Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Türkei)

Olympiamannschaft von Türkei bei den Olympischen Sommerspielen 1956
Melbourne1956.jpg
Olympische Ringe

TUR

TUR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 2 2

Die Türkei nahm an den Olympischen Sommerspielen 1956 im australischen Melbourne sowie den Reitspielen in der schwedischen Hauptstadt Stockholm mit einer Delegation von 19 Sportlern an 20 Wettkämpfen in zwei Sportarten teil.

Es war die achte Teilnahme der Türkei an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war der Ringer Hamit Kaplan (22 Jahre und 70 Tage), ältester Athlet war der Reiter Salih Koç (38 Jahre und 365 Tage). Fahnenträger für die Spiele in Australien war der Ringer Hamit Kaplan.

MedaillenBearbeiten

Mit drei gewonnenen Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen belegte das türkische Team Platz 12 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettbewerb
Mithat Bayrak Ringen Weltergewicht
Mustafa Dağıstanlı Ringen Bantamgewicht
Hamit Kaplan Ringen Schwergewicht

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettbewerb
Rıza Doğan Ringen Leichtgewicht
İbrahim Zengin Ringen Weltergewicht

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettbewerb
Hüseyin Akbaş Ringen Fliegengewicht
Dursun Ali Egribas Ringen Fliegengewicht

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  ReitenBearbeiten

Springreiten Mannschaft

Vielseitigkeitsreiten

  • Ergebnisse
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 443,60 Strafpunkte, Rang 13
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Springreiten: nicht angetreten
  • Mannschaft
    Nail Gönenlı
    Fethi Gürcan
    Kemal Özçelik

Einzel

  • Bedri Böke
    • Springreiten
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Runde eins: 108,50 Fehlerpunkte, Rang 49
    Runde zwei: Wettkampf nicht beendet (DNF)
  • Nail Gönenlı
    • Vielseitigkeitsreiten
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 133,60 Strafpunkte, Rang 26
    Geländeritt: 136,57 Strafpunkte, Rang 25
    Springreiten: nicht angetreten
  • Alpaslan Güneş
    • Springreiten
    Finale: 65,25 Fehlerpunkte, Rang 38
    Runde eins: 33,25 Fehlerpunkte, Rang 39
    Runde zwei: 32,00 Fehlerpunkte, Rang 33
  • Fethi Gürcan
    • Vielseitigkeitsreiten
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Dressur: 143,20 Strafpunkte, Rang 35
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Springreiten: nicht angetreten
  • Salih Koç
    • Springreiten
    Finale: 53,25 Fehlerpunkte, Rang 30
    Runde eins: 24,00 Fehlerpunkte, Rang 28
    Runde zwei: 29,25 Fehlerpunkte, Rang 32
  • Kemal Özçelik
    • Vielseitigkeitsreiten
    Finale: 186,21 Strafpunkte, Rang 18
    Dressur: 166,80 Strafpunkte, Rang 52
    Geländeritt: 9,41 Strafpunkte, Rang 14
    Springreiten: 10,00 Strafpunkte, Rang 21

  RingenBearbeiten

Freistil

Griechisch-Römisch

WeblinksBearbeiten