Hauptmenü öffnen

Thailändische Botschaft in Berlin

Hauptsitz der diplomatischen Vertretung Thailands in Deutschland
ThailandThailand Thailändische Botschaft in Berlin
Logo
Staatliche Ebene bilateral
Stellung der Behörde Botschaft
Aufsichts­behörde(n) Ministerium für auswärtige Angelegenheiten des Königreichs Thailand
Hauptsitz DeutschlandDeutschland Berlin
Botschafter Dhiravat Bhumichitr
Mitarbeiter 13
Website Thailändische Botschaft
Botschaft in der Lepsiusstraße 64/66
Buddy Bär vor dem Eingang zur Botschaft

Die Thailändische Botschaft in Berlin (offiziell Botschaft des Königreichs Thailand, thai สถานเอกอัครราชทูตไทย ณ กรุงเบอร์ลิน) ist der Hauptsitz der diplomatischen Vertretung Thailands in Deutschland. Botschafter ist seit dem 29. August 2016 Dhiravat Bhumichitr.

LageBearbeiten

Das Botschaftsgebäude befindet sich in der Lepsiusstraße 64/66 im Berliner Ortsteil Steglitz des Bezirks Steglitz-Zehlendorf.

Der Botschaft in Berlin unterstehen des Weiteren Honorarkonsulate in Essen, Hamburg, München und Stuttgart. In Frankfurt am Main befindet sich ein von der Konsularabteilung der Botschaft unabhängig organisiertes Generalkonsulat.[1]

GeschichteBearbeiten

Thailand ist für Deutschland einer der wichtigsten politischen Partner in Südostasien. Diplomatische Beziehungen zwischen den Staaten gehen offiziell auf das Jahr 1858 zurück, als die Hansestädte Hamburg, Lübeck und Bremen den ersten Handelsvertrag mit dem Königreich Siam schlossen. Als erster Botschafter Thailands wurde Prinz Prisdang Choomsai 1881 nach Berlin entsandt.[2]

Ab 1953 bis zum Umzug nach Berlin im Jahr 2000 befand sich die Botschaft in der Ubierstraße 65 im Ortsteil Godesberg-Villenviertel der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn und diente bis zum Verkauf 2009 als Außenstelle der Botschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Thailändische Botschaft in Berlin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Auswärtiges Amt – Vertretungen Thailands, abgerufen am 1. Februar 2016.
  2. Thailändische Beziehungen zu Deutschland, abgerufen am 1. Februar 2016.

Koordinaten: 52° 27′ 38,3″ N, 13° 19′ 0″ O