Hauptmenü öffnen

Liste der Spiele um die Superclásico de las Américas

Die Liste enthält die Spiele der Fußballnationalmannschaften Argentiniens und Brasiliens um die Superclásico de las Américas seit ihrer ersten Austragung im Jahre 2011 mit statistischen Details.

Die Wertung der Spiele 2017 und 2018 als Austragung der Superclásico de las Américas ist strittig. Nachweise, dass es in diesen Spielen auch um die Austragung des Wettbewerbs ging, liegen nicht vor.

Inhaltsverzeichnis

2011Bearbeiten

Die erste Ausspielung des Wettbewerbs fand im September 2011 statt. Zu den Spielen wurden nur Athleten von Klubs aus Brasilien und Argentinien berufen, da diese nicht in einer offiziellen FIFA Länderspielpause stattfanden.

HinspielBearbeiten

Argentinien Brasilien
Argentinien 
14. September 2011 um 21:50 Uhr in Córdoba (Estadio Mario Alberto Kempes)
Ergebnis: 0:0
Schiedsrichter: Enrique Osses (Chile  Chile)
[[1] Spielbericht]
Brasilien 
01 Agustín Orión
04 Iván Pillud
06 Sebastián Domínguez
05 Christian Cellay
02 Leandro Desábato
16 Emiliano Papa
08 Augusto Fernández   86.
11 Víctor Zapata   66′
10 Héctor Canteros
07 Juan Manuel Martínez   58.
09 Mauro Boselli   24.

Auswechselspieler
27 Emmanuel Gigliotti   24.
23 Pablo Mouche   58.
18 Cristian Manuel Chávez   86.
Trainer: Alejandro Sabella

01 Jefferson
02 Danilo
03 Dedé
04 Réver
06 Kléber Corrêa
07 Paulinho   86.
05 Ralf
08 Renato Abreu   63.
11 Neymar
10 Ronaldinho
09 Leandro Damião

Auswechselspieler
17 Oscar   63.
22 Casemiro   86.
Trainer: Mano Menezes

RückspielBearbeiten

Lucas Moura erzielte in dem Spiel sein erstes Länderspieltor.

Brasilien Argentinien
Brasilien 
28. September 2011 um 21:50 Uhr in Belém (Estádio Olímpico do Pará)
Ergebnis: 2:0 (0:0)
Zuschauer: 45.000
Schiedsrichter: Jorge Larrionda (Uruguay  Uruguay)
[[2] Spielbericht]
Argentinien 
01 Jefferson
02 Danilo   84′
03 Dedé
04 Réver
06 Bruno Cortez   87.
07 Lucas Moura   68.
05 Ralf
08 Rômulo
11 Neymar
10 Ronaldinho
09 Borges   72.

Auswechselspieler
18 Diego Souza   68.
19 Fred   72.
16 Kléber Pinheiro   87.
Trainer: Mano Menezes

01 Agustín Orión
04 Iván Pillud   77.
06 Sebastián Domínguez
05 Christian Cellay
02 Leandro Desábato   70′
16 Emiliano Papa
08 Augusto Fernández
11 Pablo Guiñazú
10 Héctor Canteros   59.
07 Walter Montillo
09 Lucas Viatri   84′

Auswechselspieler
00 Jonathan Bottinelli   59.
17 Pablo Mouche  77.
Trainer: Alejandro Sabella

1:0 Lucas Moura   54′
2:0 Neymar   75′

2012Bearbeiten

Die zweite Ausspielung des Wettbewerbs fand am 19. September und 21. November 2012 statt. Ursprünglich war das Rückspiel für den 3. Oktober geplant, musste aber aufgrund eines Problems mit der Stromversorgung im Stadion abgesagt werden.[3]

HinspielBearbeiten

Brasilien Argentinien
Brasilien 
19. September 2012 um 22:00 Uhr in Goiânia (Estádio Serra Dourada)
Ergebnis: 2:1 (1:1)
Zuschauer: 37.871
Schiedsrichter: Carlos Amarilla (Paraguay  Paraguay)
[[4] Spielbericht]
Argentinien 
01 Jefferson
16 Fábio Santos
02 Lucas Marques
04 Réver
03 Dedé
10 Jádson   62.
05 Paulinho   80′
15 Ralf
07 Lucas Moura   76.
09 Luís Fabiano   68.
11 Neymar   26'   88′

Auswechselspieler
16 Thiago Neves   62.
09 Leandro Damião   68.
20 Wellington Nem   76.
Trainer: Mano Menezes

01 Agustín Orión
04 Gino Peruzzi
05 Lisandro López   73.
02 Sebastián Domínguez
06 Leandro Desábato   90+2′
03 Clemente Rodríguez   19'
11 Maxi Rodríguez
22 Rodrigo Braña
19 Pablo Guiñazú
07 Juan Manuel Martínez   87.
09 Hernán Barcos   76.

Auswechselspieler
13 Santiago Vergini   76.
17 Rogelio Funes Mori   75.
15 Leandro Somoza   86.
Trainer: Alejandro Sabella


1:1 Paulinho   26′
2:1 Neymar   90+3′ (Strafstoß)
1:0 Juan Manuel Martínez   19′

RückspielBearbeiten

Argentinien Brasilien
Argentinien 
21. November 2012 um 22:00 Uhr in Buenos Aires (La Bombonera)
Ergebnis: 2:1 (0:0)
(3:4 i. E.)
Zuschauer: 32.000
Schiedsrichter: Enrique Osses (Chile  Chile)
[[5] Spielbericht]
Brasilien 
01 Agustín Orión
04 Gino Peruzzi
06 Sebastián Domínguez
02 Leandro Desábato
03 Lisandro López
14 Leonel Vangioni
19 Pablo Guiñazú   86′
10 Walter Montillo   90'
05 Francisco Cerro   88.
07 Juan Manuel Martínez
09 Hernán Barcos   69.

Auswechselspieler
21 Ignacio Scocco   69.
18 Oscar Ahumada   88.
Trainer: Alejandro Sabella

01 Diego Cavalieri
02 Lucas Marques   74.
03 Réver   15′
03 Durval
06 Fábio Santos   63.
05 Ralf
07 Arouca   69.
08 Paulinho
10 Thiago Neves
09 Fred   65′
11 Neymar

Auswechselspieler
16 Carlinhos   63.
15 Jean   69.   84'
28 Bernard  74.
Trainer: Mano Menezes

1:0 Ignacio Scocco   81′ (Strafstoß)

2:1 Ignacio Scocco   90′

1:1 Fred   83′
Elfmeterschießen
  Juan Manuel Martínez

  Walter Montillo

  Sebastián Domínguez

  Ignacio Scocco

  Agustín Orión

  Thiago Neves

  Jean

  Carlinhos

  Fred

  Neymar

2014Bearbeiten

Die dritte Ausspielung des Wettbewerbs fand am 11. Oktober 2014 statt. Der Wettbewerb wurde nur noch in einem Spiel entschieden. Das Treffen fand aus Werbegründen in Peking statt und aufgrund einer FIFA Länderspielpause, konnten auch Spieler aus den europäischen Ligen mit antreten.

Brasilien Argentinien
Brasilien 
11. Oktober 2014 um 21:05 Uhr in Peking, (Nationalstadion Peking)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 52.313
Schiedsrichter: Fan Qi (Chile  Chile)
[[6] Spielbericht]
Argentinien 
01 Jefferson
02 Danilo   40′
03 João Miranda
04 David Luiz   19′   64'   90.
06 Filipe Luís
22 Elias
17 Luiz Gustavo
19 Willian
11 Oscar
10 Neymar   90.
09 Diego Tardelli   82.

Auswechselspieler
5 Rômulo, 7 Robinho   90., 8 Josef de Souza, 12 Rafael Cabral, 13 Juan Jesus, 14 Gil   90., 15 Dodô, 16 Mário Fernandes, 18 Éverton Ribeiro, 20 Kaká   82., 21 Philippe Coutinho, 23 Marcelo Grohe
Trainer: Dunga

01 Sergio Romero
04 Pablo Zabaleta
17 Federico Fernández   50′
15 Martín Demichelis
16 Marcos Rojo
23 Roberto Pereyra   76.
14 Javier Mascherano   47′   60.
18 Erik Lamela
10 Lionel Messi
11 Sergio Agüero   60.
07 Ángel Di María

Auswechselspieler
02 Santiago Vergini, 03 Leonel Vangioni, 05 Fernando Gago, 06 Nicolás Otamendi, 08 Enzo Pérez   76., 09 Gonzalo Higuaín   60., 12 Agustín Marchesín, 13 Facundo Roncaglia, 19 Éver Banega, 20 Nicolás Gaitán, 21 Nahuel Guzmán, 22 Javier Pastore   60.
Trainer: Gerardo Martino

1:0 Diego Tardelli   28′
2:0 Diego Tardelli   64′

2017Bearbeiten

Die vierte Ausspielung des Wettbewerbs fand am 9. Juni 2017 in Melbourne statt. Aufgrund des Freundschaftsspielcharakters konnten die Teams beliebig oft Spieler auswechseln.

Brasilien Argentinien
Brasilien 
9. Juni 2017 um 20:05 Uhr in Melbourne, (Melbourne Cricket Ground)
Ergebnis: 0:1
Zuschauer: 95.569
Schiedsrichter: Chris Beath (Australien  Australien)
[[7] Spielbericht]
Argentinien 
01 Wéverton
02 Fagner   73.
03 Thiago Silva (C) 
04 Gil
06 Filipe Luís
05 Fernandino
11 Philippe Coutinho
07 Paulinho   78′   81.
08 Renato Augusto   66.
19 Willian
09 Gabriel Jesus   90+2.

Auswechselspieler
7 Douglas Costa   66., 10 Giuliano   81., 12 Ederson, 13 Jemerson, 14 David Luiz, 16 Alex Sandro, 17 Taison   90+2., 18 Rafinha   73.   80′, 20 Rodrigo Caio, 21 Diego Souza, 22 Rodriguinho Marinho, 23 Diego Alves
Trainer: Tite

01 Sergio Romero
17 Nicolás Otamendi
04 Jonatan Maidana   31′
02 Gabriel Mercado   75.
16 José Luis Gómez   52.
06 Lucas Biglia
19 Éver Banega   81.
11 Ángel Di María   90+4.
10 Lionel Messi (C) 
21 Paulo Dybala   69.
09 Gonzalo Higuaín   45.

Auswechselspieler
03 Ignacio Fernández, 05 Leandro Paredes, 07 Lucas Alario, 08 Marcos Acuña   90+4., 12 Nahuel Guzmán, 14 Federico Fazio, 15 Emanuel Mammana   75., 20 Manuel Lanzini   81., 22 Eduardo Salvio, 23 Gerónimo Rulli, 24 Joaquín Correa   45., 25 Nicolás Tagliafico   52., 26 Alejandro Gómez, 27 Guido Rodríguez   69.
Trainer: Jorge Sampaoli

0:1 Gabriel Mercado   45′

2018Bearbeiten

Die fünte Ausspielung des Wettbewerbs fand am 16. Oktober 2018 in Dschidda statt. Aufgrund des Freundschaftsspiel Charakters konnten die Teams beliebig oft Spieler auswechseln. Im Rahmen der Reise nach Saudi-Arabien trugen beide Mannschaften weitere Spiele gegen die Teams von Saudi-Arabien (Brasilien) resp. Irak (Argentinien) aus.[8]

Es ist umstritten, ob das Spiel als Austragung des Superclásico de las Américas angesehen werden kann. Saudi-Arabische Verband als Ausrichter benannte die vier Spiele als Super Clásico Championship.

Argentinien Brasilien
Argentinien 
16. Oktober 2018 um 20:45 Uhr in Dschidda, (King Abdullah Sports City Stadium)
Ergebnis: 0:1
Zuschauer: 62.345
Schiedsrichter: Felix Brych (Deutschland  Deutschland)
[[9] Spielbericht]
Brasilien 
01 Sergio Romero
03 Nicolás Tagliafico   82.
06 Germán Pezzella
17 Nicolás Otamendi
26 Renzo Saravia   69′
05 Leandro Paredes   18′
20 Giovani Lo Celso   64′   73.
30 Rodrigo Battaglia   84′
09 Mauro Icardi   88.
11 Ángel Correa   62′   67.
21 Paulo Dybala   58.

Auswechselspieler
2 Walter Kannemann, 4 Fabricio Bustos, 7 Roberto Pereyra   67., 8 Marcos Acuña   82., 13 Ramiro Funes Mori, 14 Maximiliano Meza, 15 Santiago Ascacíbar, 18 Eduardo Salvio   73., 19 Giovanni Simeone   86., 23 Gerónimo Rulli, 24 Franco Cervi, 27 Lautaro Martínez   58.
Trainer: Lionel Scaloni

01 Alisson Becker
02 Danilo   53.
03 João Miranda   71′
13 Marquinhos
16 Filipe Luís
05 Casemiro
11 Philippe Coutinho
15 Arthur
09 Gabriel Jesus   65.
11 Neymar   66′   90+3'
20 Roberto Firmino

Auswechselspieler
4 Éder Militão, 6 Alex Sandro, 7 Richarlison   65., 8 Renato Augusto, 12 Pablo, 14 Fabinho   53., 17 Walace, 19 Malcom, 21 Lucas Moura, 22 Phelipe Megiolaro, 23 Ederson
Trainer: Tite

0:1 João Miranda   90+3′

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielbericht Hinspiel 2011
  2. Spielbericht Rückspiel 2011
  3. Spielabsage Rückspiel Oktober 2012, Bericht auf goal.com vom 4. Oktober 2012, Seite auf engl., abgerufen am 26. Oktober 2018
  4. Spielbericht Hinspiel 2012
  5. Spielbericht Rückspiel 2012
  6. Spielbericht 2014
  7. Spielbericht 2017
  8. Freundschaftsspiele 2018, Bericht auf saudigazette.com.sa vom 9. Oktober 2018, Seite auf engl., abgerufen am 5. November 2018
  9. Spielbericht 2018