Hauptmenü öffnen
Botschaft Litauens in der Charitéstraße 9 in Berlin

Die Litauische Botschaft in Berlin (offiziell Botschaft der Republik Litauen, litauisch Lietuvos Respublikos ambasada) ist der Hauptsitz der diplomatischen Vertretung Litauens in Deutschland. Das Botschaftsgebäude befindet sich in der Charitéstraße 9 im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks. Der Litauischen Botschaft in Berlin untersteht des Weiteren Honorarkonsulate in Dresden, Erfurt, Essen, Hamburg, Künzelsau, Offenbach am Main und Planegg. Botschafter ist seit dem 23. Oktober 2012 Deividas Matulionis.[1]

GeschichteBearbeiten

Bis 1991 befand sich die Botschaft Litauens in der Argelanderstraße 108a im Bonner Ortsteil Südstadt.

Botschafter in DeutschlandBearbeiten

siehe auch Liste der litauischen Botschafter in Deutschland

Amtszeit Name Lebensdaten
1991–1993 Vaidotas Antanaitis 1928–2018
1993–1999 Zenonas Namavičius * 1943
2000–2004 Vaidievutis Ipolitas Geralavičius * 1952
2004–2009 Evaldas Ignatavičius * 1967
2012–2017 Deividas Matulionis * 1963
seit 2017 Darius Jonas Semaška * 1967

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Auswärtiges Amt – Vertretungen Litauen. Abgerufen am 12. Juli 2015

Koordinaten: 52° 31′ 23,5″ N, 13° 22′ 44,1″ O