Rathaus in das digitale Zeitalter ein.[1]

GeografieBearbeiten

Die Stadt hat eine Fläche von 6,3 km², fast die gesamte Fläche ist Land.

StädtepartnerschaftBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Winchester (Massachusetts) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. | Winchester, MA - Official Website. Abgerufen am 7. September 2021.