Hauptmenü öffnen

Südsudanesische Botschaft in Berlin

diplomatische Vertretung des Südsudans in Deutschland
SudsudanSüdsudan Botschaft der Republik Südsudan in der Bundesrepublik Deutschland
Logo
Staatliche Ebene bilateral
Stellung der Behörde
Botschaft
Aufsichts­behörde(n) Außenministerium
Bestehen seit 2012
Hauptsitz DeutschlandDeutschland Berlin
Botschafterin Beatrice Khamisa Wani Noah
(seit 29. März 2018)
Mitarbeiter 5
Website www.embassy-southsudan.de
Südsudanesische Botschaft in Berlin-Mitte

Die Südsudanesische Botschaft in Berlin ist die diplomatische Vertretung Südsudans in Deutschland. Das Botschaftsgebäude befindet sich im Wohn-/Geschäftshaus Leipziger Platz 8 im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks.

GeschichteBearbeiten

Südsudan ist der jüngste unabhängige Staat auf dem afrikanischen Kontinent. Seit 2011 ist der Südsudan unabhängig vom Sudan. Im August 2012 wurde die Botschaft auf dem Leipziger Platz in Berlin-Mitte eröffnet.

BaugeschichteBearbeiten

Das Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht gestaltete in den Jahren 2001 bis 2003 auf der südlichen Seite des Leipziger Platzes (Oktogon) ein schmales Büro- und Geschäftshaus. Neben der südsudanesischen Botschaft befindet sich im Haus auch die Residenz des griechischen Botschafters sowie die Deutschland-Niederlassung der Bank of China.[1]

ArchitekturBearbeiten

Das Gebäude ist ein modernes Wohn- und Geschäftshaus. Die südsudanesische Botschaft liegt im dritten Obergeschoss.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. architektur-bildarchiv.de

Koordinaten: 52° 30′ 32″ N, 13° 22′ 44″ O