Hauptmenü öffnen

Obernien ist eine Hofschaft von Wipperfürth im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Obernien
Koordinaten: 51° 9′ 32″ N, 7° 25′ 36″ O
Höhe: 342 m ü. NN
Postleitzahl: 51688
Vorwahl: 02267
Obernien (Wipperfürth)
Obernien

Lage von Obernien in Wipperfürth

Lage und BeschreibungBearbeiten

Die Hofschaft liegt im Norden von Wipperfürth nördlich der Neyetalsperre. Nachbarorte sind Platzweg, Gardeweg, Forste, Unternien und Hülsen. Im Bereich der Hofschaft entspringt der Obernier Siepen und der Bach Hardenbecke. Beide Gewässer münden in die Neye II.[1]

Politisch wird der Ort durch den Direktkandidaten des Wahlbezirks 17.2 (172) Egen im Rat der Stadt Wipperfürth vertreten.[2]

GeschichteBearbeiten

1487 wird Obernien unter der Bezeichnung „Oevernneyde“ in einer Darlehensliste für Herzog Wilhelm III von Berg erstmals sicher genannt.[3] Die Karte Topographia Ducatus Montani aus dem Jahre 1715 zeigt einen Hof und bezeichnet diesen mit „o. Nien“.

BusverbindungenBearbeiten

Über die Bushaltestelle Unternien Abzweig der Linie 337 (VRS/OVAG) ist eine Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr gegeben.

WanderwegeBearbeiten

Der vom SGV ausgeschilderte Rundwanderweg A2 und der Hauptwanderweg X3 Talsperrenweg führen im Süden der Hofschaft vorbei.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FlussGebietsGeoinformationsSystem (FluGGS). Wupperverband, abgerufen am 21. Dezember 2017.
  2. Stadt Wipperfürth, Öffentliche Bekanntmachung vom Juni 2009; Zuordnung der Straßen in die einzelnen Wahlbezirke
  3. Klaus Pampus; Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte
  4. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln